Home Lasertherapiegerät

Im Warenkorb

So wählen Sie eine Marke von Lasergeräten aus?

Geräte Azor

  • hohe Qualität
  • Es sind nur professionelle Modelle verfügbar. Eingeschränkte Verwendung zu Hause
  • Die Funktionalität kann mit verschiedenen Arten von zusätzlichen Emittern erweitert werden
  • Alle Parameter des Geräts, einschließlich der Laserleistung, werden über einen weiten Bereich mit hoher Genauigkeit geregelt
  • Es gibt ein Autoresonanzschema für eine effektivere Behandlung
  • Es gibt eine Eigendiagnosefunktion

Zusammenfassung: Eine gute Wahl für den professionellen Einsatz.

Geräte AFS

  • LED-Geräte
  • hohe Qualität (viel zuverlässiger und langlebiger als Lasergeräte)
  • eine große Auswahl an Emittern (vom infraroten (890 Nm) Emissionsspektrum bis zum ultravioletten (365 Nm)
  • Es gibt Modelle sowohl für den professionellen Gebrauch als auch für zu Hause
  • deutlich günstiger als Geräte mit Laserstrahlern

Zusammenfassung: Die beste Wahl für diejenigen, die Geräte mit einer Strahlung von 365 (UV) bis 630 (rot) Nm benötigen.

Geräte Orion

  • gute Qualität
  • Heimgebrauch
  • Es gibt keine Altersbeschränkungen für die Behandlung von Kindern und älteren Menschen
  • Für Erwachsene und die Behandlung von "tiefen" Krankheiten kann die Leistung unzureichend sein
  • bequeme Form eines Kühlers, verstellbarer Kopf
  • mit Batterie laufen
  • Es gibt eine Eigendiagnosefunktion
  • preiswert

Zusammenfassung: Eine gute Wahl für die Behandlung von Kindern und Senioren

Milt's Geräte

  • durchschnittliche Verarbeitungs- und Materialqualität (es gibt Fälle von Ausfall von Elektronik und Batterien)
  • Die meisten Serien des Geräts werden nicht durch Laserleistung reguliert (daher kann dasselbe Gerät nicht zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern verwendet werden. Wenn das Gerät schwach ist, ist es für Erwachsene unwirksam. Und wenn es leistungsstark ist, können sie keine Kinder behandeln.)
  • Die Funktionalität kann durch zusätzliche Emitter erweitert werden
  • überteuert für deklarierte Funktionen und Spezifikationen

Zusammenfassung: Sie können es kaufen, wenn Sie ein begeisterter Unterstützer dieser Marke sind. Sie sind bereit zu reparieren und verbringen Ihre Zeit und Ihre Nerven im Falle eines Geräteausfalls

Rikts Geräte

  • mittlere Qualität
  • Es gibt Modelle sowohl für den professionellen Gebrauch als auch für zu Hause
  • Die Funktionalität kann um zusätzliche Emitter mit verschiedenen Eigenschaften erweitert werden
  • Einige Modelle haben eine Funktion zum Einstellen der Laserleistung (können sowohl zur Behandlung von Erwachsenen als auch von Kindern verwendet werden).

Zusammenfassung: durchschnittliches Preis / Leistungsverhältnis.

Wenn Sie noch Fragen zur Auswahl eines Geräts haben, rufen Sie uns auf unseren Telefonen an. Wir helfen Ihnen dabei, das Gerät zu bestimmen, das wirklich zu Ihnen passt..

Lasertherapiegeräte - Wirkmechanismus, Nebenwirkungen und klinische Studien

Lasertherapiegerät - ein medizinisches Gerät, das optische Strahlung zur Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Bewegungsapparates verwendet.

Die Niederfrequenz-Lasertherapie ist sicher, aber unwirksam. Daher wird empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren..

Hypothesen über den Wirkungsmechanismus

Die erste medizinische Lasertechnologie erschien wenige Jahre nach der Erfindung des Lasers. Endre Mester untersuchte bereits 1963 an der Universität Semmelweiss in Ungarn die Wirkung des Laserstrahls auf das Gewebe, insbesondere im Hinblick auf eine mögliche krebserzeugende Wirkung. Zu diesem Zweck bestrahlte er Mäuse in Bereichen der Haut, die er zuvor rasiert hatte. Studien haben gezeigt, dass der Laser keine krebserzeugende Wirkung hat. Es wurde auch gefunden, dass sich die Haare von Mäusen in der Behandlungsgruppe viel schneller regenerierten als in der Kontrollgruppe. Die Ergebnisse der Studie wurden seit 1967 in mehreren Publikationen veröffentlicht..

Photochemische Prozesse, die durch Laserlicht in lebenden Zellen verursacht werden, sind Gegenstand vieler Debatten und weit davon entfernt, das Problem zu lösen. Befürworter dieser Therapie messen der Wirkung von Licht auf Mitochondrien eine zentrale Bedeutung bei. Diese zellulären Organellen sind hauptsächlich für die Energieversorgung von Prozessen in Form von Adenosintriphosphat (ATP) verantwortlich. ATP tritt in den Atmungsketten auf, die sich auf der inneren Zellmembran befinden. Es besteht immer noch kein Konsens über die Geräteleistung.

Geräteübersicht und Kosten

Es gibt drei Arten von Lasern:

  • Starker Laser mit einer Leistung von 30 bis 180 Watt (für Operationen verwendet).
  • MID-Technologie mit doppelter Millivattintensität.
  • Weicher Laser mit sehr geringer Strahlung im niedrigen Milliwattbereich.

In der physiotherapeutischen Praxis wird üblicherweise die MID-Technologie eingesetzt. Die Strahlungsleistung beträgt ca. 60-70 Milliwatt. Die Lasertherapie mit geringer Intensität wird in der Physiotherapie nur mit Geräten mit geringer Strahlung durchgeführt..

Professionelle Physiotherapiegeräte kosten zwischen 500.000 und 1.400.000 Rubel. Tragbare Geräte kosten zwischen 17.500 Rubel ("Intradont") und 78.125 Rubel ("LAST-02"). Es wird empfohlen, den endgültigen Preis der Geräte beim Verkäufer von medizinischen Geräten zu erfragen, da dieser erheblich variieren kann.

Orion 5

Orion-5 ist ein Gerät, das zwei physiotherapeutische Verfahren kombiniert: Laser- und Magnetotherapie. Das Gerät ist für den Heimgebrauch geeignet..

  • gepulster Laser;
  • Wellenlänge: 0,89 Mikrometer;
  • Strahlungsleistung: 1 m W;
  • Pulsfüllfrequenz - 1500 Hz;
  • Gewicht: 300 g;
  • Lebensdauer: 5-7 Jahre.

Das Paket enthält einen Spiegel und eine spiegelmagnetische Düse, eine Bedienungsanleitung und ein Netzwerkkabel. Die durchschnittlichen Kosten des Geräts betragen 18.000 Rubel.

Milta-F-5-01

Das Gerät Milta-F-5-01 kombiniert drei physiotherapeutische Verfahren: Magnet-, Laser- und Phototherapie. Das Gerät kann sowohl unter häuslichen als auch unter stationären Bedingungen verwendet werden..

  • Wellenlänge: 0,89 Mikrometer;
  • Laserstrahlungsleistung; 5-9 Watt;
  • eingebauter Timer;
  • Spannungsversorgung: 220 V, 50 Hz,
  • Gewicht: 500 g.

Das Set enthält Gebrauchsanweisung, Netzwerkkabel, Box, Netzteil, Fotorecorder. Der Durchschnittspreis des Gerätes beträgt 15.000 Rubel.

RIKTA ESMIL 2A

Das Gerät RIKTA ESMIL 2A kombiniert 4 physiotherapeutische Funktionen: Foto-, Infra-, Elektro- und Lasertherapie. Das Gerät kann zu Hause und in medizinischen Einrichtungen eingesetzt werden..

  • Laserwellenlänge: 905 nm;
  • Pulswiederholungsrate: 1-250 Hz;
  • Strahlungsleistung: 10 W;
  • Verfahrensdauer: 1, 2, 5 min;
  • Stromversorgung: 220 V, 50 Hz;
  • Gewicht: 250 g.

Das Kit enthält ein Netzteil, eine Schutzdüse, eine Tasche zur Aufbewahrung des Geräts, eine Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte. Die durchschnittlichen Kosten betragen 28.000 Rubel.

Anwendungshinweise

Anwendungsempfehlungen zielen in erster Linie darauf ab, oberflächliche Entzündungen der Haut und der Schleimhäute sowie Arthritis oder Allergien (z. B. Hausstaub oder Tierhaare) zu beseitigen..

Es gibt keine standardisierte Therapieform. Wie die Geräteleistung variieren auch die Behandlungsoptionen von Therapeut zu Therapeut. Weiche Lasergeräte finden sich in der Praxis von Heilpraktikern, Orthopäden (insbesondere Sportärzten) und HNO-Ärzten. Trotz des Mangels an Wirksamkeitsnachweisen wird in der klinischen Praxis häufig eine Lasertherapie mit geringer Intensität eingesetzt..

Eine weiche Laserbehandlung verursacht keine Nebenwirkungen oder Schmerzen. Der Laserstrahl dringt in die subkutanen Schichten ein und wirkt laut Hersteller als heilsame „Biostimulation“ auf den Stoffwechsel im Bindegewebe. Dies führt zur Geweberegeneration, Stimulierung des Immunsystems, Beschleunigung der Zellteilung und Aktivierung bestimmter molekularer Strukturen. Die oben genannten Effekte sind nicht bewiesen..

Je nach Qualifikation des Therapeuten wird der betroffene Bereich entweder direkt oder an Akupunkturpunkten (Laserakupunktur) bestrahlt. Eine selten verwendete Option ist die Laserblutbestrahlung (Blutakupunktur), bei der grünes Licht durch einen Katheter in eine Vene auf das Blut einwirken sollte.

Laserlifting ist eine der beliebtesten Behandlungen. Mit CO2 und einem Laser entfernt der Therapeut Narbengewebe, Narben und vergrößerte Poren. Die Behandlung dauert 20 bis 60 Minuten, je nachdem, welcher Bereich mit einem Laser behandelt werden soll. Das Verfahren wird unter örtlicher oder intravenöser Betäubung durchgeführt, da im betroffenen Bereich ein unangenehmes Brennen auftreten kann. Verwenden Sie während der Behandlung eine spezielle Schutzbrille. Die Idee des Verfahrens ist mit einer kontrollierten Schädigung der Hautzellen verbunden, die die Freisetzung von Kollagen stimuliert. In den nächsten Tagen können Rötungen und leichte Schwellungen auftreten. Daher wird empfohlen, Eisbeutel zu verwenden.

Beim Entfernen von Narben wird ein ablativer Bruchlaser verwendet. Das Verfahren fördert eine schnellere Heilung des Gewebes, wodurch Sie die durch Akne geschädigte Hautoberfläche wiederherstellen können. Die Behandlung dauert normalerweise 3-5 Mal pro Monat. Die Auswirkungen sind nach 6 Wochen deutlich sichtbar..

Die Laser-Haarentfernung ist eine bequeme und minimal invasive Methode, um unerwünschte Haare zu entfernen. Mit dieser Methode kann der Patient Haare vom ganzen Körper, einschließlich des Gesichts, entfernen. Während der Behandlung setzt der Patient eine spezielle Brille auf. Der zu behandelnde Bereich des Körpers ist mit einem Kühlgel bedeckt, das die äußere Hautschicht schützt. Haarfollikel werden durch einen Laserstrahl zerstört. Nach der Behandlung können Sie ein brennendes Gefühl und leichte Schmerzen spüren. Wenn sie auftreten, wird empfohlen, entzündungshemmende Salben zu verwenden. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte die Behandlung drei- bis siebenmal wiederholt werden.

Die Laserentfernung von Blutgefäßen ist ein schmerzloses Verfahren, bei dem Lichtenergie an die Blutgefäße abgegeben wird, wo sie vom Hämoglobin absorbiert wird. Aufgrund der höheren Temperatur schrumpfen die Kapillaren und schließen sich. Nach dem Eingriff sollten Sie milde Kosmetika sowie Zubereitungen verwenden, die Vitamin K enthalten.

Das Laserbleichen zerstört lokal angesammeltes Melanin, wodurch Sie seine kleineren Fragmente aus dem Körper entfernen können. Innerhalb weniger Tage nach der Behandlung kann die Verfärbung dunkler sein, nur mit der Zeit löst sich die Haut ab.

Klinische Wirksamkeit

Der therapeutische Wert von Geräten zur Lasertherapie in der Literatur wird auf unterschiedliche Weise betrachtet - hauptsächlich kritisch. Die Wirksamkeit von Geräten für die Lasertherapie wurde wissenschaftlich nicht nachgewiesen.

Eine systematische Überprüfung, in der die Wirksamkeit der Lasertherapie bei Nackenschmerzen bewertet wurde, kam zu dem Schluss, dass das Verfahren eine kurz- und mittelfristige analgetische Wirkung haben kann. Die Stärke des Effekts ist jedoch nicht höher als die eines Placebos..

Es gibt mehrere randomisierte kontrollierte Studien, die speziell für die Untersuchung eines Lasers mit geringer Intensität auf Tinnitus entwickelt wurden. An jedem von ihnen war jedoch nur eine sehr kleine Anzahl von Patienten beteiligt. Obwohl einige von ihnen positive Ergebnisse haben, zeigen andere nicht die Wirksamkeit der Niederfrequenz-Lasertherapie bei Tinnitus. Eine Studie mit durchschnittlicher Laserleistung ergab keinen Behandlungseffekt über dem Placebo-Effekt..

Die Gesellschaft für Augenheilkunde und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Deutschland kam in einer Bewertung der Laserbiostimulation zu dem Schluss, dass die verwendeten Produkte aufgrund ihrer geringen Leistung mit Laserpointern vergleichbar sind. Basierend auf zahlreichen Doppelblindstudien kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass die Laserbiostimulation keinen signifikanten Effekt hat und dass die therapeutischen Effekte auf dem Placebo-Effekt beruhen..

Die Sicherheit des Verfahrens bei einem Kind unter 12 Jahren wurde in keiner klinischen Studie untersucht. Als Vorsichtsmaßnahme wird empfohlen, bei Kindern auf eine Lasertherapie zu verzichten, um mögliche negative Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden..

Es wird nicht empfohlen, Physiotherapie zu Hause ohne Rücksprache mit einem Arzt anzuwenden. Selbstbehandlung kann zu unvorhersehbaren Konsequenzen führen. Daher müssen Sie vor der Lasertherapie einen Arzt aufsuchen und alle Risiken sowie die potenziellen Vorteile eines physiotherapeutischen Verfahrens abwägen.

Indikationen und Kontraindikationen für die Lasertherapie

Die Lasertherapie ist eine moderne Behandlungsmethode, bei der ein gerichteter Lichtstrom verwendet wird. Der Laser hat ein breites Anwendungsspektrum, das von Dermatologie und Zahnmedizin bis hin zur Herzchirurgie reicht. Vor dem Eingriff müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Die Lasertherapie ist eine Art physiotherapeutischer Effekt. Laser senden eine feste Länge von Rot oder Infrarot aus. Die Leistung des Geräts zur Durchführung dieser Art der Behandlung variiert zwischen 1 und 100 mW.

Je nach Standort des Lasers werden folgende Methoden der Lasertherapie unterschieden:

  1. 1. Stabil. Der Emitter wirkt auf einen bestimmten Bereich in einem festgelegten Abstand.
  2. 2. Kontakt. Der Emitter wird direkt auf die Haut des Patienten gelegt.
  3. 3. Labil. Der Sensor bewegt sich ständig und die Strahlen werden auf verschiedene Punkte gerichtet.
  4. 4. Intravenös. Der gesamte Strahlenstrom wird in die Vene gerichtet.

Die meisten Lasergeräte sind in Physiotherapieräumen untergebracht. Ein solches Gerät kann nur von einem speziell ausgebildeten Spezialisten gesteuert werden. Einige einfache Geräte können zu Hause verwendet werden. Bevor Sie jedoch ein solches Gerät kaufen und verwenden, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Es gibt eine große Anzahl von Lasern. Je nach Zeitpunkt der therapeutischen Wirkung können sie in gepulste, konstante und kombinierte unterteilt werden. Je nach Verwendungszweck:

  • chirurgisch;
  • diagnostisch;
  • therapeutisch.

Bei der Lasertherapie wird eine der folgenden Substanzen verwendet: Neon, Argon, Helium oder Stickstoff. Für die Behandlung in einem Krankenhaus werden die Geräte Medic-2K, ESMA und Matrix verwendet.

Der Laser kann in verschiedene Gewebetiefen eindringen. Dies hängt vom Gerätetyp, der Leistung, der Belichtungszeit und der Diagnose des Patienten ab. Wenn das Gerät nicht richtig konfiguriert ist, hat seine Verwendung keine Auswirkungen..

Die Vorteile der Lasertherapie:

  • Stärkung der Immunität;
  • Abnahme der Blutviskosität;
  • Schmerzlinderung;
  • Verbesserung des Stoffwechsels in Zellen;
  • Beschleunigung der Wiederherstellung des Körpers und Heilung von Wunden;
  • entzündungshemmende Wirkung.

In dem Bereich, in dem der Strahl gerichtet ist, wird eine Verbesserung der Redoxprozesse beobachtet. Mehr Sauerstoff gelangt in die Zellen, wodurch sie sich aktiver erholen. Durch Laserbelichtung können Sie die Durchblutung wiederherstellen, die für eine normale Gewebenahrung erforderlich ist.

Der Hauptvorteil einer solchen therapeutischen Technik ist die minimale Anzahl von Kontraindikationen. Bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates eliminiert die Laserexposition die Einnahme einer großen Anzahl von Medikamenten.

Die Lasertherapie löst keine allergische Reaktion aus und macht nicht süchtig. Dies kann die Rehabilitationszeit erheblich verkürzen. Die Therapie verursacht keine Beschwerden. Sitzungen können in einer Klinik durchgeführt werden, ohne dass ein Patient ins Krankenhaus eingeliefert werden muss..

Die Laserbehandlung kann als vorbeugende Maßnahme zur Entwicklung verschiedener Pathologien eingesetzt werden. Es wird häufig in der Pädiatrie eingesetzt, da das Verfahren nicht nur effektiv, sondern auch schmerzfrei ist.

Die Lasertherapie hat eine Vielzahl von Indikationen. Diese Methode wird nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Diagnose von Krankheiten eingesetzt. Laserbelichtung wird verschrieben, um Folgendes zu eliminieren:

  • kardiovaskuläre Pathologien - arterielle Hypertonie, Thrombophlebitis, venöse Insuffizienz;
  • neurologische Anomalien - Nervenverletzungen und Neuritis;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - Geschwür, Kolitis, Gastritis, Darmatonie, Cholezystitis;
  • Atemwegserkrankungen - Mittelohrentzündung, Kehlkopfentzündung, Tracheitis, Lungenentzündung, Mandelentzündung;
  • Pathologien der Wirbelsäule und der Gelenke - Trauma, Arthrose, Arthritis, Osteochondrose;
  • dermatologische Probleme - Herpes, trophische Geschwüre, Dekubitus, Erfrierungen;
  • Zahnläsionen - Pulpitis, Karies, Stomatitis, Parodontitis;
  • Pathologien des Urogenitalsystems - Prostatitis, Entzündungsprozesse, Zervixerosion.

Die Behandlung wird erst nach einer Reihe von diagnostischen Untersuchungen verordnet. Während des Eingriffs muss der Spezialist nicht nur die Diagnose, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden des Patienten berücksichtigen.

Es gibt bestimmte Kontraindikationen für die Laserbehandlung. Sie können relativ und absolut sein. Die ersten umfassen die folgenden klinischen Zustände und Krankheiten:

  • individuelle Intoleranz;
  • Blutungsneigung;
  • offene Form der Tuberkulose;
  • erstes Trimenon der Schwangerschaft;
  • Anämie;
  • Hämatopoese;
  • Schilddrüsenerkrankung.

Relative Kontraindikationen beziehen sich auf vorübergehende Verbote, die Therapie kann durchgeführt werden, jedoch erst nach Eliminierung bestimmter Faktoren. Die Laserbehandlung wird verzögert, wenn ein gutartiger oder bösartiger Tumor, Gefäß- und Herzläsionen sowie Leber- und Nierenversagen im Dekompensationsstadium vorliegen. Bei besonders schweren Läsionen kann der Arzt die Laserbelichtung verweigern.

Während der Laserbelichtung spürt der Patient keine Schmerzen. Der Eingriff erfordert keinen Krankenhausaufenthalt und unmittelbar nach dem Eingriff kann der Patient nach Hause gehen.

Die Exposition gegenüber der Haut oder die Projektion des Organs erfolgt mit einem speziellen Sensor. Die Dauer des Eingriffs hängt von der Diagnose ab, die Anzahl der Sitzungen wird individuell ausgewählt.

Bei Erkrankungen der Wirbelsäule eliminiert der Laser den Entzündungsprozess und stoppt dystrophische Veränderungen. Ein Laser mit geringer Infrarotintensität wird zur Behandlung von Pathologien der Wirbelsäule verwendet. Aufgrund der großen Eindringtiefe verbessert sich der Trophismus von Knochen- und Knorpelgewebe, die Durchblutung wird aktiviert.

Therapeutische Wirkung kann durchgeführt werden:

  • segmentiert zur Wirbelsäule;
  • Akupunktur an biologisch aktiven Stellen;
  • Fokus;
  • auf dem neurovaskulären Bündel.

Die Wahl der Expositionsmethode hängt vom Hauptsymptom ab: Gefäßerkrankungen, Schmerzen oder Reflex-Syndrom. Es wird mehrere Monate dauern, bis die Erkrankung der Wirbelsäule vollständig beseitigt ist. Beispielsweise wird bei Osteochondrose die Behandlung in drei Stufen durchgeführt:

  1. 1. Die ersten 8-10 Verfahren - um negative Symptome zu beseitigen und degenerative Prozesse zu stoppen.
  2. 2. Einen Monat später finden weitere 13-15 Sitzungen statt, um die Prozesse zu stabilisieren.
  3. 3. Nach 4 Wochen - 5-10 Eingriffe. Sie zielen darauf ab, den Knorpelzustand zu verbessern.

Nach Abschluss der vollständigen Lasertherapie wird eine allgemeine Verbesserung des Zustands des Patienten beobachtet, und es besteht kein Risiko einer Verschlimmerung der Krankheit. Bei einem CT-Scan sind positive Veränderungen zu erkennen - das Zwischenwirbelgewebe beginnt sich zu erholen. Um die Ergebnisse zu konsolidieren, ist eine Prophylaxe erforderlich, um Rückfälle zu vermeiden..

Zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen wird häufig ein komplexer Lasereffekt eingesetzt: auf den Fokus und auf die Reflexpunkte. Diese Therapiemethode ist wirksamer als eine isolierte Methode. Die genaue Expositionsmethode wird je nach Pathologie ausgewählt. Die Sitzungen finden täglich statt. Die Behandlung sollte 5-7 Tage nach dem Menstruationszyklus begonnen werden. Die Dauer des Kurses hängt von der Schwere der Läsionen ab..

Die Lasertherapie für die gynäkologische Pathologie wird mit einer der folgenden Methoden durchgeführt:

  • transvaginal mit speziellen Düsen;
  • transabdominal durch die Bauchdecke;
  • intravenös - während der Schwangerschaft und bei Infektionskrankheiten;
  • in Kombination.

Während der Schwangerschaft kann der Laser verwendet werden, um eine Plazenta-Insuffizienz zu korrigieren oder Anzeichen einer späten Toxizität zu beseitigen. In der Zeit nach der Geburt können Laserstrahlen das Uterusgewebe schnell wiederherstellen und Stiche nach einer Episiotomie heilen.

Die Laserbelichtung minimiert postpartale Komplikationen.

Zur Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe wird ein spezielles Gerät verwendet, das Lichtblitze mit unterschiedlichen Frequenzen erzeugt. Genaue Exposition beseitigt Ödeme und Entzündungen. Oft wird ein Laser verwendet, um Entzündungen von Adenoiden bei Kindern zu behandeln. Dieses Verfahren vermeidet die chirurgische Entfernung von Adenoiden, wodurch die Behandlung sicherer und effektiver wird..

In der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde wird der Laser in der Zeit nach der Operation eingesetzt. Solche physiotherapeutischen Verfahren verringern das Risiko von Komplikationen: Ödeme, Krustenbildung und trockene Wunden.

Mit einem Laser wird Blut intravenös bestrahlt. Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, das Immunsystem zu aktivieren und die Durchblutung zu verbessern. Die Blutbestrahlung erfolgt mit Bluthochdruck, Angina pectoris und Ischämie. Manipulation bewirkt eine gute Wirkung bei gynäkologischen Läsionen, Erkrankungen des Verdauungssystems und des Urogenitalsystems.

Das Verfahren wird durchgeführt, indem ein spezieller Sensor in die Vene eingeführt wird. Blut verflüssigt sich unter dem Einfluss eines Lasers, was zu einer besseren Durchblutung führt.

Wenn der Laser nicht richtig konfiguriert wurde oder der Eingriff von einer nicht qualifizierten Person durchgeführt wird, sind Komplikationen möglich. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Spezialisten kontaktieren, der Ihnen die entsprechende Behandlung verschreibt. Am häufigsten werden folgende Komplikationen beobachtet:

  • erhöhter Schmerz;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel
  • Hyperthermie.

Schmerzempfindungen verstärken sich bei unsachgemäßer Verwendung des Lasergeräts. Die Ursache für Schwindel kann die Verwendung eines defekten Geräts oder die individuelle Empfindlichkeit des Patienten sein. Vor dem Hintergrund der Freisetzung von Lebertoxinen durch den Blutkreislauf und ihrer weiteren Elimination tritt Hyperthermie auf. Dies ist eine normale Reaktion des Körpers, sie verläuft von selbst, sodass die Therapie nicht aufhört.

Der Laser wird häufig in Kombination mit anderen physiotherapeutischen Verfahren eingesetzt. Sie können sowohl gleichzeitig als auch mit einer kleinen Lücke durchgeführt werden. Die Lasertherapie wird mit folgenden Verfahren kombiniert:

  • Bewegungstherapie;
  • Arzneimittelelektrophorese;
  • Ultraschallexposition;
  • Magnetotherapie;
  • Massage;
  • Wasserbehandlungen.

Eine wirksame Behandlungsmethode ist die Hydrolasertherapie. Dies ist eine Kombination aus Wassermassage und Laserbelichtung. Ein solches Verfahren hat sowohl eine lokale als auch eine allgemeine therapeutische Wirkung. Es wird zur Behandlung von Urogenitalstörungen, neurologischen und psychosomatischen Anomalien verschrieben..

Folgende kombinierte Lasertechniken stehen zur Verfügung:

  • magnetische Lasertherapie;
  • Barolaser-Therapie;
  • biosynchronisierte musikalische Lasertherapie;
  • Duschlasertherapie;
  • Laserpunktion.

Solche Techniken werden am häufigsten bei vorbeugenden Maßnahmen eingesetzt. Sie haben ihre eigenen Indikationen und Kontraindikationen. Besonders beliebt ist die Laserpunktion. Es kombiniert Reflexzonenmassage und Laserbestrahlung. Die Laserpunktion beseitigt Entzündungen, Schmerzen, Schwellungen und Krämpfe. Es wird bei Neurose, Osteochondrose und schwerer Migräne empfohlen..

Die Lasertherapie ist eine einzigartige therapeutische Technik, die ein breites Anwendungsspektrum hat. Die Methode und Dauer der Laserbelichtung wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Krankheit, ihrer Schwere und dem Allgemeinzustand des Patienten ausgewählt. Die Verwendung eines Lasers führt sehr selten zu Komplikationen und weist eine minimale Anzahl von Kontraindikationen auf.

Quantentherapiegeräte, Heimlasergeräte

Was ist Quantenmedizin??

Die Quantenmedizin basiert auf der Verwendung verschiedener Arten von Strahlung, die ihren natürlichen Gegenstücken so nahe wie möglich kommen. Solche von Quanten- (Laser-) Geräten erzeugte Strahlung wirkt sich günstig auf Körperzellen aus, beseitigt viele Krankheiten und stärkt das Immunsystem..

Laut Wissenschaftlern ist die Quantentherapie der Akupunktur oder Akupunktur überlegen - eine therapeutische Technik, die vor mehr als vier Jahrtausenden in China entwickelt wurde. Seine Essenz ist die Auswirkung auf biologisch aktive Punkte des menschlichen Körpers, die zahlreiche Krankheiten heilt und das Leben verlängert.

Die Quantenmedizin, die auf die gleichen Punkte einwirkt, verwendet viel effektivere Werkzeuge, deren Erscheinen dank der raschen Entwicklung der modernen Wissenschaft möglich wurde.

Quantentherapiegeräte

Moderne Quantentherapiegeräte erzeugen im Gegensatz zu ihren ersten Prototypen nicht nur eine, sondern vier Arten elektromagnetischer Strahlung: gepulste Infrarotlaserstrahlung geringer Intensität, konstantes Magnetfeld, kontinuierliche inkohärente Infrarotstrahlung und gepulste Strahlung mit sichtbarem rotem Spektrum.

Die therapeutische Wirkung der Lasertherapie (gepulste Laserstrahlung geringer Intensität) manifestiert sich auf zellulärer Ebene in Form von Änderungen der biophysikalischen Eigenschaften von Zellmembranen und Mitochondrien. Lasertherapiegeräte haben eine stimulierende Wirkung auf das Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-System, was zur Manifestation von analgetischen, abschwellenden, antiallergischen und entzündungshemmenden Wirkungen führt.

Darüber hinaus hilft die Verwendung von Laservorrichtungen zur Behandlung, die ATP-Produktion zu erhöhen, die Proteinsynthese zu aktivieren, den Cholesterinspiegel zu senken, die Kollagensynthese zu verbessern und vieles mehr. Das konstante Magnetfeld, das von magnetischen Lasertherapiegeräten erzeugt wird, schützt den Körper vor schädlichen Umwelteinflüssen wie elektromagnetischen Feldern und meteorologischen Faktoren. Es verbessert das Energiezellpotential und das trophische Gewebe, wirkt abschwellend und analgetisch..

Die dritte Art von Strahlung, die von Quantentherapiegeräten erzeugt wird - pulsierendes rotes Licht - hilft, die Entzündungsprozesse zu stoppen, und ist besonders wirksam an Stellen, an denen das Bindegewebe eine lockere Struktur aufweist. Wie die Lasertherapie wirkt rotes Licht analgetisch. Darüber hinaus hilft es, die Mikrozirkulation zu verbessern..

Kontinuierliche inkohärente Infrarotstrahlung, die auch von Quantenlasertherapiegeräten erzeugt wird, trägt wiederum zur Harmonisierung des zentralen und autonomen Nervensystems bei. Die klinischen Wirkungen dieser Art von Bestrahlung umfassen eine erhöhte Hautregeneration, eine erhöhte Mikrozirkulation, eine erhöhte Schmerzschwelle, die Vorbeugung und Behandlung von Cellulite. Darüber hinaus erleichtert die kontinuierliche inkohärente Infrarotstrahlung das Eindringen von Laserstrahlung in Gewebe und erhöht die Wirksamkeit der Lasertherapie.

Medizinprodukte für zu Hause

Heute werden Quantenlasergeräte zur Behandlung vieler Krankheiten nicht nur in medizinischen und medizinischen Einrichtungen, sondern auch zu Hause erfolgreich eingesetzt. Für mehr als 200 Krankheiten wurden wirksame Behandlungsmethoden entwickelt, die eine detaillierte Angabe der betroffenen Körperstellen sowie der Expositionszeit und ihrer Parameter enthalten, die auf der Vorderseite eines Heimlasergeräts (Quantengeräts) eingestellt werden können.

Die Quantentherapie ist hochwirksam, kann jedoch je nach Schwere der Erkrankung und Alter des Patienten variieren. Die Verwendung von medizinischen Quantengeräten (Lasergeräten) kann die Behandlungszeit erheblich verkürzen und erforderlichenfalls die Dosierung von Arzneimitteln verringern.

Wie die Quantentherapie funktioniert

Der menschliche Körper besteht aus einer Vielzahl von Zellen. Die Fähigkeit dieser Zellen, ihre Funktionen wie Gasaustausch, Molekülsynthese, Transport und andere auszuführen, bestimmt die Gesundheit oder Ungesundheit einer Person.

"Fehler" bei der Implementierung zellulärer Prozesse manifestieren sich in Form verschiedener Krankheiten, die auf unterschiedliche Weise bekämpft werden können. Normalerweise werden medizinische und chirurgische Methoden zur Behandlung verwendet, aber die Quantenmedizin verfolgt einen völlig anderen Ansatz und wirkt subtiler und feiner.

Die von den Medizinprodukten der komplexen Therapie erzeugten Quanten dringen genau dort ein, wo eine Behandlung erforderlich ist, ohne das Gewebe zu beschädigen. Die in der Quantentherapie verwendete Strahlungsenergie ist zu gering, um die Zelle zu schädigen oder ihre Funktionen zu stören. Gleichzeitig reicht es aus, die Zelle zu „schütteln“ und ihr zu helfen, von selbst in ihren normalen Zustand zurückzukehren.

Indikationen für die Anwendung der Quantentherapie

Medizinische Geräte für die Quantentherapie haben heute in fast allen Bereichen der Medizin Anwendung gefunden. Die klinische Verwendung von Lasergeräten zur Behandlung von Gelenken, Wunden, Verbrennungen, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-, Verdauungs-, endokrinen und Nervensystems wurde klinisch nachgewiesen.

In gleicher Weise können Quantenvorrichtungen zur Laserbestrahlung von Blut (Laserblutreinigung), zur Stimulierung der Immunität, zur Beseitigung von Vergiftungen und Ödemen verwendet werden..

Die Verwendung von Quantentherapiegeräten

Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Lasergeräte für zu Hause in Kursen verwendet werden, die täglich oder jeden zweiten Tag bis zu 40 Minuten lang durchgeführt werden. Während des Verfahrens sollte der Emitter des Lasertherapiegeräts im Bereich biologisch aktiver Punkte auf den Körper aufgebracht werden oder mit dem Gerät in einem Abstand von 0,5 bis 1 cm von der Haut Pendelbewegungen ausführen.

Typischerweise umfasst die Quantentherapie mehrere Kurse (2-4 pro Jahr), von denen jeder aus 5-15 Sitzungen besteht. Der erste Kurs ist einführend und hat eine minimale Wirkung, die folgenden haben eine therapeutische Wirkung. Detaillierte Informationen zur Behandlung mit Quantentherapiegeräten finden Sie in den methodischen Empfehlungen, die mit den Geräten geliefert werden.

Laser- und Quantentherapiegeräte (Preis ab 5.000 Rubel)

Die Anwendung der Lasertherapie ist sehr effektiv bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten und erhöht die Immunität. Die Quantentherapie verbessert die medikamentöse Behandlung erheblich und ermöglicht es Ihnen, den Einsatz von Pillen und Medikamenten zu reduzieren und gleichzeitig den Körper weniger zu belasten. Die therapeutische Wirkung wird durch die gleichzeitige Exposition gegenüber verschiedenen Strahlen verstärkt: kontinuierliches Infrarot, gepulster Laser und Magnetfeld.

Für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene das empfohlene Lasertherapiegerät MILTA-F-5-01. Das Gerät wurde speziell für den Heimgebrauch entwickelt und ist bei der Behandlung vieler Krankheiten sowie bei der Verbesserung der Immunität wirksam. Es wird in allen Stadien der Krankheit eingesetzt: zur Behandlung, Vorbeugung und Rehabilitation. Die Garantie auf das Gerät MILTA-F-5-01 beträgt 5 Jahre!
Für Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene VITYAZ (Behandlung, Rehabilitation, Prävention, Wiederherstellung der Immunität); Der Held ist billiger, aber in der Geschwindigkeit, mit der die therapeutische Wirkung einsetzt, etwas schlechter als MILTE-F-5-01.

Alle Geräte hier

Alle Geräte können stationär oder ambulant sowie von den Patienten selbst zu Hause eingesetzt werden. Wir wünschen jedem von Ihnen Gesundheit und Lebensfreude.!

Geräte für die Lasertherapie zu Hause

Euro-hausgemachte Produkte - nur das beste hausgemachte Runet! Wie es selbst gemacht wird, Workshops, Fotos, Zeichnungen, Anleitungen, Bücher, Videos.

Selbstgemachtes Lasertherapiegerät

Entwickelt, um die physiotherapeutischen Wirkungen auf den menschlichen Körper zu verringern, ähnlich wie bei Laserstrahlung.

Laserstrahlung als Mittel zur therapeutischen Wirkung wird zunehmend in die klinische Praxis eingeführt. Die hohen Kosten für Laserquellen machen es jedoch unmöglich, diese Geräte zu Hause zu verwenden. Wenn wir jedoch berücksichtigen, dass der Laser eine Quelle elektromagnetischer Strahlung im optischen Bereich ist, ist es gerechtfertigt, eine Alternative zu physiotherapeutischen Lasergeräten zu verwenden - Geräte mit Infrarot-LED-Emittern. Ein ähnliches Gerät wurde bereits vom Tomsker Institut für Radioelektronik entwickelt und unter dem Namen "Isel" hergestellt. Die Kosten betragen ca. 60 US-Dollar. Dieses Material beschreibt die Herstellungstechnologie des Geräts, um die Wirkung der Lasertherapie zu erzielen, Empfehlungen für seine Verwendung.

In Abb. 1 ist ein elektrisches schematisches Diagramm einer Vorrichtung, die aus den folgenden Hauptfunktionseinheiten besteht: einem Multivibrator, der auf den Transistoren VT1 und VT2 montiert ist; Punktemitter auf einem evododn Infrarotbereich von VD5; Emitter für Auswirkungen auf den Bereich - LEDs VD1. VD4; Strahlungsindikatoren HLI und HL2. Wie bei der Vorrichtung wird ein Gehäuse aus einer flachen Taschenlampe verwendet. Aufgrund der Größe des Glases wird eine 0,2 - 0,4 mm dicke Kunststoffplatte aus der Basis herausgeschnitten, um die Emitterdioden aufzunehmen (siehe Abbildung 3). Anzeige-LEDs sind in das Gehäuse des Geräts eingeklebt. Ihre Befestigung kann auch wie folgt erfolgen: Das M4-Gewinde wird sorgfältig auf das LED-Gehäuse geschnitten; Ein ähnlicher Faden wird in den Körper der Vorrichtung geschnitten. Füllen Sie vor dem Einschrauben der Gewinde den Kleber „Moment“ ein. Der Anschluss der Indikator-Eustodioden und der Emitterdioden ist in Abb. 4 dargestellt. Die restlichen Elemente des Geräts sind auf einer Leiterplatte montiert (Abb. 2). Netzschalter - Standard, von einer Taschenlampe.

Der SAI-Schalter wählt den Strahlungsmodus aus: gepulst oder kontinuierlich. Der Schalter SA2 ermöglicht den Betrieb der Vorrichtung zur Punktbestrahlung oder Bestrahlung eines Körperteils. Der Widerstand R8 wählt die Frequenz der optischen Impulse (20. 120 Hz). Bei ordnungsgemäßer Installation und guten Funkelementen muss das Gerät nicht angepasst werden.

Lasertherapiegeräte

Parameterauswahl

Für die nicht medikamentöse Behandlung sind Lasertherapiegeräte weit verbreitet. Sie können sowohl unabhängig als auch als zusätzliche Maßnahme bei komplexen Behandlungen eingesetzt werden, da sie Nebenwirkungen von Arzneimitteln minimieren und ihre Wirksamkeit erhöhen können. Lasertherapiegeräte haben ein erhebliches Potenzial für die Behandlung vieler Krankheiten und die Beseitigung verschiedener Gesundheitsprobleme.

Sortiere nach:
Medizinisches Lasergerät UzorMed Maxi-Poly
Herstellerkürzel:

Lasertherapiegeräte zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislauf-Systems.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Therapeutische Laserapparatur UzorMed-B-2K (Ri = 10 W, 0,89 & mgr; m), 1 Terminal
Referenz: 41308

Das Lasertherapiegerät, das auf Empfehlung eines Arztes erfolgreich in den Wänden von Krankenhäusern sowie zu Hause eingesetzt wird. Am häufigsten wird Uzamed-B2K zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, in der chirurgischen Praxis, in der Kosmetik usw. verwendet. Das Gerät Uzamed-B-2K wird als zusätzliche und unabhängige Form zur Beseitigung vieler Krankheiten eingesetzt.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

UzorMed-B-2K Therapeutische Laservorrichtung (Ri = 20 W, 0,89 Mikrometer), 1-terminal
Referenz: 41309

Dieses Lasertherapiegerät ist bekannt für seine starke Strahlung, dank derer innere Organe maximale Strahlung von Uzamed-B-2K erhalten. Indikationen für seine Anwendung sind die Prävention von Arteriosklerose, Infektionskrankheiten, Infektionen der Atemwege, Zahnmedizin, Geburtshilfe und andere.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Gerätelasertherapeutikum UzorMed-B-2K VLOK
Referenz: 041328

Die Apparatur der Lasertherapie "Uzamed-B-2K" bezieht sich auf medizinische Laserphysiotherapeutika und ist für den Einsatz in verschiedenen Bereichen der praktischen und experimentellen Medizin in Polikliniken, Kliniken, Krankenhäusern, medizinischen und präventiven Einrichtungen, ländlichen Krankenhäusern, Sanitäranlagen und anderen privaten medizinischen Einrichtungen vorgesehen und staatliche medizinische Praxis.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Gerätelasertherapeutikum UzorMed-B-2K-LOR
Referenz: 041327

Laserstrahlung mit geringer Intensität ist eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung von akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Der lasertherapeutische Komplex "Uzamed-B-2K-ENT" wird erfolgreich zur Behandlung von HNO-Erkrankungen eingesetzt.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
Einweglichtleiter KIVL-02 für VLOK
Referenz: 041321
Der Apparat der Lasertherapie UzorMed (Ri = 12 W, 0,89 Mikrometer)
Referenz: 41310

Es wird zur Behandlung von infektiösen, endokrinen, kardiovaskulären und neurologischen Erkrankungen, Läsionen des Bewegungsapparates usw. angewendet. Ein Merkmal dieser Technik ist die Implementierung von Bioresonanzeffekten. Aufgrund dessen ist es möglich, bei der Verwendung von Medikamenten eine bessere therapeutische Wirkung zu erzielen.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Das Gerät der Magneto-Lasertherapie Uzamed-650/100 (Dermatologie, HNO, NLOK)
Referenz: 041326
  • Eigenschaften
  • Mehr Details
Das Gerät der Magneto-Lasertherapie Uzamed-650/50 (Dermatologie, HNO, NLOK)
Referenz: 041323

Uzamed-650/50 mW (Dermatologie, HNO, NLOK)

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Lasertherapeutisches Gerät UzorMed-Maxi-Arthro
Referenz: 041319

IR-Lasermatrix + MAGNET, bestrahlte Oberfläche, 20 cm², Netzstrom.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

UzorMed-Maxi-Cardio-Lasertherapiegerät (Ri = 35 W, 0,89 μm, Cr-8 mW, 0,65 μm)
Referenz: 41311

Das Gerät ist weit verbreitet bei der Behandlung von Atherosklerose und ihren verschiedenen Formen. Dank einer Lasermatrix und eines roten Lasers kann es Organe bestrahlen, die sich sehr tief befinden, und gleichzeitig sanft auf die betroffenen Gefäße einwirken, um atherosklerotische Plaques zu reduzieren.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Das Gerät der Magneto-Laser-Vakuum-Therapie Uzamed-405 (Dermatologie, HNO)
Referenz: 041322
Das Gerät der Magneto-Lasertherapie Uzamed-900 (Sport)
Referenz: 041324

Produkt auf Lager

Das Gerät der Magneto-Lasertherapie Uzamed-780 (Kosmetologie)
Referenz: 041325

Ein einzigartiges tragbares Gerät für Laser-Biorevitalisierungs- und Laser-Phoresis-Verfahren.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
Ultraschallgerät (LUZT) "Binom®-Physio" + Laser
Referenz: 120004

Eine Besonderheit des Binom®-Physio Laser-Ultraschallgeräts (LUZT) ist die Kombination von gepulster Laserstrahlung im nahen Infrarot und kontinuierlicher oder gepulster hochfrequenter Ultraschallstrahlung.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Gerät Lasertherapeutikum UzorMed URO
Referenz: 041320

Entwickelt zur Vorbeugung und wirksamen Behandlung von urologischen Erkrankungen

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Physiotherapeutisches urologisches Gerät SMART SIMPLE
Referenz: 041317

Physiotherapeutisches Gerät zur komplexen Behandlung von Prostatakrankheiten im Krankenhaus und zu Hause. Beeinflusst durch Infrarotstrahlung, Wärme, Vibration und Magnetfeld.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

HA-03 Lasertherapeutisches Handgelenkgerät (Stunden)
Referenz: 41314

Speziell für die sanften Auswirkungen von Laserpulsen auf den menschlichen Körper entwickelt. Sie arbeiten im automatischen Modus. Indikationen zur Anwendung sind Bluthochdruck, Diabetes mellitus, allergische Reaktionen und andere Krankheiten. Vor Gebrauch sollten Sie einen Arzt konsultieren, da das Gerät Kontraindikationen aufweist.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

ORION STEP (ORION-8) Tragbares therapeutisches Lasergerät, Russland
Referenz: 41315

Das Gerät verfügt über eine Reihe von Verwendungshinweisen. Dazu gehören Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen sowie dermatologische Probleme. Zu den Vorteilen zählen Portabilität und Benutzerfreundlichkeit. Es ist bequem zu Hause, im Urlaub, auf dem Land zu verwenden. Es wird empfohlen, vor dem Gebrauch einen Arzt zu konsultieren.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
Schutzbrille BIOLASER (UV-, Blau-, Grün-, Rot-, IR-Spektren)
Referenz: 41312
  • Zubehör Brille

Offene Schutzgläser gewährleisten die Sicherheit der Sehorgane bei der Arbeit mit direkter und reflektierter Laserstrahlung. Ihr Hauptunterschied ist der Seiten- und Deckschutz, die verstellbaren Bügel, das Antibeschlagsystem und die Kratzschutzbeschichtung.

  • Technische Eigenschaften
  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

ZN22-SZS22 Lazer Art.22203 Schutzbrille gegen Laserstrahlung geschlossen
Referenz: 41101
  • Zubehör Brille

Geschlossene Gläser schützen die Augen vor diffuser diffuser Strahlung. Sie werden für den Betrieb und die Wartung von Laservorrichtungen im Wellenlängenbereich von 630 bis 1400 nm verwendet. Sie schützen die menschlichen Sehorgane von allen Seiten: vorne, seitlich, oben und unten.

  • Technische Eigenschaften
  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

MURAVEY Laser-Standalone-Gerät (Matrix), Russland
Referenz: 40.000

Das Lasertherapiegerät zeichnet sich durch seine Tragbarkeit und Benutzerfreundlichkeit aus. Es ist nicht nur in medizinischen Organisationen einfach zu verwenden, sondern auch unabhängig zu Hause, insbesondere bei Krankheiten, bei denen große Flächen betroffen sein müssen - beispielsweise 20 m² bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Das Gerät kann sowohl über ein Netzwerk als auch über den Akku betrieben werden. Diese Behandlungsoption wird am häufigsten Patienten mit verschiedenen chronischen Krankheiten verschrieben..

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Produkt auf Lager

Das Gerät der Quantentherapie Rikta Esmil 1A
Referenz: 41305

Ein tragbares Quantentherapiegerät ist sehr verbreitet. Dank der Verwendung eines Lasertherapiegeräts ist das Blut mit Sauerstoff gesättigt, die biochemischen Prozesse normalisieren sich wieder und der Stoffwechsel verbessert sich. Dieses Gerät wird in verschiedenen Bereichen der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Die kleinen Abmessungen des Geräts ermöglichen es Ihnen, überall Vorgänge durchzuführen.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
RIKTA ESMIL 2A Gerät zur Elektrolicht-Magneto-Infrarot-Lasertherapie
Referenz: 041306

Es ist eines der wirksamsten Geräte zur Behandlung von Schmerzen. Es wird erfolgreich bei Rückenschmerzen, Gelenken, Arthritis und Luxationen eingesetzt. Diese tragbare Technik behandelt die Krankheit und hat keine Nebenwirkungen auf den menschlichen Körper. Das Anwendungsspektrum ist ungewöhnlich breit..

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
RIKTA 04/4 Multifaktor-Quantentherapiegerät, gepulster 10-W-Emitter
Referenz: 41307

Das Gerät gehört zur Gruppe der Lasertechnologie, die erfolgreich in der Urologie, Neurologie, Kardiologie, Phthisiologie und im Sport eingesetzt wird. Aufgrund der Möglichkeit, verschiedene zusätzliche Emitter anzuschließen, kann der Patient die Verwendungszeit halbieren und gleichzeitig die therapeutische Wirkung erhöhen oder den Bestrahlungsbereich vergrößern.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
Gerät Vakuum Licht therapeutische urologische ASTU 2 "PhotoLOD"
Referenz: 270000

Beseitigung von Problemen mit der erektilen Funktion, Erhöhung des sexuellen Tons. Prävention von Erkrankungen der männlichen Urogenitalsphäre wie Prostatitis und Prostataadenom

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
Das Gerät Magnetlasertherapeutikum AZOR-2K-02 (Basiseinheit)
Referenz: 041303
Gerät Elektro-Laser-Therapie AELT
Referenz: 270001
AZOR-VLOK Lasergerät zur intravenösen Bestrahlung von Blut
Referenz: 41302

Es wird zur intravenösen Bestrahlung von Blut verwendet. Darf in medizinischen Einrichtungen arbeiten. Während des Gebrauchsprozesses gibt es eine positive Dynamik bei der Genesung von Patienten unter Verwendung von Einwegdüsen - Kathetern. Es ist sehr praktisch bei nicht transportierbaren Patienten..

  • Eigenschaften
  • Mehr Details
ALST-01 "OPTODAN" Therapeutisches Lasergerät, min. Imp.power 5W
Referenz: 41500

Ein Lasergerät, dessen Strahlung den Körper durchdringen, die Oberhaut bestrahlen und das Blut beeinflussen kann. Es wird sowohl zur Prophylaxe als auch bei chronischen Schäden an menschlichen Organen, Arthritis und Neuralgie in der postoperativen Phase eingesetzt. Es ist eine sichere Technik mit einer Vielzahl von Möglichkeiten. Das Gerät erhöht die Wirkung des Drogenkonsums erheblich.

  • Eigenschaften
  • Mehr Details

Seit fast einem halben Jahrhundert ist die moderne Medizin mit der Lasertherapie untrennbar miteinander verbunden. Diese Behandlungsmethode gilt derzeit als eine der sichersten und effektivsten. Lasertherapiegeräte können für viele Krankheiten eingesetzt werden. Sie können nicht nur einer Person helfen, sich zu erholen, sondern auch die Nebenwirkungen von Medikamenten reduzieren, ihre Durchgängigkeit für den menschlichen Körper verbessern und ihre therapeutische Wirkung verbessern. Dies sind sichere Geräte, die dazu beitragen, die Durchblutung zu verbessern, Entzündungen anderer Art und Stauungen zu reduzieren..

Es gibt heute viele Lasertherapiegeräte. Jeder von ihnen kann den Behandlungsprozess positiv beeinflussen. Diese Technik ist so konzipiert, dass sie sowohl in medizinischen Einrichtungen als auch zu Hause eingesetzt werden kann.

In unserem Online-Shop können Sie Lasertherapiegeräte zu den günstigsten Preisen kaufen, wir arbeiten direkt mit Herstellern zusammen. Verkaufsberater stellen jedem Kunden die maximalen Informationen zu dieser Technik zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Auswahl genau der Option, die der Käufer benötigt..