Lupe: Gebrauchsanweisung, ähnliche Geräte, Bewertungen von Ärzten, Preis

Der Einsatz physikalischer Methoden zur Beeinflussung des Körpers wird aktiv untersucht und bei der komplexen Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Die vorteilhafte Wirkung eines niederfrequenten Magnetfelds wird bei pathologischen Prozessen genutzt, die den Bewegungsapparat, das Nervensystem und andere Systeme betreffen. Es reguliert den Gefäßtonus, den Stoffwechsel, stimuliert das Immunsystem, erhöht die Schutzfunktionen des Körpers..

Für eine vollständige Genesung bei verschiedenen Pathologien sind häufig zahlreiche wiederholte Physiotherapie-Kurse erforderlich. Daher hat das Erscheinungsbild des Magniter-Geräts, das sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause verwendet werden kann, vielen Patienten das Leben erleichtert.

Was ist ein Magneter?

Ein medizinisches Gerät, das ein niederfrequentes Magnetfeld zur Behandlung des Körpers zu therapeutischen oder prophylaktischen Zwecken erzeugt, wird als Magneter bezeichnet. Das Gerät AMT 02 wurde 1984 in den Handel gebracht und wird in Physiotherapie-Abteilungen von Krankenhäusern und zu Hause eingesetzt. Es gibt zwei Arten der Magnetfelderzeugung: sinusförmig (variabel) und gepulst. Die Möglichkeit, die Intensität der magnetischen Induktion einzustellen, ermöglicht die Anwendung bei Erwachsenen (30 mT) und Kindern (10 mT)..

Magnetotherapie und ihre Vorteile

Die Magnetotherapie hat folgende Wirkungen:

  • der Schmerz nimmt ab;
  • Vasospasmus wird gelindert;
  • Geweberegeneration verbessert sich;
  • Stoffwechsel ist normalisiert;
  • Thrombose nimmt ab;
  • Die pathologische Spannung der Nervenenden verschwindet.

Die Eigenschaft eines Magnetfelds zur Stimulierung der Immunität und zur Verbesserung der Durchblutung wird auch genutzt, um akute Infektionen der Atemwege zu verhindern, die Hautqualität in der Kosmetik zu verbessern und Entzugssymptome bei der Behandlung von Alkoholismus und Drogenmissbrauch zu lindern.

Gerätedesign und Hauptmerkmale

Der AMT 02-Magneter wird von einem Stromversorgungsnetz mit einem Wechselstrom von 50 Hz und einer Spannung von 220 V betrieben. Nach dem Einschalten des Geräts im Netzwerk wird im Bereich der Arbeitsfläche ein elektromagnetisches Feld erzeugt. Am Griff befinden sich zwei Schalter. Einer von ihnen ändert den Erzeugungsmodus von sinusförmig zu gepulst, der zweite reguliert die Größe der Induktion, die 10 oder 30 mT betragen kann. Es gibt auch eine Lichtanzeige am Griff, um die Leistung zu steuern.

Funktionsprinzip

Aus der Physik weiß jeder, dass geladene Teilchen, Ionen in einem Magnetfeld ihre Position, die Ladungsrichtung ändern. Die meisten organischen (Proteine) und anorganischen Substanzen im Interzellularraum, im Zellzytoplasma und in den Nervenenden liegen in Form von Ionen vor (haben eine Ladung). Unter dem Einfluss eines Magnetfeldes ändern sie ihre Position im Raum und bewegen sich direktional. Dies trägt zur Verletzung von Schmerzimpulsen, zur Aktivierung von Stoffwechselprozessen sowie zur Erhöhung der Selbstregulation des Körpers bei.

Sinusstrom hat eine starke analgetische Wirkung, und dieser Modus ist für starke Schmerzen in der akuten Periode angezeigt. Wenn die Symptome nachlassen, wird empfohlen, einen Pulsmodus zu verwenden, in dem die Zellregeneration zunimmt, Stoffwechselprozesse und das Säure-Base-Gleichgewicht normalisiert werden. Dauer und Expositionsbereiche für verschiedene Pathologien sind in der Anleitung ausführlich beschrieben.

Vorteile des Gerätes

Der AMT 02-Magneter erzeugt im Gegensatz zu anderen medizinischen Geräten zwei Arten von Magnetfeldern: sinusförmig und pulsierend. Dadurch kann die Behandlung sowohl in der akuten Phase (Sinusmodus) als auch in der Erholungsphase (Puls) durchgeführt werden. Durch Ändern der Induktionsintensität kann es bei der Behandlung von Kindern eingesetzt werden. Zu den Vorteilen des Geräts gehören auch: Kompaktheit, einfache Bedienung, Erschwinglichkeit und Preis, wodurch die Behandlung sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause durchgeführt werden kann.

Indikationen und bestehende Kontraindikationen

Hinweise zur Verwendung des Geräts Magniter AMT 02 sind:

  • Schmerzen in Muskeln, Gelenken, Wirbelsäule;
  • Neuropathien, Neuralgie;
  • Hypertonie, Kopfschmerzen, vegetovaskuläre Dystonie;
  • trophische Störungen, Ödeme, Lymphstauung;
  • Erholungsphase nach chirurgischen Eingriffen und Verletzungen, um die Geweberegeneration zu erhöhen;
  • chronisch entzündliche Prozesse des Magen-Darm-Trakts, der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane, der Lunge;
  • die lokale und allgemeine Immunität des Körpers bei Hautkrankheiten zu stimulieren, das Risiko einer Infektion mit akuten Infektionen der Atemwege;
  • endokrine Störungen, um das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen;
  • komplexe Behandlung von Alkoholvergiftung, Drogenabhängigkeit.

Es wird nicht empfohlen, den Magniter zur Behandlung von schwangeren Frauen unter drei Jahren zu verwenden. Da das Magnetfeld das Blut verdünnt, die Thrombose verringert, die Mikrozirkulation und die Blutversorgung des Kontaktbereichs aktiviert, wird nicht empfohlen, das Gerät zu verwenden, wenn Folgendes festgestellt wird:

  • Neigung zur Hypotonie;
  • systemische Blutkrankheiten;
  • bösartige Neubildungen;
  • Autoimmunprozesse;
  • dekompensiertes Herz- oder Lungenversagen.

Eine absolute Kontraindikation für die Verwendung des Magneters ist das Vorhandensein eines künstlichen Herzschrittmachers, einer elektronischen Insulinpumpe.

Verwendung des Geräts

Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie mit der Behandlung mit Magniter AMT 02 beginnen. Das Handbuch beschreibt Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung, Einflussbereiche und Funktionsweisen für verschiedene pathologische Prozesse.

Nach dem Einschalten der Stromversorgung am Griff leuchtet die Betriebsanzeige auf. Die Funktionsweise und die Größe der Induktion müssen mit den Seitenhebeln eingestellt werden. Die aktive Oberfläche wird 10-20 Minuten lang auf den betroffenen Bereich aufgetragen. Tagsüber können Sie nur 2 Zonen betreffen, insgesamt nicht mehr als 25 Minuten, dh jeweils 10-12 Minuten. Der Kurs dauert 10-15 Tage.

Nach Gebrauch wird das Gerät vom Netzwerk getrennt, die aktive Oberfläche mit einem mit Wasserstoffperoxid angefeuchteten Mulltuch abgewischt und getrocknet. Bewahren Sie das Gerät an einem trockenen Ort auf und geben Sie es nicht an Kinder weiter.

Expertenmeinung

„Das Behandlungsgerät Magniter AMT 02 in unserer Klinik ist aufgeschnappt. Ich verschreibe therapeutischen, gynäkologischen und neurologischen Patienten eine Behandlung mit einem niederfrequenten Magnetfeld.

Es ist absolut harmlos, verursacht keine Beschwerden, daher ist es auch für Kinder über 3 Jahre erlaubt. Die gepulste Wirkung eines Magnetfelds aktiviert Stoffwechselprozesse, reguliert den Gefäßtonus und der Körper beginnt, die Krankheit selbst zu bekämpfen, und die Heilung ist schneller. Ärzte bitten sich manchmal, einen Kurs zu verschreiben. Wenn der Patient über Schmerzen klagt, ist die Behandlung langsam. Oder sie kommen zwischen den Behandlungen, um Kopfschmerzen zu behandeln und Verspannungen zu lösen. “

Sanaeva Marina Valerievna, Physiotherapeutin

„Seit 10 Jahren benutze ich dieses Gerät bei Patienten mit Gelenkschäden. Die Wirksamkeit der Behandlung wird signifikant erhöht, wenn neben der Verwendung von entzündungshemmenden Arzneimitteln, Chondroprotektoren auch Physiotherapie angewendet wird. Das Magnetfeld lindert Schmerzen gut und fördert die schnelle Regeneration des Gewebes. Daher empfehle ich meinen Patienten, AMT 02 Magneter zu kaufen und zu Hause zu verwenden.

Darüber hinaus hilft es gut bei Verletzungen, Blutergüssen, Radikulitis, erhöht den Widerstand und die Immunität und senkt den Blutdruck. "Ich habe einen solchen Apparat zu Hause, und meine Söhne greifen oft auf mich zurück, um nach Schlägereien in der Schule zu" heilen "."

Koloskov Andrey Georgievich, Arthrologe

Bewertungen zur Verwendung des Geräts Magniter

„Dieses Gerät hilft mir sehr, meine Frau legt es jeden Tag auf meinen unteren Rücken. In meiner Jugend habe ich viele Lasten mitgenommen, jetzt gibt es Tage, an denen ich mich nicht mehr aufrichten kann. Aber wenn du jeden Tag einen Magneten anlegst, gibt es fast keine Schmerzen. "

"
Ich habe es für meine Mutter gekauft, sie springt von ihrem Druck ab, aber als ich die Bewertungen im Internet las, fing ich an, es selbst zu benutzen. Ich habe weibliche Probleme, chronische Entzündungen, schmerzhafte Perioden, manchmal liege ich im Bett, schlucke Tabletten mit Handvoll.

Und der Apparat hat geholfen, der Schmerz wurde viel toleranter. “

Geräteübersicht

Neben Magniter AMT 02 finden Sie in Moskauer Geschäften ähnliche Geräte: Almag 01, Magofon, MAG 30, Magniter 01. Sie unterscheiden sich in der Art des erzeugten Magnetfelds, der Induktionsstärke und den Betriebsarten. Hier sind ihre wichtigsten technischen Merkmale der beliebtesten Geräte:

  1. Almag. In den Modellen 01, 02 basiert die therapeutische Wirkung auf einem Magnetfeld mit einer variierenden Induktion von 2–40 mT. Almag-03 oder Diamag erzeugen neben einem festen Magnetfeld auch ein Wanderfeld. Almag-Geräte haben im Vergleich zum Magneter mehrere Emitter, um eine große Oberfläche des Körpers abzudecken.
  2. Der Recorder. Es induziert ein magnetisches Wechselfeld (30 mT) und vibroakustische Schwingungen „weißes Rauschen“ (0,02–20 kHz)..
  3. MAG 30. Magnetfeld eines Sinustyps 30 mT.
  4. AMnp-01 "Die Sonne". Ein pulsierendes oder alternierendes Magnetfeld, zwei Induktionsmodi von 10 und 30 mT. AMnp-02 ist durch die Größe der Änderung der magnetischen Induktion von 55 auf 150 mT gekennzeichnet.

Konsultieren Sie vor Beginn der Behandlung mit Magniter einen Physiotherapeuten und lassen Sie sich untersuchen, um mögliche Kontraindikationen auszuschließen.

Magnetotherapiegeräte in Moskau zu einem günstigen Preis kaufen - Medtekhnika Nr. 7 Moskau

Magnetotherapie

Die Magnetotherapie ist eine Methode, die auf der Exposition des Körpers durch Magnetfelder basiert. Das Magnetfeld hat eine universelle therapeutische Wirkung und kann bei einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden. Nun gibt es verschiedene Bereiche therapeutischer Wirkungen der Magnetotherapie. Das Magnetfeld verbessert die Durchblutung und den Zustand der Blutgefäße, stellt die normale Polarität der Körperzellen wieder her und aktiviert das endokrine System.
Die moderne Entwicklung der Medizin ermöglicht es Ihnen, einfache und zuverlässige Geräte zur Behandlung von Magnetfeldern zu erstellen. Dies sind beispielsweise moderne Magnetotherapiegeräte ALMAG-01, MAG-30, Mavit, die von der russischen Firma Elamed hergestellt werden.

Sie können Magnetfeldtherapiegeräte auf unserer Website kaufen, indem Sie eine Bestellung über den Warenkorb aufgeben. Die Lieferung der Waren erfolgt per Kurier in Moskau, russische Post und EMS-Expresspost in Russland. Die Abholung von unserem Geschäft für medizinische Geräte in Moskau ist kostenlos. Die Zahlung für die Bestellung erfolgt in bar an den Kurier, in bar im Büro, per Nachnahme.

Das Almag + Gerät hat ein Sonderangebot. Das Gerät kann zu einem reduzierten Preis und mit kostenloser Lieferung in Moskau innerhalb der Moskauer Ringstraße gekauft werden.

Almag Plus

Vorrichtung zur Magnetfeldtherapie. Art der Belichtung - niederfrequentes Magnetfeld niedriger Intensität. Bildet ein wanderndes impulsives und bewegungsloses Impulsfeld. Ausgestattet mit Licht- und Tonanzeige. Es kann sowohl in medizinischen Einrichtungen als auch zu Hause eingesetzt werden.

+ b / p Lieferung innerhalb der Moskauer Ringstraße!

Almag 01

Almag 01 betrifft Bereiche, die behandelt werden müssen, durch ein sich bewegendes gepulstes Magnetfeld. Das Gerät arbeitet in einem 220-V-Netzwerk. Leistungsaufnahme - 35 Watt. Dauerbetriebszeit - 20 Min., Automatische Abschaltung bei 22 Min..

Almag 02 Ausführung 2

Das Magnetotherapiegerät almag 02 (Version 2) hat eine dreifache Magnetfeldstärke: Hauptemitter, lokaler Emitter, flexible Emitterlinie. Wechselstromfrequenz - 50 Hz, Spannung - 220 V, Leistung - 10 Watt. Lieferung und das Buch "Regenbogen der Möglichkeiten" als Geschenk!

AMnp-01 GZAS

Arten der Exposition: pulsierendes oder alternierendes niederfrequentes Magnetfeld. Netzversorgung 220 V (50 Hz). Stromverbrauch des Geräts - nicht mehr als 30 Watt. Abmessungen - 11,4 cm x 14,8 cm x 4,5 cm.

AMNP-02 SUN Magnetotherapiegerät

Stromversorgung von einem Netzwerk 220 V, Frequenz 50 Hz, von externen Quellen 12 V. Stromversorgung der Spulen durch Impulsstrom mit einer Frequenz von 50 bis 150 Hz. Magnetische Induktion maximal 55 mT +/- 10. Maximale Leistung 30 Watt. Das Gerät arbeitet ununterbrochen bis zu 30 Minuten, dann ist eine Pause von ca. 30 Minuten erforderlich.

AMT 01 Magnetotherapiegerät

Stromversorgung: 220 V Netz, Frequenz 50 Hz. Magnetische Induktion auf der Arbeitsfläche (untere) (30 +/- 9) mT. Leistungsaufnahme bis 30 Watt. II Schutzklasse Typ B GOST 30324.0-95. Dauerbetrieb des Gerätes bis zu 20 Minuten.

Kostenlose Lieferung in Moskau innerhalb der Moskauer Ringstraße.

AMT 02 Magnetotherapiegerät

Netzversorgung 220 V. Frequenz 50 Hz. Magnetfeldinduktion 10 ± 2,5 oder 30 ± 7,5 mT. Maximale Leistung 20 Watt. In 4 Betriebsarten kommt der Strom auf zwei Arten: sinusförmig und pulsierend.

Magnetotherapiegerät Ortomag (Amit "Health Line")

6 Spulen à 78 cm, die Gesamtlänge des Produktes mit Kabel und Kabel - 4, 48 m. Gewicht 6.490,00 Rubel

DIAMAG (ALMAG-03)

Die Markierung „N“ auf dem Körper der flexiblen strahlenden Lineale bedeutet die Polarität des Magnetfelds „Nord“. Die Frequenz des Wechselstroms des Geräts aus dem Netzwerk beträgt 50 Hz, die Spannung beträgt 220 V. Die Leistung beträgt 10 W..
+b / p Lieferung!

Mavit (SFM 01)

Es hat eine therapeutische Wirkung auf drei Arten: Wärme, gepulstes Magnetfeld und sanfte Vibrationsmassage. Magnetische Induktion: 3 - 30 mT. Arbeitsoberflächentemperatur: 37,5 - 42 ° C. Spannungsversorgung 220 ± 22 V bei einer Frequenz von 50 Hz. Instrumentengewicht: 0, 66 kg.

Magnetotherapiegerät MAG 30

Magnetische Induktion: 30 mT. Spannungsversorgung 220 ± 22 V bei einer Frequenz von 50 Hz.
Abmessungen: 117 × 80 × 55 mm, Gewicht 0,6 kg. Es hat analgetische und entzündungshemmende Wirkungen, verbessert die Durchblutung.

Amit Gerät

Versorgungsspannung 220 V, Frequenz 50 Hz. Leistung nicht mehr als 60 Watt. Impulse mit einer Frequenz von 6 Hz. Besteht aus 6 Spulen. Es funktioniert 30 Minuten, dann ist eine Pause von ca. 20 Minuten erforderlich. Die Arbeit mit Pausen kann bis zu 8 Stunden dauern.

SMART-SIMPLE urologischer physiotherapeutischer Apparat + b / p Lieferung!

Infrarot sanfte Erwärmung, 32 Arten der Vibrationsmassage der Prostata mit verschiedenen Kapazitäten. Magnetische Wirkung von zwei Arten - konstantes oder variables Feld. Das Gerät wird in einem 220-V-Netzwerk betrieben. Stromversorgung: Spannung - 12 ± 0,6 V, Strom - bis zu 1,0 A. Leistung - 20 W..

Komplexes Therapiegerät Multilor

Entwickelt für die lokale Behandlung von Erkrankungen des otolaryngologischen Spektrums unter Verwendung einer Kombination von drei Belichtungstechniken: thermisches, gepulstes Licht und magnetisches. Optionen - Nr. 3, grundlegend.

Das Buch "Regenbogen der Möglichkeiten" als GESCHENK!

Almag 02 Ausführung 1

Version (Ausführung) 01 enthält zwei Arten von Emittern: ein flexibles emittierendes Lineal (auch - LIG) und den Hauptemitter. Arten der Exposition gegenüber Magnetfeldern: Wandermagnetfeld, konstantes Feld. Arbeitet aus einem Netzwerk von 220V, Frequenz von 50 Hz. Lieferung und das Buch "Regenbogen der Möglichkeiten" als Geschenk!

UNILOR-01 Gerät zur lokalen komplexen Therapie

UNILOR-01 hat eine lokale Wirkung bei der Behandlung von HNO-Erkrankungen.

Magnetfeldexposition

Die Magnetotherapie kann zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden. Die therapeutische Wirkung des Magnetfelds beruht auf der Verbesserung des Zustands der Blutgefäße und der Aktivierung des Blutflusses im Allgemeinen, der den gesamten Körper, die inneren Organe, Knochen, Gelenke, Muskeln und das Nervensystem betrifft. Die Normalisierung des Blutflusses hilft, den Zustand des gesamten Körpers und die Behandlung vieler Krankheiten zu verbessern.

Die Magnetotherapie stellt die zelluläre Polarität wieder her, die infolge einer Krankheit gestört werden kann, und normalisiert auch den Stoffwechsel und die Aktivität des endokrinen Systems. Infolgedessen stellt die Magnetotherapie die Durchblutung wieder her, senkt den Blutdruck, senkt den Cholesterinspiegel und senkt das Schlaganfallrisiko aufgrund der Normalisierung der Blutgefäße.

Die Magnetotherapie reduziert die Empfindlichkeit der Nervenrezeptoren, was die analgetische Wirkung der Magnetotherapie erklärt. Unter dem Einfluss eines Magnetfeldes erhöht der Körper die Produktion von Endorphinen oder „Glückshormonen“, normalisiert den Schlaf und baut Stress und Stress ab. Durch die Wiederherstellung neuronaler Verbindungen kann die Magnetotherapie das Gedächtnis verbessern. Die Wirksamkeit der Magnetfeldtherapie bei Neurosen ist nachgewiesen..

Bevor Sie Magnetotherapiegeräte verwenden, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren und sich mit der Liste der Kontraindikationen für die Verwendung der einzelnen Magnetotherapiegeräte vertraut machen.

Die Magnetotherapie ist ein relativ neues Phänomen in der Medizin und konnte bisher keine internationale Anerkennung finden. In einigen Ländern bezieht sich Magnetotherapie auf Physiotherapie, in anderen wird sie nicht als wirksame Behandlung eingestuft. Trotzdem beweist die Magnetotherapie angesichts des Verteilungsumfangs ihren Wert als medizinische Praxis. Trotz des vorübergehenden Fehlens groß angelegter klinischer Studien macht es keinen Sinn, mit den Bewertungen der Patienten selbst zu streiten, die die positive Wirkung dieser Methode spürten.

Moderne Geräte der Magnetotherapie

Dank moderner Geräte können sowohl in der Klinik als auch zu Hause des Patienten alle erforderlichen Werkzeuge für die Durchführung von Magnetotherapieverfahren bereitgestellt werden. Die meisten modernen Magnetotherapiegeräte können in mehreren verschiedenen Modi gleichzeitig arbeiten. Dies erhöht natürlich ihre Wirksamkeit um ein Vielfaches. Mit modernen Methoden der Magnetfeldtherapie ist es möglich, eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln.

Wie bereits erwähnt, verbessert die Magnetotherapie den Prozess der Durchblutung lebenswichtiger Organe und hilft auch, den Stoffwechsel im Körper zu verbessern. Kreislauf- und Stoffwechselstörungen können durch verschiedene Krankheiten verursacht werden. Durch die Wirkung der Exposition sind magnetische Behandlungsmethoden oft wirksamer als andere klassische Behandlungsmethoden..

Natürlich ist das Potenzial der Magnetotherapie nicht darauf beschränkt. Die Magnetotherapie hat unter anderem eine analgetische Wirkung, da sie die Empfindlichkeit von Nervenendrezeptoren blockiert. Dieser Effekt wirkt sich günstig auf den Zustand des gesamten Patienten aus und lindert Schmerzen bei Osteochondrose, Arthritis, Muskelschmerzen usw. Die Magnetotherapie kann ein wirksames Mittel zur postoperativen Rehabilitation sein, wenn Standardbehandlungsmethoden aufgrund des geschwächten Zustands des Patienten nicht geeignet sind.

Was sind Geräte für die Magnetotherapie

Und lohnt es sich zu kaufen

Die offizielle Medizin kennt das Konzept der "Magnetotherapie" nicht..

In der Regel bedeutet Magnetotherapie alle physiotherapeutischen Methoden zur Behandlung, Prävention und Rehabilitation nach einer Krankheit unter Verwendung eines Magnetfelds.

Die Menschheit hat sehr lange versucht, mit Magneten behandelt zu werden. Zunächst verwendeten die Menschen natürliche Magnetfeldquellen wie magnetisches Eisenerz, aus denen therapeutische Magnete hergestellt wurden.

Im Laufe der Zeit fand die Menschheit heraus, wie das Magnetfeld funktioniert, und entwickelte diagnostische Methoden - Magnetokardiographie, Magnetenzephalographie, Magnetomyographie und letztendlich Magnetresonanztomographie - MRT.

Eine kurze Geschichte der Verwendung von Magneten in der Medizin - Artikel in Neuro Endocrinol Lett

Magnetbehandlungen sind weniger glücklich. Die evidenzbasierte Medizin kennt nur eine Behandlungsmethode mit Magneten - die transkranielle Magnetstimulation (TMS), bei der das Gehirn von Impulsen eines sehr starken Magnetfelds beeinflusst wird. TMS wird zur Behandlung bestimmter neurologischer und psychiatrischer Störungen eingesetzt..

Andere Methoden der therapeutischen Magnetstimulation sind experimentell. Was einige Unternehmen nicht daran hindert, Geräte für die Magnetotherapie zu Hause zu entwickeln und aktiv zu verkaufen.

Wie man das vor sich versteht, ist ein Gerät für die Magnetotherapie

Oft werden im Verkauf zwei Arten von Haushaltsgeräten und -geräten angeboten, deren Prinzip auf dem Einfluss eines Magnetfelds beruht: Geräte zur Behandlung mit einem gepulsten Magnetfeld oder einem statischen Magnetfeld.

Gepulste Magnetfeldgeräte

In unserem Land werden alle diese Geräte üblicherweise einfach als Geräte für die magnetische Physiotherapie bezeichnet, deren Funktionsprinzip auf einem gepulsten Magnetfeld oder einem magnetischen Wechselfeld beruht. Es gibt jedoch wirklich einen Unterschied. Darüber hinaus ist es ausreichend, dass die Wirksamkeit dieser Geräte in verschiedenen Studien überprüft wird.

Fremdgeräte, die beispielsweise in Aliexpress zu finden sind, werden in zwei Typen unterteilt.

Zur Stimulation durch ein hochfrequentes gepulstes Magnetfeld. Das Funktionsprinzip ähnelt Geräten zur transkraniellen Magnetstimulation. Nur diese Geräte sind nicht für den Kopf, sondern für den Rest des Körpers konzipiert.

Synonyme: periphere Magnetstimulationsgeräte (PMS), perkutane Magnetstimulationsgeräte.

Zur Stimulation durch ein niederfrequentes gepulstes Magnetfeld. Das Funktionsprinzip ähnelt PMS-Geräten, nur das von ihnen verwendete Magnetfeld weist eine geringere Spitzenintensität auf.

Synonyme: gepulste elektromagnetische Feldtherapiegeräte (PEMF), Niederfeld-Magnetstimulationsgeräte (LFMS), therapeutische Magnetresonanzgeräte (TMR).

Wie sehen Sie aus. Die meisten Geräte zur niederfrequenten Magnetfeldbehandlung arbeiten über das Netzwerk und sehen aus wie alte sowjetische Geräte: In der Regel handelt es sich dabei um Kunststoffboxen mit Drähten. Einige sehen ähnlich aus wie ein Fön, eine Computermaus oder eine Massagegirlande - sie müssen um eine wunde Stelle gefahren oder auf den Körper aufgetragen werden. Andere haben Gurte - sie müssen am Körper befestigt werden. Instrumente zur Behandlung mit einem hochfrequenten Magnetfeld wirken moderner - zum Beispiel wie ein Stuhl mit futuristischem Design.

Wie viel sind. Niederfrequenz - von 2.000 bis 250.000 Rubel, Hochfrequenz - bis zu 2.000.000 Rubel.

Was sie versprechen zu heilen. Akute und chronische Erkrankungen des Nervensystems, des Herz-Kreislauf-Systems, des Bronchopulmonals, des Bewegungsapparates, des Urogenitalsystems, des endokrinen Systems und der inneren Organe, Behandlung eitriger Wunden, Immundefizienzzustände, Verletzungen und deren Komplikationen, Schmerzsyndrome, gynäkologische Erkrankungen, Erkrankungen der HNO-Organe, Augen und Haut.

Funktionsprinzip. Das Gerät basiert auf einer Spule, durch die ein elektrischer Strom fließt und ein Magnetfeld erzeugt. Niemand weiß genau, wie sich ein Magnetfeld mit hoher und niedriger Frequenz auf den Körper auswirkt. Es wird jedoch angenommen, dass es die Prozesse von Nervenzellen stimulieren, auf die Rezeptoren einwirken kann, die für die Schmerzempfindlichkeit der Muskeln verantwortlich sind, und die Zellteilung und Gewebereparatur auslösen kann.

Die Wirksamkeit der peripheren Magnetstimulation wurde noch nicht nachgewiesen - ein Buch aus der Wissensdatenbank von StatPearls Publishing

Wirksamkeitsnachweis. Niemand testete die Wirkung eines gepulsten Magnetfeldes auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und mit Mikroben verbundene Erkrankungen.

Gepulste Magnetfeldgeräte helfen nicht bei Erkrankungen des Bewegungsapparates - Bericht des kanadischen Amtes für Bewertung von Gesundheitstechnologien in British Columbia

Die Möglichkeiten der Magnetotherapie wurden hauptsächlich im Bereich der Traumatologie untersucht und fanden heraus, dass die Behandlung mit hochfrequentem und niederfrequentem Pulsstrom bei Weichteilverletzungen, Hautgeschwüren, Nervenschäden, Knochennekrose, Sehnenentzündung, Schmerzen bei Arthrose und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates gleichermaßen unwirksam ist.

Der Einfluss dieser Methoden auf den Körper wurde separat untersucht..

Hochfrequenter magnetischer Strom:

Das amerikanische Gegenstück zu Rospotrebnadzor - die Food and Drug Administration (FDA) - verbot sogar einem der Hersteller, das Gerät als Mittel zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall, Zerebralparese und Rückenmarksverletzungen zu bewerben.

Niederfrequenz-Magnetstrom:

Was erwartet Sie von der Behandlung? Die Behandlung mit einem hochfrequenten Magnetfeld scheint überhaupt nicht zu funktionieren. Es ist nicht erwiesen, dass die Behandlung mit einem niederfrequenten Magnetfeld ein echter Vorteil für die Patienten sein kann. Geräte zur Behandlung gepulster Magnetströme helfen auch Tieren nicht.

Statische Magnetfeldgeräte

Die Basis solcher Geräte sind Permanentmagnete, ähnlich denen, die wir an Kühlschränken montieren. Die Beschreibung des Wirkprinzips mag am fantastischsten sein, aber die Wörter "magnetisch", "Magnet" oder "Magnetostimulation" werden sicherlich darin vorkommen.

Wie sehen Sie aus. Die meisten Geräte an Magneten sind nicht wie medizinische Geräte - sie sehen aus wie Schmuckstücke: ein Ring, ein Getränkehalter, ein Zauberstab, ein Armband, Einlegesohlen, ein Teppich und sogar eine Matratze.

Wie viel sind. Es scheint, dass der Preis von der Größe abhängt: Kleine Gegenstände kosten 120-3000 Rubel, und Sie können mehr als 200 000 Rubel für eine Matratze bezahlen.

Was sie versprechen zu heilen. Schmerzen in Muskeln, Gelenken und Wirbelsäule, Müdigkeit nach geistiger oder körperlicher Arbeit, Stresssituationen, Osteochondrose, Diskopathie, Spondylose, Brustschmerzen, Interkostalneuralgie, Druckstellen, Kopfschmerzen, Hämorrhoiden, Verlangen nach Rauchen.

Funktionsprinzip. Niemand - auch nicht Befürworter alternativer Behandlungen - versteht, wie dies im Prinzip funktionieren könnte.

Statische Magnete helfen nicht - California Skeptics Site

Die Autoren einiger Erfindungen glauben, dass ein auf die Haut aufgebrachter Magnet positiv und negativ geladene Ionen im Blut anziehen und abstoßen kann. Dies erhöht angeblich den Druck an der Expositionsstelle und stimuliert so die Durchblutung. Selbst ein starker elektrischer Magnet in einem MRT-Gerät verändert den Druck in den Blutgefäßen einer Person um weniger als 0,2%. Ein kleiner stationärer Magnet im Ring (und sogar ein großer Magnet in der Matratze) hat einfach nicht genug Kraft, um den Blutfluss zumindest irgendwie zu beeinflussen.

Es wurden Hypothesen aufgestellt, dass ein statistisches Magnetfeld die Geschwindigkeit chemischer Reaktionen und den Zustand von intrazellulärem Wasser beeinflussen kann. Keiner dieser Effekte wurde jedoch in lebenden Organismen festgestellt..

Hersteller von "Rauchmagneten" schreiben ehrlich, dass Magnete wie Nadeln mit Akupunktur, aber ohne Nadeln auf den Körper wirken.

Es gibt keine überzeugenden Beweise für die Wirksamkeit der Akupunktur (sowohl mit Nadeln als auch mit Magneten). Es scheint nicht besser zu funktionieren als ein Festzugstheater..

Keine Hinweise auf Akupunkturwirksamkeit - BMJ-Artikel und JAMA-Artikel

Was erwartet Sie von der Behandlung? Nichts als ein Placebo-Effekt. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass ein statisches Magnetfeld die menschliche Gesundheit zumindest irgendwie beeinträchtigen kann.

Magnetotherapie zu Hause: die Möglichkeit, den Körper zu heilen und zu stärken

Die Behandlung vieler Erkrankungen des Bewegungsapparates umfasst die Verwendung nichtmedikamentöser Methoden. Am effektivsten ist die Physiotherapie, bei der natürliche oder künstlich erzeugte physikalische Faktoren zum Einsatz kommen. Gegenwärtig werden verschiedene physiotherapeutische Methoden verwendet, von denen eine die Magnetotherapie ist. Es kann nicht nur in spezialisierten Büros, sondern auch zu Hause durchgeführt werden..

Was ist die Essenz der Magnetotherapie

Der Mensch lebt unter dem Einfluss des Erdmagnetfeldes. Dieser natürliche Hintergrund steht im Gleichgewicht mit seinen eigenen Magnetfeldern, die in allen Geweben erzeugt werden und unterschiedliche Intensitäten haben. Dies hängt von der bioelektrischen Aktivität der Organe und der Ladung der Ionen ab. Eine Verletzung dieses Gleichgewichts tritt bei natürlichen Störungen des Erdmagnetfeldes (den sogenannten Magnetstürmen) und bei zusätzlicher Exposition gegenüber anderen Magnetfeldern auf.

Die Magnetotherapie verwendet ein konstantes oder alternierendes niederfrequentes Magnetfeld. Verwenden Sie dazu spezielle Geräte oder Verbände (orthopädische Geräte) mit eingenähten Magneten.

Unter dem Einfluss eines Magnetfeldes ändern die Ionen in nahe gelegenen Geweben ihre Richtung und beginnen sich entlang der Feldlinien zu bewegen, in großen Biomolekülen wird eine Ladung gebildet und die Aktivität nimmt zu.

Dies führt zu folgenden Effekten:

Bei lokaler Exposition gegenüber einem Magnetfeld treten zunächst Veränderungen im Gewebe benachbarter Körperbereiche auf. Dann werden allgemeine Reaktionen eingeschlossen, immunreaktive und neurovegetative Prozesse verbessert..

Magnetfeld und Bewegungsapparat

Das Magnetfeld wirkt sich günstig auf den Zustand von Knochen, Bändern und Gelenken aus. Die Vorgehensweise hilft bei der Bewältigung von Schmerzen, verbessert die Ernährung der betroffenen Strukturen und reduziert Entzündungen in diesen. Im Falle einer Schädigung des Knochengewebes trägt das Magnetfeld zum frühen Auftreten von Osteo- und Fibroblasten bei - Zellen, die für die Wiederherstellung der Knochenstruktur und die Heilung notwendig sind. Im Knorpelgewebe wird auch die Regeneration stimuliert, die Wiederherstellung der Gelenkflächen erfolgt, der Austausch von intraartikulärer Flüssigkeit wird normalisiert und der Abfluss von venösem Blut und Lymphe aus dem betroffenen Bereich verbessert sich..

Die Magnetotherapie kann bei fast allen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt werden. Es wird zur Behandlung von Arthritis und Arthrose, Osteochondrose der Wirbelsäule nach Frakturen und rekonstruktiven Operationen an Knochen mit Verstauchungen, Blutergüssen und anderen traumatischen Verletzungen angewendet. Im akuten Stadium der Entzündung beschränken sie sich auf die medikamentöse Therapie, und anschließend kann eine Physiotherapie angeschlossen werden..

In der medizinischen Praxis mit Behandlung mit einem konstanten und wechselnden Magnetfeld.

Um einem konstanten Feld ausgesetzt zu werden, wird ein Magnet auf die Haut aufgebracht und mehrere Tage in dieser Position fixiert. Zur Vereinfachung der Verwendung werden spezielle Verbände und Vorrichtungen freigegeben, in denen Magnete mit einer genau definierten Feldstärke fest befestigt sind. Zum Beispiel gibt es Bandagen und Orthesen für verschiedene Körperteile, Einlegesohlen, Armbänder. Sie können jedoch nur einen medizinischen Magneten kaufen und ihn mit Bandagen am Körper befestigen. Eine solche Magnetotherapie wird bei entzündlichen und degenerativ-dystrophischen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule mit trophischen Erkrankungen der Haut eingesetzt..

Ein alternierendes Niederfrequenzfeld wird von speziellen Geräten erzeugt. Abhängig vom Design des Geräts und dem Zweck der Therapie können verschiedene Arten solcher Felder verwendet werden: Laufen, Variabel, Rotieren und Pulsieren. Wenn Sie Geräte zur Selbstbehandlung zu Hause kaufen, sollten Sie zuerst einen Arzt konsultieren, der Empfehlungen gibt und bei der Bestimmung der erforderlichen Art der Magnetotherapie hilft.

Magnetotherapie zu Hause

Sie müssen Geräte in Apotheken oder Fachgeschäften kaufen und die Produktzertifikate überprüfen.
Die bekanntesten Geräte für den Heimgebrauch:

Am häufigsten wird zu Hause eine Magnetotherapie des Kniegelenks durchgeführt. Mit Arthrose kann es Schmerzen lindern und dadurch die Dosis der eingenommenen Schmerzmittel reduzieren. In den Stadien 1-2 der Krankheit ist es möglich, die Regeneration des kollabierenden Knorpels der Gelenkflächen zu stimulieren. Durch eine komplexe Behandlung wird der Zustand stabilisiert und sogar verbessert.

Bei der Magnetotherapie nach Gelenkverletzungen beschleunigt sich die Heilung, die Schwellung wird gelindert, Blutungen klingen schnell ab und die Intensität des Schmerzsyndroms nimmt ab. Bei Synovitis (Entzündung der inneren Auskleidung des Gelenkbeutels), Schleimbeutelentzündung und reaktivem Erguss in die Gelenkhöhle kann die Exposition gegenüber einem Magnetfeld die Entzündung verringern und die Produktion von Synovialflüssigkeit normalisieren. Darüber hinaus wirkt die Magnetotherapie für Gelenke vorbeugend und verhindert die Entwicklung von Steifheit in ihnen..

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Bei falscher Anwendung kann die Magnetotherapie zu verschiedenen Störungen führen. Daher ist es ratsam, vor Beginn der Behandlung einen Arzt zu konsultieren und die Empfehlungen zur Verwendung des Geräts oder des Permanentmagneten genau zu befolgen.

Gegenanzeigen für die Magnetotherapie:

PHYSIOTHERAPEUTISCHE Magnetotherapie

Sortierung

Elatomsky Instrument Plant, JSC

Gorki-Eisenbahnkommunikationsausrüstung benannt nach A. S. Popov, PAO

MEDPRIBOR SPb, OOO

NEVOTON NPF, LLC

Analoga

Filter

  • Der Preis für die PHYSIOTHERAPEUTISCHE Magnetotherapie ab 2166 reiben. in Moskau
  • Sie können PHYSIOTHERAPEUTIC Magnetotherapie in Moskau im Online-Shop Apteka.RU kaufen
  • Lieferung PHYSIOTHERAPEUTISCHE Magnetotherapie in 689 Apotheken

JSC Forschungs- und Produktionsunternehmen Katren

Lizenz Nr. FS-99-02-007598 vom 26. Dezember 2019

Magnetotherapiegeräte

Marken

Elatomsky Instrument Plant

Magnetotherapie, Geräte für therapeutische und prophylaktische Verfahren, Physiotherapiegeräte

Physiotherapeutische Geräte sind in Russland sehr beliebt, und eine der häufigsten Methoden in der modernen Medizin ist die Magnetotherapie. Die Geräte für dieses Verfahren werden auf dem Markt für medizinische Geräte in einem breiten Sortiment vorgestellt, das es ermöglicht, das optimale Modell für den individuellen Gebrauch auszuwählen. Die Geräte „Magniter“, „Almag“ und andere wirken stimulierend auf den Körper, beseitigen Ödeme, schwächen Entzündungsprozesse und wirken analgetisch.

Physiotherapeutische Geräte „The Sun“, „Politsvet Mage“ und „Onega“, die zahlreiche Auszeichnungen erhalten haben, ermöglichen es Ihnen, sich professionell um Ihre eigene Gesundheit zu kümmern. Die Geräte sind einfach und sicher zu bedienen und können sowohl von Kindern als auch von älteren Menschen verwendet werden. Um das Sehvermögen wiederherzustellen und Augenkrankheiten zu behandeln, wird empfohlen, dass der „Politsvet Magician“ auf den Körper einwirkt, indem er Licht unterschiedlicher Intensität und Farbe aussendet. Mit seiner Hilfe ist auch eine komplexe Magnetotherapie möglich. Geräte dieser Art erfordern keine spezielle Ausbildung in der Anwendung.

Das UV-Gerät "Sun" ist für eine Vielzahl von entzündlichen Erkrankungen der Haut, der Mundhöhle und der Atemwege geeignet, hilft bei der Wundheilung und erhöht die Infektionsresistenz.

Mit dem Mag-30-Gerät ist es möglich, mit einem alternierenden inhomogenen Magnetfeld eine therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper auszuüben. Dieses Gerät kann von Patienten verwendet werden, die allergisch auf Medikamente reagieren und auch an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden. Mag-30 verfügt über die erforderlichen Zertifikate, ist absolut gesundheitsschädlich und vom russischen Gesundheitsministerium zur Verwendung zugelassen.

Es ist zu beachten, dass physiotherapeutische Geräte eine Reihe von Kontraindikationen aufweisen, z. B. bei akuten körperlichen und geistigen Beschwerden, bösartigen Tumoren, Schwangerschaft und Magnetotherapie, wenn künstliche Herzschrittmacher vorhanden sind. Das Gerät sollte nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden.

Wir machen Sie auf eine Vielzahl von physiotherapeutischen Geräten zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Behandlung sowie auf Geräte zur Durchführung von Verfahren wie Magnetotherapie, Mag-30-Geräten und vielen anderen aufmerksam.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Magnetotherapiegeräts achten sollten

Das Vorhandensein zusätzlicher Betriebsarten. Die meisten Magnetotherapiegeräte haben einen Amplitudenwert der magnetischen Induktion von 30 mT, aber einige Magnete haben einen Schalter auf - 10 mT. Dieser Modus eignet sich besser zur Behandlung von Kindern und geschwächten Personen. Bei einigen Geräten ist es auch möglich, die Form des Magnetfeldstroms zu ändern, was einen engeren Ansatz für die Behandlung der Krankheit ermöglicht.

Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen. Belichtung, vibroakustisch, thermisch. Zusätzliche Funktionen machen das Gerät vielseitiger und eignen sich für die Behandlung eines breiteren Spektrums von Krankheiten.

Form, Größe, Gewicht. Diese Parameter wirken sich auf die Benutzerfreundlichkeit des Geräts aus. So ist es beispielsweise für die Behandlung von Kindern besser, einen Magneten mit geringerem Gewicht zu wählen. Das Vorhandensein eines Griffs macht die Verwendung bequemer..

Die Anzahl der magnetischen Elemente. In dem Fall, dass auf eine große Fläche eingewirkt werden muss, ist es besser, Magnete mit vielen magnetischen Elementen wie Almag oder AMIT zu verwenden. In diesem Fall muss das Gerät nicht wiederholt verschoben werden.

DIY Magnetfeldtherapiegerät

Vorrichtung zur Magnetfeldtherapie "Hottabych"

Die Magnetotherapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode, die auf der Exposition des Körpers mit niederfrequenten konstanten oder gepulsten Magnetfeldern mit festgelegten Parametern basiert. Das Magnetfeld übt aufgrund paramagnetischer und diagnostischer Effekte eine Wirkung auf den Körper aus..

Werksgeräte sind sehr teuer, aber es steht jedem Amateur zur Verfügung, ein solches Gerät nach einem einfachen Schema und aus erschwinglichen, erschwinglichen Teilen für sich selbst herzustellen.

Es wurde festgestellt, dass es die Permeabilität der Membranen unserer Zellen erhöht, Redoxreaktionen beschleunigt, die Aktivität von Enzymen erhöht und die lokale Durchblutung aktiviert. Magnetfelder lindern Schmerzen und Entzündungen, verringern Schwellungen im Gewebe, verringern die Aktivität des Blutgerinnungsprozesses, stimulieren Regenerationsprozesse im Gewebe (insbesondere im Knochen und Knorpel) und verbessern deren Ernährung.

Die Magnetotherapie führt zu einem Druckabfall im System der Vena saphena und der tiefen Venen in den Arterien. Gleichzeitig steigt der Gefäßtonus an, weshalb es Hinweise für den Einsatz der Magnetotherapie bei der Behandlung von Bluthochdruck und zur Verringerung der Belastung des Herzens gibt. Die Mikrozirkulation im betroffenen Bereich wird intensiviert, wodurch der kapillare Blutfluss beschleunigt wird, die Kontraktilität der Gefäßwände verbessert wird und deren Blutversorgung zunimmt. Das Mikrozirkulationsbett dehnt sich aus, was zu günstigen Bedingungen für die Offenlegung von Shunts, Kapillaren und Anastomosen führt.

Die Magnetotherapie verbessert die epitheliale und vaskuläre Permeabilität. Daher wird die Methode verwendet, um Ödeme zu lindern und die Resorption injizierter Arzneimittel zu beschleunigen. In dieser Hinsicht hat die Therapie Hinweise auf die Behandlung von Wunden, Verletzungen und deren verschiedenen Folgen..

Ein konstantes, variables und wanderndes magnetisches Pulsfeld sorgt für eine Zunahme der Stoffwechselprozesse bei Frakturen, Osteo- und Fibroblasten treten schneller auf, Knochensubstanz wird aktiver gebildet, wodurch sich diese Methode bei der Behandlung von Frakturen bewährt hat.

Die Magnetotherapie kann bei folgenden Krankheiten eingesetzt werden:

• rheumatoide Arthritis in leichter bis mittelschwerer Schwere;
• Osteoarthrose;
• Osteochondrose;
• Psoriasis-Arthropathie;
• langsam heilende Frakturen, Wunden und trophische Geschwüre;
• chronische Veneninsuffizienz und Thrombophlebitis;
• Folgen von Verbrennungen;
• allergische und juckende Hautdermatosen;
• weibliche chronisch entzündliche Erkrankungen im akuten Stadium;
• IHD (anfänglicher Grad der Angina pectoris);
• Hypertonie der Stadien I und II;
• Atherosklerose;
• Neurose und Schlaflosigkeit;
• subakute und chronische Entzündung der Augen;
• Magen-Darm-Erkrankungen (Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür sowohl während der Remission als auch während der Exazerbation und Gastritis, Entzündung und Gallendyskinesie, chronische und subakute Pankreatitis, chronische Hepatitis und längere Behandlung von akuter Hepatitis, Colitis ohne Ulkus, Schmerzen nach Resektion des Magens );
• HNO-Erkrankungen: vasomotorische und chronische Rhinitis, Sinusitis und Frontitis, chronische Pharyngitis und Mittelohrentzündung, Laryngitis, Tracheitis;
• bronchopulmonale Erkrankungen: anhaltende akute Lungenentzündung, chronische Bronchitis, nicht hormonabhängiges Asthma bronchiale, inaktive Tuberkulose;
• Zahnheilkunde: Parodontitis, Gingivitis, Geschwüre an der Mundschleimhaut, akute Arthritis des Kiefergelenks, Fraktur des Unterkiefers, Wunden nach der Operation und Trauma;
• chronische und subakute Erkrankungen des Urogenitalsystems: Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis, Prostatitis, Impotenz;
• postoperative und traumatische Schmerzen.

Die Magnetotherapie hat in folgenden Fällen Kontraindikationen:

Stark kontraindiziert:

  • Blutung
  • akute Thrombose;
  • systemische Blutkrankheiten;
  • thrombembolische und wiederkehrende Komplikationen des Aneurysmas des Herzens der Aorta und großer Gefäße;
  • Herz-Kreislaufversagen ab Stadium 2;
  • stabile Angina 3 und 4 Funktionsklasse;
  • schwere Herzrhythmusstörungen;
  • akuter Myokardinfarkt;
  • das Vorhandensein eines Herzschrittmachers beim Patienten;
  • Erkrankungen des Zentralnervensystems, begleitet von einer scharfen Erregung;
  • psychische Störungen;
  • Klaustrophobie (mit allgemeinen Auswirkungen);
  • akute Periode bei zerebrovaskulärem Unfall;
  • das Vorhandensein oder der Verdacht auf das Vorhandensein bösartiger Neoplasien;
  • aktive Tuberkulose;
  • allgemeiner schwerer Zustand des Patienten;
  • akutes Stadium verschiedener Infektionskrankheiten;
  • Fieber;
  • Verschlimmerung chronisch entzündlicher Prozesse;
  • Gangrän;
  • Thyreotoxikose;
  • individuelle Intoleranz.
  • Kinder unter anderthalb Jahren werden auch vor Ort und bis zu achtzehn Jahren keiner Magnetotherapie unterzogen - es wird nicht empfohlen, eine allgemeine Exposition anzuwenden.

Derzeit gibt es viele Geräte und Vorrichtungen für die Magnetotherapie auf dem Markt: ALIMP-1, AMO-ATOS, MAG-30, ALMAG und andere. Ihr Hauptnachteil sind die Kosten, die von mehreren tausend bis zu mehreren zehntausend Rubel variieren. Unter den Bedingungen der russischen Realität sind dies für viele Betroffene empörende Zahlen..

Daher schlage ich eine Geräteschaltung für die Magnetotherapie mit dem Codenamen Hottabych vor, die auf einer kostengünstigen und erschwinglichen Elementbasis zum Preis von mehreren hundert Rubel hergestellt wird. Dieses Gerät kann von jedem zusammengebaut werden, auch von einem Anfänger..

Transistor VT3 - KT815, KT817 oder ähnliche Umkehrleitfähigkeit (in der KT814-Schaltung - ein Tippfehler).

Das maximale Magnetfeld ist so bemessen, dass es Metallgegenstände in einem Abstand von 9 bis 10 cm anzieht. Verwenden Sie dieses Gerät daher ab den Mindestwerten und erhöhen Sie das Magnetfeld schrittweise, bis die Schmerzen gelindert sind. Konzentrieren Sie sich dabei auf die Frequenz und Spannung der LED, wenn dies für jemanden wichtig ist Für einen genaueren Wert können Sie den Pfeil oder die Digitalanzeige einstellen.

Es wird angemerkt, dass eine Frequenz von mehreren Hertz am effektivsten ist (in dem vorgeschlagenen Gerät wird sie durch die Frequenz des Netzwerks moduliert), aber im Prinzip ist sie für jede Person individuell. Spule L1 vom Starter der zweiten Größe

220 V mit offenem Magnetkern und aus Sicherheitsgründen mit Epoxidharz gefüllt. Der Anschluss an das Gerät erfolgt über ein flexibles Kabel mit 1,5 Quadratmetern und doppelter Isolierung. Das Gerät ist kompakt, aber wenn jemand die hohe Ausgangsspannung nicht mag, können Sie den Transformator durch einen leistungsstärkeren (100 W) mit einer Ausgangsspannung von 24 Volt und einer Leistung L1, natürlich mit einem Nennwert von 24 Volt, von der an diese Wicklung angeschlossenen KBSP2510-Brücke ersetzen. Die Gesamtabmessungen und das Gesamtgewicht werden stark zunehmen.

Ich kann nur die Kontraindikationen für die Anwendung physiotherapeutischer Methoden, einschließlich Magnetotherapie, erwähnen: Blutgerinnungsstörungen; Probleme mit der Blutbildung; akutes Stadium der Thrombose; schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Myokardinfarkt, Herzinsuffizienz, Angina pectoris, Aneurysma des Herzens, Blutgefäße; Arrhythmie; Verwendung eines Herzschrittmachers durch Patienten; Störungen des Zentralnervensystems; erhöhte Reizbarkeit; psychische Störungen; bösartige Tumore; Tuberkulose; niedriger Blutdruck; Schwangerschaft; Alter bis zu anderthalb Jahren.

Die Magnetotherapie gewinnt erfolgreich an Fahrt. Und obwohl es nicht allgemein als medizinische Therapiemethode anerkannt wurde (zum Beispiel in den USA), ist es in Russland offiziell anerkannt und wird in öffentlichen Kliniken und in der Privatpraxis eingesetzt. Die Wirksamkeit der Methode wurde durch viele klinische Studien bestätigt, obwohl die Wissenschaftler noch viel zu tun haben..

Für meine Verwandten brachte der Magnetotherapie-Apparat, dessen Schema ich hier vorstellte, eine spürbare Erleichterung von bereits unerträglichen Gelenkschmerzen. Wir haben auf seine Hilfe zurückgegriffen, da die Wirkung der Eingriffe in der Klinik auf dem Weg zu ihnen und beim Gehen auf dem Boden verloren geht und aus irgendeinem Grund die Eingriffe selbst bezahlt wurden.

Die Herstellung von medizinischen Geräten ist eine lizenzierte Tätigkeit. Wie Sie verstehen, habe ich keine solche Lizenz und die Verwendung des in meinem Diagramm gezeigten Geräts erfolgt auf eigene Gefahr und Gefahr, obwohl Kontraindikationen und unsere russische Realität (Ökologie, Stress, Lebensmittel, Gleichgültigkeit der Ärzte...) keinen weiteren Schaden anrichten.

Leider wird das Prinzip, sich selbst zu helfen, in unserem Land immer relevanter, und wenn das vorgeschlagene Gerät Ihnen hilft, bin ich sehr froh darüber.

Magnetotherapie zu Hause

Die Magnetotherapie als eine der Methoden der Physiotherapie wird heute sehr häufig bei der komplexen Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt. Seine Wirksamkeit wurde nachgewiesen und wird regelmäßig durch Überprüfungen dankbarer Patienten bestätigt, die nach Abschluss einer solchen Physiotherapie eine Besserung feststellen. Magnetotherapiegeräte sind in Physiotherapieräumen von Kliniken und Krankenhäusern erhältlich.

Leider hat nicht jeder von uns die Möglichkeit, diese Büros beispielsweise zwei Wochen lang täglich zu besuchen. Dafür gibt es viele Gründe - Zeitmangel (Patienten werden wegen einer Pathologie nicht krankgeschrieben, aber es ist ziemlich problematisch, jeden Tag nach Arbeit zu fragen), materielle Schwierigkeiten (bei uns ist nicht immer die Medizin kostenlos) und andere. Und hier helfen Patienten zu Hause Geräten für die Magnetotherapie. Ja, oft sind sie nicht so effektiv wie diejenigen, die sich im Arsenal der medizinischen Fachkräfte befinden. Sie sind jedoch durchaus in der Lage, eine Reihe von Symptomen zu beseitigen, die für Sie unangenehm sind.

Es geht um zu Hause durchgeführte Magnetotherapie, um Indikationen, Kontraindikationen für eine solche Physiotherapie, um Geräte, die für diesen Zweck verwendet werden können, werden wir in diesem Artikel erzählen. Aber lassen Sie uns zunächst kurz über die Arten der Magnetotherapie und die Auswirkungen dieser Auswirkungen auf den menschlichen Körper sprechen.

Magnetotherapie - was ist das??

Die Magnetotherapie umfasst die Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten mit konstantem, niederfrequentem oder magnetischem Wechselfeld. Im Gegensatz zu Hochfrequenzen haben diese Feldtypen keinen ausgeprägten thermischen Effekt. Der Hauptparameter, der die Wirkung eines Magnetfelds charakterisiert, ist die magnetische Induktion (der zweite Name ist die magnetische Flussdichte). Die Maßeinheit ist Tesla (T).

Permanente Magnetfeldbehandlung

Das konstante Magnetfeld (abgekürzt als PMF) ist ein stabiler Wert. An einem bestimmten Punkt im Raum hat es konstante Eigenschaften, dh es ändert sich nicht in Größe, Zeit oder Richtung. Seine Quellen sind Permanentmagnete oder Elektromagnete mit ferromagnetischen Kernen..

Unter dem Einfluss von PMP:

  • metabolische, reparative (restaurative) und andere physiologische Prozesse werden aktiviert;
  • die Aktivität von Enzymen ändert sich (einige nehmen zu, andere nehmen im Gegenteil ab);
  • verbessert die Mikrozirkulation des Blutes, die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen;
  • die Arbeit immunkompetenter Organe (Lymphknoten, Milz, Thymus) verbessert sich;
  • Funktionen des autonomen Nervensystems sind normalisiert;
  • Hemmungsprozesse in der Großhirnrinde werden verstärkt.

PMP hat folgende Auswirkungen auf den Körper des Patienten:

  • reduziert Entzündungen und Schwellungen;
  • verbessert die Gewebenahrung am Expositionsort;
  • reguliert Blutgerinnungsprozesse;
  • Aktiviert die Reparatur- und Regenerationsprozesse.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (Genf, 1992) hat PMP mit einer Stärke von bis zu 2,5 T keine schädlichen Auswirkungen auf das menschliche Körpergewebe.

  • Venenentzündung, Thrombophlebitis;
  • trophische Geschwüre;
  • langsam heilende Geschwüre;
  • Gelenkerkrankungen (entzündliche und dystrophische Natur).
  • erhöhte Blutung;
  • niedriger Blutdruck;
  • Aortenaneurysma;
  • Schrittmacher.

Niederfrequenz-Magnetotherapie

In der Medizin werden verschiedene Arten von niederfrequenten Magnetfeldern verwendet:

Ihre magnetische Induktion beträgt nicht mehr als 50 mT.

Das Herz-Kreislauf-, Nerven- und Hormonsystem reagiert am empfindlichsten auf diesen Effekt. Ein niederfrequentes Magnetfeld beschleunigt die Leitung von Nervenimpulsen entlang der Fasern, erhöht deren Erregbarkeit, normalisiert die Funktion des autonomen Nervensystems, verringert den Gefäßtonus, aktiviert die Durchblutung, verbessert die Blutversorgung des Gewebes und die Zufuhr von Nährstoffen, normalisiert die Funktionen des Blutgerinnungssystems, stimuliert die Regeneration und Funktion der Drüsen des Inneren Sekretion. Eine Reihe von Studien bestätigen die Antitumorwirkung eines rotierenden Magnetfeldes auf Melanome und Karzinome der Brustdrüse..

Die Auswirkungen dieser Art der Exposition:

  • reduziert Entzündungen und Schwellungen;
  • verbessert die Gewebenahrung;
  • reduziert die Blutgerinnung;
  • betäubt;
  • aktiviert die Reparaturprozesse in beschädigten Geweben;
  • moduliert die Funktionen des Immunsystems.
  • Verbrennungen, träge Wunden, trophische Geschwüre;
  • Venenentzündung, Thrombophlebitis, PTFS, Krampfadern der unteren Extremitäten;
  • Schlaganfälle, Enzephalopathien, Folgen von Kopfverletzungen;
  • Neuritis, Polyneuropathie;
  • Erkrankungen der Atemwege;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates degenerativ-dystrophischer, entzündlicher und traumatischer Natur;
  • HNO-Erkrankungen;
  • Zahnkrankheiten;
  • Anfangsstadien der Hypertonie;
  • Arteriosklerose obliterans von Extremitätengefäßen;
  • Immundefekte;
  • Erysipel;
  • Lymphostase
  • maligne Neoplasien - sowohl vor als auch nach der Operation in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden - Chemotherapie und Strahlentherapie;
  • Strahlenkrankheit;
  • asthenoneurotisches Syndrom;
  • Psoriasis, Ekzeme, Neurodermitis, Furunkulose.
  • niedriger Blutdruck;
  • Myokardinfarkt in der akuten Periode;
  • Schlaganfall;
  • IHD kombiniert mit Arrhythmien;
  • Blutung
  • Schwangerschaftsperiode;
  • implantierter Schrittmacher;
  • maligne Neoplasien (mit Ausnahme der komplexen Behandlung ihrer einzelnen Typen);
  • Fieber.

Hochintensive Pulsmagnettherapie

Die Essenz dieser Behandlungsmethode ist die Auswirkung eines gepulsten Magnetfelds auf den Körper des Patienten.

Die Pulsmagnettherapie verbessert die Mikrozirkulation und den lokalen Blutfluss, aktiviert die Regenerations- und Stoffwechselprozesse, hat eine starke analgetische Wirkung, beseitigt die Schwellung des Gewebes, reduziert Entzündungen und hat eine ausgeprägte neurostimulierende und myostimulierende Wirkung.

  • Schlaganfälle, TIA, Folgen von Kopfverletzungen;
  • Zerebralparese;
  • Neuritis, Polyneuropathie, Plexitis, Neuralgie, Polyradiculoneuritis;
  • Verletzungen des Bewegungsapparates;
  • Gelenkerkrankungen entzündlicher und degenerativ-dystrophischer Natur;
  • trophische Geschwüre, träge Wunden, Karbunkel, Furunkel, Mastitis, Phlegmon;
  • chronische Bronchitis, Asthma bronchiale;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, die mit einer Abnahme ihrer Motilität verbunden sind;
  • chronische Hepatitis, Pankreatitis;
  • Atherosklerose;
  • Urolithiasis, Atonie der Blase, Schließmuskel- und Detrusorschwäche, Prostatitis;
  • chronische Adnexitis, verminderte Eierstockfunktion;
  • sexuelle Störungen bei Männern;
  • Parodontitis, Schmerzen nach dem Füllen.
  • ausgeprägter Blutdruckabfall;
  • Blutkrankheiten;
  • Blutungsneigung;
  • Tendenz zur Entwicklung einer Thromboembolie;
  • Knochenbrüche vor der Immobilisierung;
  • Thyreotoxikose;
  • knotiger Kropf;
  • Phlegmon und Abszesse vor der Operation;
  • bösartige Neubildungen;
  • Fieber;
  • Cholelithiasis;
  • Epilepsie;
  • Schrittmacher;
  • das Vorhandensein von Fremdmetallkörpern im Körper, die frei im Gewebe liegen.

Diese Art der Exposition ist für die Region des Herzens, der Augen und des Gehirns nicht vorgeschrieben.

Magnetotherapie zu Hause - ist es möglich?

Ja, es ist möglich, zu Hause Magnetotherapie-Sitzungen durchzuführen. Zunächst müssen Sie jedoch die Erlaubnis des behandelnden Arztes und Physiotherapeuten einholen, der anhand Ihrer primären und damit verbundenen Krankheiten den Bedarf für diese Art der Therapie ermittelt und Ihnen bei der Auswahl des geeigneten Geräts, der Technik, der Häufigkeit und der Dauer der Behandlung hilft.

Wichtige Punkte

Wenn Sie eine Magnetotherapie erhalten, sollten Sie einige wichtige Regeln beachten:

  • Trinke keinen Alkohol;
  • Führen Sie keine Sitzungen mit leerem oder im Gegenteil mit vollem Magen durch.
  • Führen Sie die Eingriffe regelmäßig und immer zur gleichen Zeit nach der Sitzung durch und ruhen Sie sich 30-60 Minuten aus.
  • Um Sitzungen nur mit zufriedenstellender Gesundheit durchzuführen, berücksichtigen Sie Kontraindikationen - akute Infektionskrankheiten mit hoher Körpertemperatur, niedrigem Blutdruck und andere (siehe oben);
  • Führen Sie nach der Einnahme von Psychopharmaka oder Beruhigungsmitteln keine Eingriffe vor dem Hintergrund körperlicher oder geistiger Überlastung durch.

Magnetotherapiegeräte

Für die Verwendung zu Hause können die folgenden Magnetotherapiegeräte empfohlen werden:

  1. ALMAG-01. Dies ist ein tragbares Gerät, dessen Aushärtungsfaktor ein gepulstes Wandermagnetfeld ist. Es dringt bis zur optimalen Tiefe in das Gewebe des Patienten ein und übt dort seine Wirkung aus - betäubt, reduziert Entzündungen und verbessert die Ernährung des Gewebes. Patienten, die eine Behandlung erhalten, beachten die Möglichkeit, die Anzahl und Dosis der Schmerzmittel zu reduzieren. Darüber hinaus steigern sie während der Therapie die Effizienz und verbessern die Stimmung. Das Gerät ist bequem zu bedienen, da es kleine Abmessungen und eine flache Form hat. Der einzige Nachteil ist, dass es nur über das Stromnetz funktioniert - es gibt keine Optionen für Batterien oder wiederaufladbare Batterien. Der Preis des Gerätes beträgt ca. 10 Tausend Rubel.
  2. ALMAG-02. Entwickelt für die lokale Behandlung vieler Krankheiten mit laufendem und gepulstem Magnetfeld. Übrigens dringt es tiefer ein als bei Geräten mit ähnlicher Wirkung - dies ermöglicht den Einsatz von ALMAG-02 in recht komplexen Fällen von Pathologien. Die Vorrichtung umfasst einen Hauptemitter und ein strahlendes flexibles Lineal. In seiner zweiten Ausführungsform gibt es auch einen lokalen Emitter. Das Gerät bietet ungefähr 80 vorkonfigurierte Belichtungsprogramme, und jeder Sender verfügt über eine Reihe spezifischer Funktionen und wird in bestimmten Bereichen des menschlichen Körpers verwendet. Es ist einfach zu bedienen und leicht von Ort zu Ort zu bewegen. Der Nachteil des Geräts für viele Verbraucher ist sein Preis - 45-55 Tausend Rubel.
  3. MAG 30. Ein tragbares Gerät zur Durchführung von Sitzungen mit niederfrequenter Magnetotherapie mit magnetischem Wechselfeld. Ende des letzten Jahrhunderts wurde es in mehreren Kliniken in Moskau erfolgreich getestet. Es hat keine intensive Wirkung auf das neuroendokrine System und kann daher lange Zeit zur Behandlung chronischer Krankheiten eingesetzt werden. Die ungefähren Kosten betragen 4-5 Tausend Rubel.
  4. MAG 30-04. Die Eigenschaften sind dem MAG 30-Gerät fast ähnlich. Der Unterschied beim Hersteller ist MAG 30, hergestellt in Russland, MAG 30-04, hergestellt in der Ukraine. Der Preis für dieses Gerät ist fast 2-mal niedriger als sein Gegenstück, er variiert innerhalb von 1,5-2 Tausend Rubel.
  5. AMT-01. Der therapeutische Faktor in dieser Vorrichtung ist ein niederfrequentes magnetisches Wechselfeld. Die Therapie wird von Kindern und Kindern mit verschiedenen Begleiterkrankungen sowie von geschwächten Patienten gut vertragen. Er bestand klinische Studien in mehreren medizinischen Einrichtungen der Republik Belarus. Bei mehr als 80% der Patienten wurde eine positive Wirkung der Therapie festgestellt. Das Gerät ist leicht und kompakt, Sie können es problemlos unterwegs mitnehmen. Zur Vereinfachung der Bedienung ist es mit einem Riemen ausgestattet. Der Preis des Geräts ist mehr als erschwinglich - etwa zweitausend Rubel.
  6. MAGOFON-01. Dieses Gerät kombiniert den Einfluss zweier physikalischer Faktoren auf den Körper des Patienten gleichzeitig - eines magnetischen Wechselfelds und akustischer Schwingungen. Mikrovibrationen wirken auf zellulärer Ebene und normalisieren physiologische und biochemische Prozesse in den Zellen, während das Magnetfeld alle in den vorherigen Abschnitten aufgeführten Effekte vollständig ausübt. Es wird sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheiten eingesetzt. Zugelassen für Kinder über 1 Jahr. Die klinische Wirksamkeit des Geräts wurde durch eine Reihe von Tests bestätigt. Die positive Wirkung einer solchen Therapie macht sich bereits in den ersten Sitzungen bemerkbar. Der Preis ist im Vergleich zu vielen Magnetotherapiegeräten relativ hoch, er liegt bei 8-10 Tausend Rubel.

Fazit

Die Magnetotherapie ist heute eine der am häufigsten verwendeten Methoden der Physiotherapie. Mit einem kompetenten und verantwortungsvollen Therapieansatz können Sie diese Methode zu Hause anwenden. Dazu müssen Sie zunächst von Ihrem Arzt "gut" werden und auf seine Empfehlungen zum Gerät hören. Der zweite Schritt besteht darin, das Gerät zu kaufen, das Handbuch sorgfältig zu lesen und mit der Behandlung zu beginnen. Am Ende seines Kurses werden Sie wahrscheinlich eine Verbesserung Ihres Zustands bemerken!

Vera Glushkova, Spezialistin im Elatom Instrument Plant, spricht über Magnetotherapie zu Hause:

OTS TV-Kanal, Video zum Thema "Magnetotherapie zu Hause":