Teile das

Dieses Produkt kann nicht in Ihre Region geliefert werden.

Danke!

Wir streben immer nach dem Besten, um unsere Kunden mit den besten Preisen zu begeistern..

Grüße, Wildberries Online Store.

Zur Warteliste hinzugefügt

Erfahren Sie mehr über die Zulassung

Demnächst

Struktur

Beschreibung

Tibetischer Applikator (moderner Kuznetsov-Applikator) SOFT CURRANT UNIVERSAL ACUPUNCTURAL blaue, schärfere Nadeln ohne magnetische Einsätze. Universalrolle für Nadelwirkung am Hals und am unteren Rücken. Mit dieser Walze können Sie auch auf Handflächen, Füße, Waden usw. einwirken. Sie hat den Test bestanden und ist von ROSZDRAVNADZOR als Medizinprodukt registriert. Blaue Nähte haben schärfere Nadeln. Nadeln haben eine doppelte Spitze. Die doppelte Spitze verhindert das tiefe Eindringen von Nadeln in die Haut und macht das Behandlungsverfahren komfortabler und effektiver. Enzyklopädie der Nadelmassage als Geschenk. Anwendungsgebiete: Linderung von Schmerzen und Verlust der Beweglichkeit im Nacken oder im unteren Rückenbereich (Osteochondrose, Radikulitis). Entspannung. Normalisierung des Schlafes mit Schlaflosigkeit. Verminderte Manifestationen des prämenstruellen Syndroms. Kopfschmerzen lindern. Steigerung des Gesamttonus des Körpers, Erholung und Effizienzsteigerung. Verbesserung der lokalen Durchblutung..

Informationen zu technischen Spezifikationen, Lieferumfang, Herstellungsland und Aussehen der Waren dienen nur als Referenz und basieren auf den neuesten verfügbaren Informationen des Herstellers

Danke!

Wir streben immer nach dem Besten, um unsere Kunden mit den besten Preisen zu begeistern..

Applikator Kuznetsova blau

Applikator Kuznetsova - Massagematte mit Nadelplatten für therapeutische Wirkung. In den ersten Jahren nach seiner Aufnahme in Apotheken war sehr beliebt. Damit können Sie Rücken- und Nackenschmerzen lindern. Es ist angezeigt für Schmerzen in den Gelenken und Füßen.

Derzeit ist die Popularität leicht zurückgegangen. Aber es bleibt immer noch die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, Problembereiche zu massieren und viele Krankheiten zu verhindern.

Wie die Beschreibung aussieht

Der Applikator ist eine Stoffmatte mit genähten oder geklebten Nadelplatten von kreisförmiger Form. Einfach zu verwenden. Selbstmassage kann zu Hause durchgeführt werden. Nehmen Sie im Urlaub mit. Alle Familienmitglieder können es benutzen. Bewerben Sie sich in Krankenhäusern und Sanatorien, Kindergärten.

Teppiche unterschiedlicher Größe werden je nach Anwendungsort verkauft. Es gibt in Form von Rollen, Kissen, Rollen.

Dies ist eine wirklich gute Möglichkeit, Reflexpunkte selbst zu massieren. Darüber hinaus ist es langlebig, kostengünstig, leicht und benötigt keine Stromversorgung..

Sie müssen sich nur bequem hinlegen oder hinsetzen und den Applikator unter den Problembereich stellen.

Wie funktioniert das Funktionsprinzip?

Am menschlichen Körper gibt es viele Nervenenden, die mit einem bestimmten Organ verbunden sind.

Der Mechanismus ist einfach. Nadelplatten wirken auf Nervenenden in einem bestimmten Bereich des Körpers. Infolgedessen tritt eine Stimulation der aktiven Punkte auf. Erhöhte Durchblutung, Regeneration und Wiederherstellung von Zellen in diesem Bereich.

Diese Methode erinnert prinzipiell etwas an Akupressur oder Akupunktur. Durch die Wirkung auf bestimmte Nervenenden wird die Arbeit der damit verbundenen inneren Organe aktiviert.

Zusätzlich werden während der Sitzung die Schmerzen reduziert. Durch den Kontakt mit den Nadeln schaltet der Körper auf ein neues Schmerzsignal um.

Was ist nützlich?

Die Verwendung eines Applikators hilft:

Reduzieren Sie die Schmerzen bei einer Reihe von Krankheiten.

Erhöhen Sie die Durchblutung;

Kopfschmerzen lindern;

Erhöhen Sie den Hautton;

Stoffwechsel normalisieren;

Beschleunigen Sie die Hautregeneration;

Erhöhen Sie die Abwehrkräfte des Körpers.

Anwendungshinweise

Meistens sind Rückenschmerzen der Grund für den Kauf eines Kuznetsov-Applikator-Nadelmassagegeräts. Dies ist jedoch nicht die einzige Krankheit, bei der er helfen kann. Mit seiner Hilfe bei der Behandlung von Krankheiten:

Nervensystem: Schlafstörung, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Neurose, Neuritis, Neuralgie, Ischias;

Bewegungsapparat: Osteochondrose, Arthritis, Gicht, Arthrose, Rheuma, Ischias, Calcanealsporn, Entzündung des Ischiasnervs und so weiter;

Herz-Kreislauf: vegetovaskuläre Dystonie, Angina pectoris,

Atmungsorgane: Husten, Bronchitis, Rhinitis, Erkältungen;

Magen-Darm-Trakt: Gastritis, Verstopfung, Koliken und Krämpfe;

Gynäkologisch: Uterusentzündung, Unfruchtbarkeit, PMS, Wechseljahre;

Endokrine: Diabetes, Fettleibigkeit, Schilddrüse.

In der Kosmetik verwenden sie Cellulite, um den Hautton zu erhöhen..

Gebrauchsanweisung

Die therapeutische Wirkung wird durch direkten Kontakt der Nadelplatten mit der Haut erreicht. Je nach Art des Massagegeräts und der Erkrankung erfolgt der Eingriff im Sitzen, Stehen oder Liegen. Keine spezifischen Leistungsanforderungen.

Als erstes müssen Sie den Bereich bestimmen, auf dem Sie den Applikator platzieren möchten. Um den Kontakt mit der Haut zu erhöhen, legen Sie ein Kissen, eine Rolle und ein gefaltetes Badetuch.

Das Verfahren kann durchgeführt werden, ohne Ihre Angelegenheiten zu unterbrechen. Dazu wird der Applikator mit einem elastischen Verband, einem Verband oder einer Matte mit Verschluss befestigt.

Für Kinder sind Platten geeignet, deren Nadeln in einem Abstand von ca. 3,5 mm nahe beieinander liegen.

Für Erwachsene und Jugendliche beträgt der Abstand zwischen den Nadeln ca. 7,5 mm.

Es wird empfohlen, 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder eineinhalb Stunden nach dem Essen eine Akupunkturmassage mit einem Applikator durchzuführen.

Es ist ratsam, dass Darm und Blase leer sind.

Je nach Krankheit muss zwischen 5 und 30 Minuten auf dem Teppich liegen. Um beispielsweise Müdigkeit zu lindern, reichen nur fünf Minuten aus. Schmerzen lindern oder lindern - eine halbe Stunde.

Nach Absprache mit dem Arzt darf ein am Körper montierter Applikator bis zu 2 Stunden oder länger getragen werden. Am häufigsten für Rückenschmerzen verschrieben.

Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage. Dann müssen Sie zwei Wochen Pause machen.

Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals täglich..

Welche Zeit für das Verfahren zu wählen ist, hängt vom Patienten ab. Es ist für jemanden bequemer, dies am Morgen zu tun. Jemand am Abend.

Wie benutzt man

Um Kopfschmerzen zu lindern, wird der Applikator im Hinterkopf- oder Kragenbereich platziert.

Von Gelenkschmerzen - je nach Schmerzbereich behoben: im Knie, Ellbogen, Handflächen.

Mit Fersensporn werden Arthritis der Zehen - auf der Matte zu Füßen. Der Eingriff kann im Sitzen, auf der Matte oder im Stehen durchgeführt werden (mit einem nicht sehr ausgeprägten Schmerzsyndrom)..

Mit der Ablagerung von Salzen unter dem Schulterblatt Schmerzen im Schlüsselbein - im entsprechenden Bereich.

Die Dauer des Verfahrens beträgt 30-40 Minuten. Unter dem Einfluss von Nadeln im betroffenen Bereich verbessert sich die Durchblutung, der Körper erwärmt sich, was zu einer verbesserten Beweglichkeit der Gelenke führt.

Bei einer Osteochondrose der Wirbelsäule müssen Sie 30 Minuten liegen. Der Kurs dauert 2 Wochen. Nach einer Pause von 10-14 Tagen wiederholen.

Osteochondrose der Halswirbelsäule, der Applikator wird im Kragenbereich zwischen den Schulterblättern platziert.

In der Lendengegend - unterer Rücken.

Schlafstörungen, stressiger Zustand liegen auf dem Applikator, legen ihn zwischen die Schulterblätter oder stellen die Füße. Es ist besser, eine Stunde vor dem Schlafengehen zu massieren. Dauer - 30-60 Minuten.

Bei Entzündungen im Beckenbereich werden sie im unteren Rückenbereich im Sakralbereich gestört oder im Unterbauch fixiert.

Um den allgemeinen Ton zu erhöhen, werden sie in den Hinterkopf, den Nacken, die Handfläche der linken Hand oder den Fuß des linken Fußes gelegt.

Zu Hause kann es zur Bekämpfung von Cellulite und Fettablagerungen in Priestern, Bauch und Oberschenkeln eingesetzt werden. Der Applikator, der nach dem Prinzip der Akupressur arbeitet, fördert die Durchblutung, beschleunigt den Fettabbau und hilft, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Befindet sich im Gesäß, Oberschenkel oder Bauch. Die Dauer des Verfahrens beträgt 30-40 Minuten. Die Wirkung wird durch spezielle Kosmetika verstärkt.

Kontraindikationen

Trotz der Einfachheit und Sicherheit der Verwendung zu Hause weist der Kuznetsov-Applikator Kontraindikationen auf. Erstens ist seine Verwendung verboten, wenn:

Dieses Verbot gilt gegebenenfalls..

Während der Schwangerschaft;

Krampfadern;

Blutungsstörungen;

Verschlimmerung von Gastritis oder Magengeschwüren und 12 Zwölffingerdarmgeschwüren;

Alkohol- oder Drogenvergiftung;

Akuter Entzündungsprozess.

Fragen Sie vor Beginn der Behandlung Ihren Arzt. Wenn Sie sich schlechter fühlen, hören Sie auf, sich selbst zu massieren.

Wie man wählt

Zuvor, als Kusnezow seinen Applikator erfand, wurden Applikatoren nur mit weißen Nadeln aus Kunststoff verkauft.

Jetzt verkaufen sie fertige Teppiche oder separate Nadelplatten, die einzeln genäht oder auf Stoff geklebt werden können.

Fertige Matten werden "Akupressurmassagegerät", "tibetischer Massagegerät" genannt. Letzteres wird von Kuznetsov Laboratory LLC hergestellt. Sie werden auch Yogamatten genannt..

Stachelplatten verschiedener Hersteller.

Spikes unterscheiden sich in Farbe und Form. Dies ist auch der letzte Unterschied zum Original.

Grün. Hat kurze stumpfe Spitzen. Entwickelt für Menschen mit einer niedrigen Schmerzschwelle oder für empfindliche Haut.

Blau. Mit schärferen Spitzen. Diese Teppiche werden gekauft, um Rücken, Wirbelsäule und Nacken zu behandeln. Es ist nicht verboten, andere Probleme, einschließlich Cellulite, zu lösen.

Rot. Zusätzlich zu den Spikes befinden sich in der Mitte jeder Platte magnetische Einsätze. Entwickelt für Menschen mit einer hohen Schwelle der Schmerzempfindlichkeit. Entwickelt für die Lendenmassage. Mit Magneteinsätzen können Sie die therapeutische Wirkung verstärken.

Gelb. Ähnlich wie rot, mit magnetischen Einsätzen. Der Hauptunterschied sind schärfere Spitzen.

Darüber hinaus stellt das Labor von Kusnezow Applikatoren in verschiedenen Formen und Größen her..

Es ist praktisch für Walzen, Massagen zu machen mit:

Osteochondrose in der Halswirbelsäule;

Durchblutungsstörungen in den Gefäßen des Gehirns;

Und so weiter. Es kommt mit einem praktischen Griff für die einfache Bedienung..

In Form einer Matte kann die Größe von 3x8 Zentimeter bis 40x60 betragen.

Sehr kleine sind für den Notfall vorgesehen, z. B. zur Linderung von Beinkrämpfen.

Im Großen und Ganzen ist es bequem, sich mit Rückenerkrankungen hinzulegen.

Schöpfungsgeschichte

Der Erfinder des Applikators ist kein professioneller Arzt. Er hatte überhaupt nichts mit Medizin zu tun. Iwan Iwanowitsch Kusnezow war Musikarbeiter in einem Kindergarten in der Stadt Tscheljabinsk.

Einmal, als er gegen eine Kakerlake kämpfte, war er selbst sehr vergiftet. Die Ärzte sagten ihm kein glückliches langes Leben voraus..

Dies zwang ihn, chinesische Medizin zu studieren, insbesondere tibetische. So interessierte er sich für Akupunktur und Akupunktur.

Diese Verfahren waren schon immer teuer. nicht überall und jeder war verfügbar. Es gab also einen Applikator, den später jeder als „Kuznetsov-Applikator“ erkannte..

Moderne Modelle haben Veränderungen erfahren. Ergänzt durch neue Elemente wie Magneteinsätze. Es werden Nadeln unterschiedlicher Größe und Schärfe hergestellt, aus deren Material die Platten bestehen.

Die Zahl der Erkrankungen von Gelenken und Rücken wächst weltweit. Ein sitzender Lebensstil beeinträchtigt unsere Gesundheit. Der Applikator von Kuznetsov ist eine der Möglichkeiten, ihn unter komfortablen häuslichen Bedingungen zu korrigieren und wiederherzustellen..

Wie oft kann ich den Kuznetsov-Applikator verwenden?

Sie können es in bestimmten Kursen verwenden. Zum Beispiel zwei Wochen in zwei.

Die Anzahl der Sitzungen während des Tages kann mehrere sein. Es ist besser, die Dauer und Menge mit Ihrem Arzt abzustimmen.

Wie lange kann ich lügen?

Wie viel Sie auf dem Applikator liegen können, hängt von der individuellen Empfindlichkeit ab. Die Reaktion auf die Wirkung der Spikes kann zunächst schmerzhaft sein. Allmählich lassen die Schmerzen nach und das Verfahren wird komfortabler. Hier ist die ungefähre Zeit, die erforderlich ist, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen.

Rückenschmerzen, Osteochondrose: chronische Form 10-15 Minuten 2-3 mal täglich; während der Exazerbation - 5-7 Minuten von 4 bis 6 Mal.

Gelenkschmerzen: chronische Form - 2-3 mal innerhalb von 5-10 Minuten; Exazerbation - 4 bis 6 Mal in 3-5 Minuten.

Kopfschmerzen: 5 bis 10 Minuten mehrmals.

Vegetative Dystonie: 2-3 mal 5-10 Minuten.

Schlaflosigkeit: 15-20 Minuten lang (den Applikator auf den gesamten Rücken, den Kragen auf die Schädelbasis auftragen).

Prämenstruelles Syndrom und Wechseljahre: 1-2 mal für 10-15 Minuten. Der Applikator wird auf den gesamten Rücken bis zur Schädelbasis aufgetragen.

Prostatitis und erektile Dysfunktion: 10 Minuten täglich 10 Minuten in der Lendengegend und 5 Minuten im Unterbauch.

Plattfüße: zweimal täglich Übungen durchführen, abwechselnd das Körpergewicht von der Socke auf die Fersen übertragen.

Die Entwicklung der Feinmotorik bei Kindern: Wenden Sie abwechselnd die Handflächen und Finger des Babys an und drücken Sie mit unterschiedlichen Stärken auf die Nadeln.

Für die allgemeine Erholung: 2 bis 3 Mal täglich 7-15 Minuten lang auf die Zakharyin-Geda-Zonen auftragen.

Ist es möglich, auf dem Kusnezow-Applikator zu schlafen?

Einige schlafen während des Eingriffs ein. Aber du kannst nicht darauf schlafen. Selbst wenn Sie schlafen, wachen Sie nach einer Weile immer noch auf und fühlen sich unwohl.

Applikator Kuznetsov wo verkauft wird

An vielen Orten: Apotheke, Online-Shops, auf den Websites von Herstellern und anderen.

Gibt es Analoga?

Nach dem Prinzip des Handelns gibt es sicherlich Analoga. Jedes Massagegerät mit Spikes kann als analog angesehen werden..

So wenden Sie einen Applikator oder Applikator an

Unter dem Namen "Applicator" verkaufen sie Nadelplatten.

Matten, Walzen, Walzen usw. im Vertriebsnetz werden als "Ipplicator" bezeichnet..

Applikator Pflege

Dieses Massagegerät ist für den persönlichen Gebrauch bestimmt. In der Regel nutzt es die ganze Familie. Scharfe Nadeln können die Haut verletzen. Daher ist es vor dem persönlichen Gebrauch erforderlich, mit einer Desinfektionslösung zu behandeln. Mit einem milden Reinigungsmittel waschen und bürsten..

Applikator Kuznetsov: Gebrauchsanweisung

Applikator Kuznetsov: Gebrauchsanweisung

Kuznetsovs Applikator (Applikator) ist ein Gerät zur Akupressur, das eine vielseitige Wirkung auf den menschlichen Körper hat. Oft wird ein Nadelprodukt verwendet, um Schmerzen in den Gelenkmuskeln bei neurologischen Erkrankungen zu lindern und das Immunsystem zu verbessern. Wenn Sie die Massagematte jedoch falsch handhaben, bringt dies keine greifbaren Vorteile. Daher stellen sich Fragen: Wie benutzt man den Simulator, wie benutzt man den Applikator und wie viel kann man darauf liegen?

Wann kann ich verwenden?

Die Behandlungsmatte ist bei fast jeder Krankheit anwendbar. Ärzte raten zur Verwendung eines Massagegeräts, wenn eine Person:

Rückenschmerzen;

Magen- oder Darmkolik;

Probleme mit dem endokrinen System;

Schlafstörungen, erhöhte Nervosität, Panikattacken.

Ein orthopädisches Werkzeug kann nicht nur für medizinische Zwecke verwendet werden, es wird häufig für die adjuvante Therapie verschrieben.

Applikator Kuznetsova: Kontraindikationen zur Anwendung

Trotz des enormen Nutzens des Applikators gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für seine Verwendung. Bei einigen Menschen verschlechtert sich die Reflexzonenmassage nach der Reflexzonenmassage, daher sollten Expertenratschläge nicht ignoriert werden. Die Nadelmatte ist kontraindiziert bei:

Die Ansammlung von Maulwürfen und Warzen an den vom Massagegerät verwendeten Orten;

Dermatologische Erkrankungen, Wunden, Schürfwunden, Verbrennungen;

Empfindliche Haut, Veranlagung zu Blutungen, schlechte Blutgerinnung;

Verschlimmerung chronischer Krankheiten;

Schwangerschaft oder Periode.

Der Applikator kann keine ernsthaften Schäden verursachen. Das einzige, was Sie tun können, wenn Sie eine Massagematte mit übermäßigem Druck verwenden, kann dies die Haut verletzen.

Verwendung des Kuznetsov-Applikators?

Die Grundregel, die bei der Verwendung eines orthopädischen Geräts beachtet werden muss, ist Hygiene. Das gekaufte Produkt darf nur einer Person gehören. Wenn die gemeinsame Verwendung eines Nadelteppichs beabsichtigt ist, müssen die Produktelemente nach jeder Sitzung mit Alkohollösung verarbeitet werden.

Sie können die Matte auf verschiedene Arten verwenden - Sie können darauf liegen, darauf stehen, sie am Körper befestigen und von einer Seite zur anderen rollen. Die Methode hängt davon ab, welchen Körperteil Sie beeinflussen möchten. Zum Beispiel werden Kopfschmerzen und Müdigkeit gelindert, wenn der Applikator auf Hals und Nacken aufgetragen wird. Das gleiche Problem wird behoben, indem ein Teppich auf die Handflächen und Füße aufgebracht wird..

Der einfachste Weg, das Massagegerät zu verwenden, besteht darin, mit dem ganzen Körper auf den Stacheln zu liegen und die Position des Körpers im Laufe der Zeit zu verändern. Typischerweise eliminiert diese Methode Neurologie, Rücken- und Rückenschmerzen. Es ist notwendig, dass das Gerät die Last gleichmäßig auf alle Körperteile verteilt. Um die Effizienz zu gewährleisten, müssen Sie mehrere langsame Rollen von einer Seite zur anderen ausführen.

Für den unteren Rücken bekommen sie Nietengürtel. Ein solches Produkt ist sehr einfach an einer wunden Stelle zu montieren, der Riemen ist an der wunden Stelle befestigt und aus Gründen der Zuverlässigkeit mit einem elastischen Verband befestigt. Um die Durchblutung zu stimulieren, muss der Patient während der Reflexzonenmassage verschiedene Bewegungen ausführen - sich beugen, hocken.

Es sind noch einige andere wichtige Empfehlungen zu beachten:

Die Durchführung des Verfahrens erfolgt frühestens eineinhalb Stunden nach der letzten Mahlzeit.

Vor der Sitzung müssen Sie die Blase entleeren.

Der Raum, in dem die Übungen stattfinden, muss gelüftet werden.

Wenn es eine kleine Anzahl von Maulwürfen oder Warzen gibt, müssen diese mit einem Pflaster versiegelt werden.

Der Applikator hat zahlreiche Bestätigungen seiner Wirksamkeit bei der Behandlung und Prävention verschiedener Pathologien. Wenn Sie jedoch die Regeln für die Verwendung nicht befolgen, ist die Behandlung von geringem Nutzen.

Wie viel können Sie auf dem Kusnezow-Applikator liegen??

Die Belichtungszeit des Massagegeräts wird für jeden Patienten individuell eingestellt. Jeder konzentriert sich auf seine eigenen Gefühle und auf Empfehlungen eines Arztes..

Applikator Kuznetsova: Welche Krankheiten behandelt er und gegen wen ist dies kategorisch kontraindiziert?

Marina Ulizko 26.02.2020, 20:53 1,9k Aufrufe

Die meisten Menschen leiden im Laufe ihres Lebens wiederholt unter verschiedenen Schmerzen. Gibt es ein nicht-medikamentöses Mittel, um Schmerzen wirksam zu behandeln? Natürlich und definitiv ist dies der Kuznetsov-Applikator.

Der Applikator von Kuznetsov ist weltweit bekannt und gilt als sicher und hochwirksam bei der Behandlung vieler Krankheiten. Der Applikator kombiniert Methoden der Akupunktur, Akupressur (Akupressur) und Reflexzonenmassage, die laut Joinfo.com die führenden Bereiche in der östlichen Medizin sind.

Anwendung des Kuznetsov-Applikators

Anwendungshinweise:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Ischias, Arthritis, Osteochondrose), Verletzungen und Verstauchungen;
  • Erkrankungen des Nervensystems (Neuralgie, Neuritis, Ischias);
  • Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems (Angina pectoris, Hypertonie, Hypotonie);
  • Erkrankungen des endokrinen Systems (Fettleibigkeit, Diabetes mellitus, Funktionsstörung der Schilddrüse);
  • Magen-Darm-Erkrankungen (Kolitis, Pankreatitis, Cholezystitis, Gastritis);
  • Atemwegserkrankungen (Lungenentzündung, Asthma, Bronchitis, Pleuritis);
  • gynäkologische Pathologien (Unfruchtbarkeit, Adnexitis, NMC);
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems (Pyelonephritis, Prostatitis, Blasenentzündung, ICD);
  • Linderung von Rückenschmerzen während der Geburt (nur nach Anweisung eines Arztes).

Die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe eines Applikators, der von vielen Wissenschaftlern wiederholt getestet wurde, hat ihre Sicherheit und hohe Effizienz stets bewiesen..

Von den 130 Patienten, die den Applikator regelmäßig verwendeten, reduzierten 98% die Schmerzen signifikant, 96% gaben ein Gefühl der Entspannung an, 95% zeigten einen verbesserten Schlaf und 82% stellten eine Steigerung der Vitalität fest. Mehr als die Hälfte der Allergiker berichtete über eine Linderung der Symptome, und Menschen, die vollständig gesund waren, berichteten über zahlreiche häufige positive Effekte..

Einschränkungen und Kontraindikationen

Die meisten Menschen neigen dazu, das Akupunkturverfahren zu ertragen und spüren nicht einmal die Nebenwirkungen. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, die mit der individuellen Gesundheit jedes einzelnen Patienten verbunden sind..

Diese beinhalten:

  • Papillome und Tumoren;
  • Wunden und Muttermale am Verwendungsort des Applikators;
  • Dermatitis und viele andere Hauterkrankungen;
  • Blutungen, Verletzung von Gerinnungsfaktoren;
  • Thrombophlebitis;
  • hohe Körpertemperatur;
  • Schwangerschaft;
  • Epilepsie.

Wenn Sie unangenehme Empfindungen verspüren, müssen Sie den Eingriff mit dem Kuznetsov-Applikator abbrechen und einen Arzt konsultieren.

Die Struktur des Applikators Kusnezow

Der Applikator ist ein Werkzeug für den persönlichen Gebrauch, das nicht nur akute, sondern auch chronische Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Wirbelsäule lindert. Das Gerät ist in Form einer Bahn erhältlich, auf die eine Platte mit mehreren Millimetern hohen Nadeln genäht oder geklebt wird.

Manchmal wird der Applikator in Form eines mit Metallspikes besetzten Gürtels verkauft. Zwischen den Nadeln in der Regel kleine Abstände. Oft wird der Kuznetsov-Applikator in Form eines Satzes Kunststoffplatten zum Selbstnähen auf Leinen verkauft.

Für Erwachsene wird empfohlen, die Platte in einem solchen Abstand zu nähen, dass die Nadeln 8 mm voneinander entfernt sind. Für Kinder sollte dieser Abstand auf 2 bis 4 mm verringert werden, um die Intensität der Exposition zu verringern. Nach jedem Gebrauch muss der Applikator mit einem Reinigungsmittel oder einer Seife gereinigt werden. Das Gerät ist nicht für Stöße und andere starke mechanische Beanspruchungen vorgesehen..

Sorten von Applikatoren

Die Applikatoren variieren in Farbe, Größe, Wirkprinzip, Anzahl und Länge der Nadeln.

Farblicher Unterschied:

  • grün - der sanfteste Effekt;
  • rot - der gleiche sanfte Effekt plus ein magnetischer Einsatz;
  • blau - ein tieferer Effekt;
  • gelb - tiefe Aktion mit einer Magnetplatte.

Nach dem Wirkprinzip:

  • Nadel - eine Standardoption mit Nadeln mittlerer Länge;
  • Tibetisch - Doppelnadeln mit unterschiedlichem Schweregrad;
  • magnetisch - mit einer zusätzlichen Magnetplatte;
  • in Form eines Gürtels;
  • in Form einer Walze.

Nutzungsbedingungen

Bei sachgemäßer Verwendung des Applikators sollte eine Person keine Schmerzen haben. In einigen Fällen ist ein Spannungsgefühl am Kontaktpunkt mit den Nadeln möglich. Aber es muss schnell gehen.

Die Dauer der Sitzung sollte 20 Minuten nicht überschreiten. Diese Zeit reicht normalerweise aus, um die Muskeln zu entspannen und Schmerzen zu beseitigen. Wenn jedoch starke Schmerzen oder andere Beschwerden auftreten, sollte das Verfahren abgebrochen werden. Sie sollten auch auf nüchternen Magen oder unmittelbar nach dem Essen nicht massieren.

Das Verfahren wird am besten 1,5 Stunden nach dem Essen begonnen. Der Raum muss zuerst gelüftet werden. Besuchen Sie vor dem Eingriff unbedingt den Toilettenraum, um Darm und Blase zu entleeren. Es wird auch empfohlen, den Applikator vor jedem Gebrauch mit Alkohol zu behandeln..

Zusammenfassend ist hinzuzufügen, dass der Kuznetsov-Applikator teuren Massagegeräten in keiner Weise unterlegen ist, sie aber in gewisser Weise übertrifft.

Vergessen Sie nicht, dass Selbstmedikation gesundheitsschädlich ist! Bei Bedarf einen Arzt konsultieren.!

Zuvor haben wir über Arten von Schmerzen gesprochen, die niemals toleriert und ignoriert werden sollten..

Kusnezow-Iplikator: Wie die sowjetische Reflexzonenmassage behandelt und verkrüppelt

Er war ein gewöhnlicher Musiklehrer aus Tscheljabinsk, der die gesamte Sowjetunion auf eine Nadel steckte... Genauer gesagt auf viele Nadeln, die von jedem, der von einer Krankheit geheilt werden wollte, unabhängig voneinander auf einen kleinen Teppich genäht wurden. Ivan Ivanovich Kuznetsov, Schöpfer des unsterblichen Allheilmittels gegen Krankheiten und körperliche Schwächen des Menschen - der Applikator Kuznetsov. Nur hier tötete der Applikator nicht nur die Frau des Erfinders, sondern auch sich selbst.

Die Erfindung des Applikators

Kusnezow vergiftete einmal Kakerlaken in seiner Wohnung. Nun, wie jeder Russe kümmerte er sich nicht um grundlegende Sicherheitsmaßnahmen. Das Ergebnis war eine Verbrennung der Lunge, die einer medikamentösen Behandlung nicht nachgab. Nachdem der zukünftige Erfinder den Ärzten die Hoffnung hinterlassen hat, beschließt er, sich selbst zu helfen.

Nachdem Kuznetsov die Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin untersucht hat, insbesondere die Akupunktur - die Auswirkungen auf den menschlichen Körper mit speziellen Nadeln an bestimmten Stellen -, erstellt er den ersten Prototyp des Applikators - ein Stück Polystyrol mit integrierten Nähnadeln. Ja, im Original hatte der Applikator Nähnadeln, und wir sahen früher eine für den Markt angepasste Option.

Akupunktur nach sowjetischem Vorbild wurde von ihm persönlich getestet. Und das Erstaunlichste - die Methode hat funktioniert! Iwan Iwanowitsch erholte sich, was durch Tests und Röntgenaufnahmen bestätigt wurde. Das Erstaunen der Ärzte kannte keine Grenzen. Der Heiler erhielt den Rat, nach Moskau zu gehen, um gelehrten Menschen seine Erfindung zu zeigen, damit sie den Menschen dienen kann.

In Moskau lachten natürlich nur Experten des Gesundheitsministeriums über Kusnezow. Vielleicht machte dies den Erfinder aufgrund seiner hartnäckigen und nicht immer vorhersehbaren Natur nur wütend und half ihm, seine Idee der Popularisierung von Know-how nicht aufzugeben. Ohne Patent für seine Erfindung, ohne die Wirksamkeit der Behandlung von medizinischen Dokumenten zu bestätigen, beginnt Kusnezow mit der Akupunktur.

Seit 20 Jahren behandelt ein Lehrer aus Tscheljabinsk diejenigen, die die offizielle Medizin abgelehnt haben. Der Ruhm des Heilers wächst und stärkt sich trotz der außergewöhnlichen Herangehensweise und Techniken.

"Zieh deine Hose aus!"

Ivan Ivanovich erhielt in einem Büro am Institut für Körperkultur. Zusammen mit ihm war Roman Kashigin damit beschäftigt, Sportler mit Massage wiederherzustellen, deren Erinnerungen tatsächlich der einzige Beweis für Kusnezows Behandlungsmethoden sind: "Anstelle von" Hallo "sagte Ivan einen Satz wie" Oh, ich habe heute genug gegessen, um zu rülpsen! "- erinnert sich Kashigin.

- Normalerweise begann ein neuer Patient, der einen zerzausten Bauern mit einem Stock vor sich sah, etwas zu plappern, aber Ivan Ivanovich ließ niemanden fertig werden. „Zieh deine Hose aus!“, Rief er mit seiner krächzenden Stimme, und in der Regel wurde der Befehl sofort ausgeführt, woraufhin Kusnezow sofort seinen nackten Arsch packte. „Ja, das wusste ich! Beute ist kalt! Das ist der Grund für Ihre Probleme! Wir werden es tun! “- fasste er zusammen.

Außerdem drückte Ivan ohne weiteres kräftig mit Metallnadelnadeln auf den fünften Punkt der Platte, der sich in einer unbequemen Position des Patienten befand. Der Klient fing an zu stöhnen, aber Kusnezow fing erst an und forderte ihn auf, die Nadeln immer tiefer zu drücken. Er war ein starker Mann und erlaubte anderen nicht, Schwäche zu zeigen. Sobald ein Anflug von Gnade auf dem Gesicht des Patienten erschien, stoppte Ivan dies sofort: "Lauf auf der Stelle!", Befahl er und der Klient begann gehorsam, seine Beine auf dem Boden zu rollen..

Nach den Erinnerungen desselben Kashigin begann Kusnezow seine Behandlung immer ab dem fünften Punkt des Patienten und glaubte wahrscheinlich, dass hier der Fokus der Nervenenden des menschlichen Körpers liegt. „Ich erinnere mich, dass ein Patient über Hautreizungen im Rücken klagte, die nach der Verwendung des Applikators auftraten“, fährt Kashigin fort. "Wir müssen Folgendes tun", sagte Ivan Ivanovich und hielt deutlich die Klappe.

Ein Patient, der kürzlich einen Schlaganfall erlitten hatte, zog mühsam ein Notizbuch und einen Stift aus seiner Jackentasche. Mit der linken Hand herausgezogen, als die rechte gelähmt war. Zur Aufnahme vorbereitet. "Kaufen Sie sich eine Kelle", fuhr Ivan Ivanovich fort, "und kratzen Sie sich mit ihnen am Rücken", sagte Ivan Ivanovich mit einem ernsten Gesichtsausdruck und blickte in die Ferne. "Es ist sehr praktisch, wenn eine Kelle seinen Rücken kratzt.".

Geschätztes Patent

Sie sagen, dass Genie immer an Verrücktheit grenzt... Und Kusnezow sah angemessen aus. Kahlköpfig, in einem fettigen Anzug, der auch beim Schlafengehen nicht auszog, sondern ausschließlich auf seinem Applikator schlief. Und nur vier Stunden am Tag.

Anstelle eines Beines hatte er eine Prothese, also ging er auf einem Stock, in der anderen Hand trug er eine ewige, schäbige Aktentasche aus Leder, die er selbst in der Toilette nicht aus den Händen bekommen konnte, aus Angst, die Feinde würden die Patentdokumente und wertvollen Tagebucheinträge stehlen ihre Praxis. Ich habe mich nicht gewaschen, weil ich glaubte, dass Seife die Quelle aller Krankheiten ist, in dem Sinne, dass eine Person damit die Schutzschicht auf der Haut zerstört.

Er aß saure Milchprodukte, die er in einer Batterie aufbewahrte, fügte ihnen ein Stück Butter hinzu und tränkte manchmal Brot. Sie mögen denken, dass dies völlig übertrieben ist, aber die Tatsache, dass Iwan Iwanowitsch die Sauermilch respektierte, ist eine Tatsache. Dies wird durch die Worte seines Enkels Vladimir Kuznetsov bestätigt, der auch über sein Rezept für Erkältungen und Infektionskrankheiten sprach. Kaliumpermanganat in sechs Litern Wasser verdünnen, Kaliumpermanganat einfüllen, bis das Wasser kirschfarben wird. Dieser Teil der Lösung muss oral eingenommen werden.

Bereiten Sie das gleiche Volumen zum Waschen von Mund und Nase sowie für Einläufe vor. Danach müssen Sie drei Liter Milch trinken und sich auf den Applikator legen. Kuznetsov versicherte, dass Milch die Population nützlicher Bakterien wiederherstellen wird, die zusammen mit schlechten durch Kaliumpermanganat zerstört wurden. Trotz des umstrittenen Ansatzes zur Behandlung von Krankheiten und Kuznetsov glaubte, dass der Applikator selbst den hoffnungslosesten helfen kann, hatte er nur mehr Bewunderer.

Nachdem Ivan Ivanovich Erfahrungen und „Evidenzbasis“ in Form von Tagebucheinträgen und Bewertungen dankbarer Kunden gesammelt hatte, entschloss er sich, das Expertenkollegium des Gesundheitsministeriums zum zweiten Mal zu stürmen. Und dann beschließt er, All-in zu gehen und ihm einen "komplexen" Patienten zur Verfügung zu stellen. Und so ist - ein Beamter aus dem Parteiapparat. Kusnezow hat ihn geheilt! Aus Dankbarkeit half der Parteimitarbeiter seinem Retter, das begehrte Dokument zu erhalten.

"Ivan Ivanovich war von dieser Idee besessen (Massenverteilung des Applikators - ca." Factrum "), deshalb eröffnete er, sobald private Arbeitstätigkeit erlaubt war, eine Genossenschaft", sagt Andrei Prokhorov, Kuznetsovs Assistent. „Wir haben in einer Fabrik in der Nähe von Moskau Nadeln hergestellt, die Lieferung von flexiblem Kunststoff arrangiert, Hausaufgaben-Teams eingestellt: Sie haben die Nadeln in Kunststoff eingetrieben, sie in Streifen geschnitten und mit der flexiblen Halterung verbunden.“.

Die Entführung von Kusnezows Frau

Trotz der Tatsache, dass der Ruhm der Erfindung von Kusnezow in der gesamten Union boomte, hielt das Unternehmen nicht lange an und die Genossenschaft ging bankrott. Danach kamen einige Unternehmer nach Kusnezow, der ihn überredete, ein Patent für den Antragsteller zu verkaufen. Aber könnte Kusnezow das tun? Die Frau des Erfinders verschwindet und die Entführer fordern ein Lösegeld für sie, aber kein Geld, sondern ein Patent für die berühmte Erfindung.

Iwan Iwanowitsch konnte die Situation nicht nüchtern einschätzen und lehnte ab. Kriminelle töten die unglückliche Frau von Kusnezow. Danach ging der Erfinder merklich vorbei - er wurde alt. Er setzte jedoch die kräftige Tätigkeit des Heilers fort und entwickelte die Idee, einen Nadelanzug zu schaffen, aus dem Luft abgepumpt wird: Ein Vakuum sollte helfen, die Heilwirkung zu verbessern. Aber diese Modifikation hat seinen Schöpfer getötet.

Valery Pukov, der in den letzten Jahren seines Lebens mit Kusnezow zusammengearbeitet hat, erinnert sich: „Während des ersten Tests an sich selbst fühlte er einen Schmerz in seinem Herzen. Ich beschloss, sofort einen weiteren zweiten Zyklus durchzuführen. Der Schmerz im Herzen ging nicht weg. Er begann das Vakuum fortzusetzen. Im fünften Verfahren starb er. Zu dieser Zeit war sein Enkel bei ihm. Iwan Iwanowitsch berücksichtigte nicht, dass ein Teil der Lymphe bei einer Person in das venöse Blut gelangt.

Bei einem Vakuumverfahren gelangt viel Lymphe in den Blutkreislauf des Körpers, sodass es für das Herz schwierig ist. Er musste nach dem ersten Eingriff aufhören. " Und wie immer war das Schicksal ironisch. Ivan Kuznetsov konnte nicht anders, als an UFOs und andere Universen zu glauben. Und als er die Gelegenheit hatte, kaufte er eine Wohnung, blieb mit seinem fettigen Anzug und der abgewischten Aktentasche in einem Hochhaus, um näher an den Außerirdischen zu sein. Und er ging in seinem Raumanzug zu ihnen.

Es ist erwähnenswert, dass es so wenig offizielle Beweise dafür gibt, wie Kusnezow gelebt hat, dass es fast unmöglich ist, die Fakten zu vergleichen und die Wahrheit zu finden. Zum Beispiel kaufte er nach einer Version keine Wohnung, sondern erhielt sie als angesehener Erfinder. Kusnezow hatte übrigens keine Probleme, ein Patent für einen Raumanzug zu erhalten. Zumindest, wie sein Enkel Vladimir sagt: „Er war bereits berühmt.

Die Ärzte bestätigten die Wirkung des Nadelanzugs und empfahlen ihn als Tonikum. Anstelle einer Tasse Kaffee können Sie diesen Vorgang morgens vier Sekunden lang durchführen. Und gehen Sie zügig zur Arbeit (die Luft aus dem Raumanzug wurde mit einem Staubsauger abgepumpt - ca. „Factrum“). Der Großvater würde lange leben, bis zu hundert Jahre. Ich glaubte, dass Applikatoren alle langlebig machen werden.

Mit 87 Jahren war er wirklich wach, arbeitete weiter, erfand, förderte seine Ideen. Alle Tests wurden nur an sich selbst durchgeführt. Aber das Herz war anscheinend nicht mehr bereit für Überlastungen. " Kusnezow wurde wahrscheinlich durch Fanatismus getötet - was sind vier Sekunden für jemanden, der sechs Liter Kaliumpermanganat getrunken hat...

Kann es jeder benutzen

Wie bei jeder Massage gibt es Kontraindikationen für die Verwendung des Kuznetsov-Applikators:

- Muttermale, Papillome oder Warzen an der Stelle, an der das Massagegerät angewendet wird;

- Dermatitis und Hautläsionen an der Expositionsstelle;

- Blutungsneigung;

Welchen Schaden kann der Applikator anrichten?

Grundsätzlich werden bei einer solchen Massage keine Nebenwirkungen beobachtet. Für Menschen, die die Schwelle der Schmerzempfindlichkeit gesenkt haben, gibt es spezielle Sorten mit stumpferen Spitzen. Daher vertragen die meisten Patienten den Kuznetsov-Applikator gut. Der Schaden und Nutzen davon sind unvergleichlich. Negative Effekte können schließlich nur bei unsachgemäßer Verwendung des Massagegeräts auftreten. Manche Menschen fühlen sich sehr heiß, haben Herzklopfen, Druck kann steigen oder Tinnitus kann auftreten. In diesem Fall muss der Vorgang abgebrochen werden. Es wird auch angenommen, dass die Exposition gegenüber biologisch aktiven Punkten unter Verwendung eines Applikators schädlich ist. Schließlich muss ein Spezialist bei Akupressur unbedingt einen Ort und eine Druckkraft auswählen. Und wenn Sie eine Nadelmatte verwenden, ist dies nicht möglich.

  • 9593 Ansichten

Verwandte Materialien

Und hier ist noch einer:

Phytoncideigenschaften von Pflanzen als unsichtbare Waffe

Das Opfer wurde bewusstlos in die chirurgische Klinik des Kiewer Medizinischen Instituts gebracht. Die Krankengeschichte wurde kurz geschrieben: „Patient K., 24 Jahre alt, Verbrennungen 3. Grades durch eine Benzintank-Explosion. Die Größe der Verbrennung beträgt mehr als 60 Prozent der Körperoberfläche. Lieferung an die Klinik zwei Stunden nach einer Verbrennung in äußerst schwerem Zustand, Temperatur 40 °; schwärmen ".

Der Fall war fast hoffnungslos. Es ist allgemein anerkannt - dies wird durch langjährige medizinische Erfahrung in verschiedenen Ländern der Welt bestätigt -, dass Verbrennungen, die sogar 33 Prozent der Körperoberfläche einnehmen, häufig zum Tod führen. Trotzdem begannen die Ärzte den Kampf um das Leben des Patienten und verloren nicht für einen Moment das Vertrauen in den Erfolg. Es war ein echter Kampf - lang, schwierig und erforderte eine enorme ständige Spannung aller Kräfte. In dieser Schlacht waren die Ärzte nicht unbewaffnet. In ihren Händen war ein neues Mittel.

Alle beobachteten mit Spannung das Ergebnis des Duells zwischen Leben und Tod. Bald kam ein Wendepunkt. Und am 25. Tag wurde der Patient in gutem Zustand entlassen. Anstelle der Verbrennungen gab es nicht einmal entstellende Narben, die normalerweise bei anderen Behandlungsmethoden verbleiben. Der Patient heilte eine Lösung von Imanin und eine Salbe, die dieselbe Substanz enthielt.

Was ist Imanin??

Vor einigen Jahren isolierte eine Gruppe von Forschern am Institut für Mikrobiologie der Akademie der Wissenschaften der Ukrainischen SSR unter der Leitung des Akademikers Viktor Grigoryevich Drobotko das sogenannte Phytoncidpräparat aus gewöhnlicher Johanniskraut, das Imanin genannt wurde. Im Aussehen ist es ein dunkelbraunes Pulver. Es ist kein chemisch reines Medikament, sondern ein Substanzkomplex, zu dem auch Antibiotika gehören. Imanin - bisher eines der wenigen Antibiotika-Präparate aus höheren Pflanzen.

Zusätzlich zur Behandlung von Verbrennungen wird es erfolgreich bei der Behandlung von entzündlichen Wunden, Abszessen, verschiedenen Hautkrankheiten und sogar einer "harmlosen" laufenden Nase eingesetzt.

Das Interessanteste ist jedoch, dass seine therapeutische Wirkung auf den Eigenschaften der Johanniskraut selbst beruht, die wie andere Pflanzen, wie sie jetzt etabliert ist, starke, aber unsichtbare Waffen besitzt. Dies ist die Waffe, die diskutiert wird.

Was ist die Kraft des Bogens??

Eine alte Chronik erzählt, wie die Bewohner einer großen Stadt, die vor der Pest geflohen waren, mit Chesnokov-Butter bestrichen wurden. Und als wären sie nicht von einer schrecklichen Krankheit berührt worden. Es ist auch bekannt, dass die alten Ägypter noch vor mehr als viertausend Jahren viele Krankheiten mit Zwiebeln und Knoblauch behandelten. Die Ägypter schworen sogar auf Knoblauch.

Das Überraschendste war, dass es oft genug ausreichte, um Krankheiten vorzubeugen, nur eine Knoblauchknolle am Hals zu tragen. Dieser Brauch war besonders im Kaukasus verbreitet. In der Ukraine stopfen sie aus demselben Grund jetzt Matratzen mit Thymian und streuen ihn auf den Boden. Sie glauben, dass dieses Gras vor Verfall und Krankheit schützt.

Was erklärt die heilenden Eigenschaften von Zwiebeln und Knoblauch? Wie bekämpfen diese Pflanzen krankheitsverursachende Keime??

Die Ärzte wussten das nicht und misstrauten lange Zeit den alten Informationen über die therapeutische Wirkung von Pflanzen..

Der herausragende sowjetische Wissenschaftlerprofessor Boris Petrovich Tokin beantwortete diese Fragen. Es stellte sich heraus, dass Zwiebeln und Knoblauch sowie Meerrettich, Eiche, Birke, Kiefer und viele andere Pflanzen flüchtige Substanzen abgeben, die die Eigenschaft haben, verschiedene Bakterien, Pilze und Protozoen abzutöten. Diese Substanzen werden Phytoncide genannt (Phyton - in der antiken griechischen "Pflanze", cid - "töten"),

"Wenn es vor zehn Jahren noch möglich war, das weit verbreitete Auftreten von Phytonciden zu bezweifeln", sagt B.P. Tokin, "können wir jetzt dank der Arbeit vieler sowjetischer Forscher mit Sicherheit sagen, dass absolut alle Pflanzen, beide auf der Erde, und in Wasser, ob Schimmel oder Kiefer, Pfingstrose oder Eukalyptus, können sie flüchtige Produkte in die Umwelt abgeben - in Luft, Boden, Wasser.

Es ist interessant, dass es sich um Zwiebeln und Knoblauch handelt - diese weltlichen Pflanzen, die seit Jahrtausenden als Lebensmittel verwendet werden, haben den stärksten Phytoncideffekt.

Die Medizin braucht aber nicht nur Substanzen, die Bakterien abtöten. Schwefelsäure tötet auch Bakterien ab, aber niemand würde jemals daran denken, Wunden damit zu behandeln. Unsere großen Wissenschaftler, I. I. Mechnikov und I. P. Pavlov, lehrten, dass die besten Medikamente gegen Infektionskrankheiten nicht diejenigen sind, die nur Keime abtöten, sondern diejenigen, die durch Abtöten gleichzeitig die Abwehrkräfte des menschlichen Körpers stärken. Viele flüchtige Produkte erfüllen diese Anforderungen..

Es stellte sich heraus, dass Phytoncide von Zwiebeln und Knoblauch leicht gefährliche pathogene Mikroben wie Tuberkulose oder Diphtheriebazillen, Staphylokokken, Streptokokken und Hunderte anderer abtöten. Gleichzeitig tragen dieselben flüchtigen Bestandteile, wie ein junger Forscher aus Sibirien, N. N. Mironova, nachgewiesen hat, zur Verbesserung des Wachstums und der Entwicklung menschlicher Gewebe bei und tragen zu deren Erholung bei. In bestimmten Mengen, flüchtige Knoblauch vorteilhafte Wirkung auf das Nervensystem, erhöhen die Sekretion von Magensaft.

Die Kraft, mit der flüchtige Pflanzen wirken, schien zunächst unglaublich. Tuberkelbazillus ist als äußerst resistent bekannt. Carbolsäure oder Quecksilberchlorid töten es erst nach 24 Stunden ab. Für Penicillin ist es im Allgemeinen unverwundbar. Geschützt als wachsartige schalenartige Rüstung ist es auch für die meisten anderen Arzneimittel unzugänglich. Und flüchtiger Knoblauch tötet sie in fünf Minuten!

Wir haben noch keine Phytoncid-Medikamente, die Tuberkulose heilen würden. Die in den Laboratorien erhaltenen Daten wecken jedoch das Vertrauen, dass solche Substanzen im Laufe der Zeit hergestellt werden.

Nicht nur flüchtige Substanzen, sondern auch Zwiebel- und Knoblauchsaft und sogar getrocknete Pflanzen sind schädlich für Bakterien. In der gekochten Zwiebel sind jedoch keine Phytoncide zu finden. Es stellte sich auch heraus, dass sich verschiedene Zwiebelsorten in ihren antibakteriellen Eigenschaften voneinander unterscheiden: Südliche Sorten produzieren weniger flüchtig als nördliche Sorten.

Phytoncide von Zwiebeln, Knoblauch und anderen Pflanzen werden bereits zur Behandlung kontaminierter Wunden, Verbrennungen und Hautkrankheiten eingesetzt. 1941 beschlossen die Ärzte Filatov und Toroptsev, flüchtige Zwiebeln zur Behandlung langer, nicht heilender Wunden zu verwenden. Haferbrei wurde aus Zwiebeln hergestellt, in einem Glasgefäß gesammelt und 8 bis 10 Minuten zur Wunde gebracht. Nach einer solchen Sitzung nahm die Anzahl der Mikroben in der Wunde stark ab und verschwand häufig vollständig. Es ist kein Zufall, dass Mikrobiologen zu sagen begannen: Die flüchtige Produktion führt so schnell zum Tod von Bakterien, dass ihre Wirkung nur mit dem Einfluss hoher Temperaturen verglichen werden kann.

Vom Kohl bis zur Vogelkirsche

In der Praxis werden anscheinend in erster Linie die Phytoncide genau jener Pflanzen gepfropft, die seit langem als Nahrung verzehrt werden und deren Unbedenklichkeit für den Menschen nicht in Zweifel gezogen wird. Neben Zwiebeln und Knoblauch sollte auch Kohl erwähnt werden, der flüchtig ist, das Wachstum von Tuberkelbazillus hemmt und das Leben von mit Tuberkulose infizierten Tieren verlängert.

Die Leningrader Forscher N. M. Sokolova und P. I. Bedrosova sind nicht ohne Grund der Ansicht, dass Kohl in der öffentlichen Gastronomie als Prophylaxe im Kampf gegen Tuberkulose eine breitere und vielfältigere Verwendung finden sollte.

Es wurde festgestellt, dass gewöhnliche Vogelkirschen starke Phytoncideigenschaften haben..

Ein einfaches Experiment wurde durchgeführt..

Neben dem Kirschbaumzweig, der gerade abgerissen wurde, stellten sie ein Glas Wasser hinein, in das viele Ciliaten rutschten. Sowohl das Glas als auch die Vogelkirsche waren mit einer Glasglocke bedeckt. In weniger als 20 Minuten starben alle Protozoen, die sich im Wasser befanden.

Es stellt sich jedoch heraus, dass flüchtige Vogelkirschbäume nicht nur für die kleinsten Organismen tödlich sind. Sie töten leicht Fliegen, Mücken, Bremsen und andere Insekten. Vier zerdrückte Knospen von Vogelkirschen töten die zähesten Insekten in 15 Minuten. Und nach 20 Minuten ist die Ratte getötet.

Ein wunderbarer Frühling ist gekommen. Wälder in einem frischen grünen Outfit locken. Wer von uns hat die saubere, kühle Luft eines Eichenhains, eines Birkenwaldes oder eines Nadelwaldes nicht genossen? Nur wenige Menschen wissen, dass die wohltuende Wirkung des Waldes auf unseren Körper insbesondere in der ständigen Freisetzung von flüchtigen flüchtigen Bestandteilen durch Bäume besteht.

Professor B. P. Tokin führte zusammen mit dem Mikrobiologen T. D. Yanovich und dem Biologen A. V. Kovalenok wissenschaftliche „Intelligenz“ durch, um herauszufinden, was dieser Einfluss ist. Folgendes erzählt Boris Petrowitsch über die Ergebnisse dieser Intelligenz:

- Im Sommer haben wir an klaren Tagen mittags untersucht, wie viele verschiedene Bakterien und Schimmelpilze in einem Kubikmeter Luft in einem Kiefernwald, in einem jungen Kiefernwald, in einem Zedernwald, in einem Birkenhain, in einem Dickicht von Vogelkirschbäumen, in einem Mischwald, über einer Waldwiese und in einem Kubikmeter Luft waren über dem Sumpf. In der Luft des Birkenwaldes befanden sich zehnmal mehr davon als im Kiefernwald. In der Luft des jungen Kiefernwaldes befanden sich keine Mikroben..

Für die Medizin ist es sehr wichtig, die genaue „Zusammensetzung“ von Mikroorganismen in verschiedenen Arten von Wäldern, Steppen, Wiesen und Urlaubsorten herauszufinden. Umso wichtiger ist es herauszufinden, wie sich pathogene, für den Menschen gefährliche Mikroben in der Atmosphäre verschiedener Wälder verhalten. Die Arbeit in dieser interessanten Richtung hat gerade erst begonnen..

Die Menge an flüchtigen Phytonciden in Wäldern ist offensichtlich enorm. Es ist erwiesen, dass ein Wacholderbusch 30 Gramm flüchtige Substanzen pro Tag freisetzen kann und ein Hektar Wacholderwald laut Wissenschaftlern bereits 30 Kilogramm zuweisen kann!

Der sowjetische Forscher M.A. Komarova führte ein überraschend einfaches, aber sehr interessantes Experiment durch. Sie führte Tannennadeln oder Rosmarinzweige in den Kindergarten ein. Die Anzahl der Streptokokken im Raum nahm durchschnittlich zehnmal ab. Gleichzeitig hatten diese Pflanzen keine nachteiligen Auswirkungen auf den Körper von Kindern. Mit Hilfe von flüchtiger Tanne und Rosmarin Komarova konnte die mit Pertussis-Bazillus infizierte Luft schnell neutralisiert werden.

Der Leningrader Biochemiker Professor P.O. Yakimov besteht mit voller Begründung auf der Notwendigkeit, Balsame und Pflanzenharze zu verwenden, um die Luft auf dem Schulgelände zu reinigen.

Weitere eingehende Studien auf diesem noch wenig bekannten Gebiet der Wissenschaft werden es Wissenschaftlern ermöglichen, uns viele praktische Ratschläge zu geben. Sie können vorschlagen, welche Zierpflanzen zu Hause, im Kindergarten oder in der Schule nützlicher sind. Welche Bäume sollten in den Straßen von Städten gepflanzt werden? Schließlich in welchen Wäldern Sanatorien und Rasthäuser bauen.

Darüber hinaus ist es sehr wahrscheinlich, dass wir nach Untersuchung der phytonziden Eigenschaften von Pflanzen die Pflanzen zumindest teilweise von schädlichen Bakterien reinigen können, nicht nur von der Luft in Wohngebäuden, sondern auch vom Wasser in Flüssen und Seen und sogar vom Boden. Natürlich ist es schwer vorstellbar, dass der Boden durch „Besprühen“ mit flüchtigen Produkten dekontaminiert wird. Dies ist eine unrealistische Aufgabe. Es ist jedoch möglich, den Boden durch Pflanzen bestimmter Pflanzen von pathogenen Mikroben zu befreien. Die von diesen Pflanzen abgesonderten Phytoncide wirken sich nachteilig auf schädliche Mikroben aus..

Es wurde zum Beispiel festgestellt, dass Klee, Wicke, Winterweizen, Roggen, Knoblauch sowie Zwiebeln während des Keimprozesses den Boden von Anthraxsporen befreien. Der Leningrader Wissenschaftler Professor Poltev behauptet, dass die Desinfektion des Bodens mit Hilfe flüchtiger Pflanzen weite und vor allem echte Möglichkeiten zur Verbesserung des Bodens in großen Gebieten und in großen Tiefen eröffnet.

Pflanze gegen Pflanze

Bisher haben wir nur über die Wirkung von Pflanzen auf Mikroorganismen gesprochen. Und welche Bedeutung hat die flüchtige Produktion für das gegenseitige Leben höherer Pflanzen? Kümmert sich die Pflanze um die Gemeinschaft, in der sie wächst? Mit anderen Worten: Beeinflussen sich Pflanzen gegenseitig und wie wirkt sich dieser Effekt aus??

Lassen Sie uns ein einfaches Experiment machen. Wir werden ein paar blühende Maiglöckchen und mehrere frisch gepflückte Fliederzweige in verschiedene Wasserkrüge geben. In einem anderen Glas setzen wir Maiglöckchen und Flieder zusammen. Es ist leicht zu bemerken, dass der Flieder, der sich im selben Glas wie die Maiglöckchen befindet, viel früher verdorrt als der, der separat steht. Maiglöckchen wirkt sich deutlich nachteilig auf die Zweige des Flieders aus.

Es gibt Hinweise darauf, dass Eiche und Walnuss unter natürlichen Bedingungen die gegenseitige Entwicklung hemmen. Der Agronom A. G. Vysotsky, der im Altai-Territorium arbeitet, stellte fest, dass flüchtige Wolfsmilch-Rhizome Zuckerrüben, Mais, Hirse, Weizen und Kartoffeln hemmen. Es wurde nachgewiesen, dass die flüchtigen Pflanzen von Volatilis und Hafer die Keimung von Alfalfa-Pollenkörnern beschleunigen, und die flüchtigen Timothy-Pflanzen verlangsamen sie im Gegenteil.

Es versteht sich von selbst, wie wichtig es ist, die Beziehung flüchtiger Pflanzen verschiedener Pflanzen zu untersuchen. Dies ermöglicht eine vernünftigere und aussagekräftigere Auswahl verschiedener Pflanzen, wenn Gärten, Quadrate und Blumenbeete gepflanzt werden, um die Fruchtfolge besser zu regulieren.

Vor einigen Jahren wurde erstmals eine weitere wertvolle Eigenschaft von Phytonciden entdeckt. Es wurde festgestellt, dass einige von ihnen Feinde von Viren sind, gegen die noch kein zuverlässiges Mittel zum Kampf gefunden wurde. Agavensaft zerstört beispielsweise das Tollwutvirus, und flüchtige Pappelknospen von Pappeln, Antonov-Äpfeln und insbesondere Eukalyptus wirken sich nachteilig auf das Influenzavirus aus.

In Tambov hat der geehrte Tierarzt des RSFSR M.P. Spiridonov bereits Pappeln verwendet, die im Kampf gegen eine Viruskrankheit - Maul- und Klauenseuche bei Rindern - flüchtig sind. Und 1950 berichteten N. I. Antonov und Yu V. Vavilychev, dass es ihnen gelungen sei, zwölf Hunde mit Hilfe von flüchtigem Knoblauch mit Pest zu behandeln. (Die Knoblauchlösung wurde den Tieren intravenös verabreicht.)

Wer weiß, vielleicht ist es unter den Phytonciden höherer Pflanzen möglich, die ersten hochwirksamen Medikamente gegen die schwersten Viruserkrankungen zu finden.

Brennender Busch

In der biblischen Legende ist der brennende Busch ein brennender, aber nicht brennender Dornbusch.

Im Kaukasus, in Südsibirien und an einigen anderen Orten wächst eine Pflanze, die "weiße Asche" genannt wird. Diese Pflanze hat auch einen anderen Namen - "undefinierbare Kuppel". Was ist der Ursprung dieses ungewöhnlichen Namens und ist er mit einer Legende verbunden??

Hier ist, was der berühmte sowjetische Botaniker N. M. Verzilin darüber erzählt..

- An einem warmen, windstillen Tag ist diese Pflanze sozusagen in eine unsichtbare Phytoncid-Wolke gehüllt. Es lohnt sich, ein brennendes Streichholz in die Kuppel zu bringen, und eine vorbeiziehende Flamme blitzt um die Pflanze herum. Die Bestandteile der von ihm emittierten flüchtigen Substanzen sind brennbar. Sie geben Feuerausbrüche. So brennt der Busch sozusagen, brennt aber nicht. Daher der Name "brennender Busch".

Phytoncide der Kuppel sind für Menschen giftig. Jeder, der sich entscheidet, einen Strauß dieser sehr schönen Pflanze mit einem betäubenden Geruch aufzunehmen, läuft Gefahr, schwer heilbare und schmerzhafte Wunden zu bekommen. Aus den Geschichten der Bewohner der Stadt Alma-Ata, in deren Nähe sich viele Kuppeln befinden, ist bekannt, dass manchmal sogar diejenigen brannten, die sich der Anlage nicht näher als eineinhalb bis zwei Meter näherten. Die Ureinwohner vermeiden es daher, sich der Esche zu nähern.

Wie Sie sehen können, wenden sich die flüchtigen Pflanzenwaffen manchmal gegen Menschen..

Eine andere, nicht weniger giftige Pflanze ist ein wunderschöner Strauch Sumy, der oft in Parks und Gärten gezüchtet wird. Es ist genug für Menschen, die ihren Phytonciden ausgesetzt sind, die Blätter oder Zweige dieser Pflanze in ihren Händen zu halten, damit Blasen auf ihrer Haut erscheinen und die Temperatur steigt. Die Krankheit ist sehr schwierig und infolgedessen verschwindet die Haut oft..

Die Blätter dieses Strauchs enthalten einen sehr ätzenden milchigen Saft, der mit giftigen Substanzen gesättigt ist. Die Stärke dieser Substanz kann daran gemessen werden, dass ein Millionstel Gramm ausreicht, um Hautverbrennungen zu verursachen.

Ähnliche Fälle von schädlichen und manchmal einfach giftigen Wirkungen von Pflanzen auf Menschen in der Ferne in der Realität sind offenbar viel mehr als wir wissen. Daher sollte man zusammen mit der Untersuchung von bakterubilisierenden Phytonciden, die positive Auswirkungen auf den Menschen haben, die Pflanzen nicht aus den Augen verlieren, die für uns gefährlich sein können.

Über die volatile Produktion wissen wir noch sehr wenig. Immerhin wurden sie selbst kürzlich entdeckt.

Es wird angenommen, dass die Fähigkeit, spezielle flüchtige antibakterielle Substanzen abzuscheiden, mit deren Hilfe sich die Pflanze selbst desinfiziert, von schädlichen Mikroorganismen gereinigt wird, die während einer langen Entwicklung als eine der Anpassungen an die Existenz entwickelt wurden. Die Freisetzung von Phytonciden nimmt mit Pflanzenwunden zu. Und solche Verletzungen können durch Wind, Regen, Insekten, Vögel, Tiere und sogar parasitäre Pilze und Bakterien verursacht werden, die sich im Pflanzengewebe vermehren.

Es ist auch bekannt, dass die phytonziden Eigenschaften von Pflanzen in Abhängigkeit von der Jahreszeit und dem Entwicklungsstadium der Pflanze stark variieren..

Derzeit ist die flüchtige Produktion in der medizinischen Praxis noch nicht ausreichend verbreitet. Dies ist hauptsächlich auf die geringe Beständigkeit der meisten von ihnen und die Schwierigkeit zurückzuführen, Phytoncidpräparate mit einer spezifischen und konstanten chemischen Zusammensetzung zu erhalten. Für Chemiker in diesem Bereich viel Arbeit.