Wie man aufhört zu weinen wegen eines orthopädischen Kissens für ein Baby

Bevor das Kind geboren wird, möchte es auf seinen kleinen Beinen stehen und rennen. Nur wie kann er das tun, wenn sein Körper noch nicht stark ist und seine Beine nicht auf dem Boden stehen können? Nur die Zeit kann ihm helfen. Damit er bequem auf seinem Bett sitzen kann, sollten Sie ein orthopädisches Kissen für Neugeborene kaufen. Das Kind kann bequem darauf sitzen und möchte Erwachsenen nicht nachlaufen.

Was ist das

Bei der Geburt muss das Huhn die Schale picken, um aus dem Ei zu schlüpfen. Eine Person muss dies nicht tun. Während seiner Geburt erfährt er jedoch viel Stress..

Nicht alle Babys schaffen es, gesund geboren zu werden. Selbst wenn es während der intrauterinen Entwicklung keine Pathologien gab, können sie bei der Geburt auftreten. Infolgedessen werden Kindern Massagen, Elektrophorese, manuelle Therapie sowie ein orthopädisches Kissen für Babys verschrieben.

Von einem normalen Kissen wird der Nacken des Babys geladen. Aus diesem Grund kann das Baby ersticken. Immerhin spuckt er oft aus. Die Verwendung einer herkömmlichen orthopädischen Matratze bringt keine Vorteile. Wenn Sie ein solches spezielles orthopädisches Element als Kissen verwenden, verlieren auch die verletzten Halswirbel nicht ihre physiologische Position. Kopf mit Hals erhält die richtige anatomische Position.

Ohne ein solches Kissen dreht das Baby jedes Mal den Kopf zur Seite, da es aufgrund der Schädelstruktur unpraktisch ist, ihn direkt an sich zu halten. Um Ihrem Baby Komfort zu bieten, müssen Sie das orthopädische Attribut verwenden. Ein solches Kissen für ein Neugeborenes wird zur guten Erholung und Normalisierung der Durchblutung des Kindes im Schlaf verwendet.

Sie müssen nicht warten, bis das Baby eine krumme Wirbelsäule, Kopf- oder Nackenschmerzen hat. Sie müssen das anatomische Bett sofort verwenden, um verschiedene Pathologien zu verhindern.

Benötigen Sie ein Baby?

Selbst wenn ein Baby völlig gesund geboren wird, bedeutet dies nicht, dass es seine Gesundheit ein Leben lang beibehält. Aber Eltern können versuchen, ihn zu retten. Dazu sollten sie an den Rest des Kindes denken, damit das Baby bequem auf einem Kissen schlafen kann.

Eltern müssen hochwertige Betten für ihr Kind vorbereiten. Je besser sie sein Schlafzimmer ausstatten, desto korrekter beginnt sich seine Haltung zu entwickeln. Er wird nicht ständig weinen und verletzen.

Wenn Sie das richtige Kinderbett, die richtige Matratze, die richtige Decke und ähnliche Dinge auswählen, können Sie hoffen, dass sich die Nackenmuskeln des Babys nicht verformen.

Wenn das Baby schläft, müssen Sie sehen, wie es lügt. Wenn sein Gesicht direkt auf das Kissen gerichtet ist, muss er dringend auf den Rücken gedreht werden. Andernfalls kann sein Atem blockieren. Aus diesem Grund ist das übliche Kissen nicht für Babys geeignet. Aber auch ohne sie wird er sich aufgrund einer falschen Positionierung von Kopf und Körper nicht wohl fühlen.

Es ist notwendig, dass der Kopf leicht angehoben wurde. Wenn Sie es auf ein hohes Kissen legen, ist möglicherweise eine Behandlung und Vorbeugung gegen Torticollis erforderlich.

Das anatomische Kissen wird speziell unter Berücksichtigung der physiologischen Eigenschaften des Körpers hergestellt, damit die Babys ihren Kopf gleichmäßig halten können, die Muskulatur mit Halswirbeln wird entlastet. Ohne sie dreht sich der Kopf des Babys zur Seite. Wenn Sie einen orthopädischen Gegenstand für Kinder verwenden, können Sie die Situation zum Besseren ändern. Das Kind wird sich nicht unwohl fühlen und aufhören zu handeln. Es wird für die Mutter einfacher sein, ihn zu beobachten.

Warum brauchen Kinder

Kinderärzte empfehlen nicht, einfache Kissen für Babys zu legen, da sich dadurch Nacken und Rücken verbiegen können. Neben:

  • Wenn Kinder ihren Bauch anmachen, bedecken sie ihre Nase oft mit einem Kissen und können dann nicht atmen.
  • Wenn Sie Ihren Kopf ständig zu hoch halten, kann Skoliose auftreten..
  • Aufgrund von Flaumfüller kann ein Kind eine Allergie haben.

Eltern, die mit solchen Umständen konfrontiert sind, werden nicht fragen, warum ein orthopädisches Kissen benötigt wird. Dieses Accessoire kann die Form eines Babyschädels annehmen und so vor Krankheiten schützen.

Einige Kinder haben angeborene Anomalien. Vor dem Kauf anatomischer Produkte müssen Sie einen Kinderarzt konsultieren. Er wird es sich ansehen und sagen, ab welchem ​​Alter es besser ist, das orthopädische Attribut zu verwenden für:

  1. Aufrechterhaltung des Halses, Normalisierung des Muskeltonus;
  2. Regulierung der angenehmen Temperatur ohne Verwendung einer Motorhaube;
  3. Die Bildung der richtigen Form des Kopfes und damit es keine Dichtungen auf dem Hinterkopf gibt.

Verwenden Sie auch ein orthopädisches Kissen für Neugeborene mit einer Kurbel. Es ist besser, dies von Geburt an zu tun, damit der Hals von Anfang an die richtige Form annimmt. Das Produkt muss eine spezielle Aussparung haben, damit sich das Kind an eine wunde Stelle wenden kann.

Ein orthopädisches Kissen für Säuglinge wird zusammen mit Physiotherapie und Massage mit Hypertonizität und Hypotonie verschrieben. Dieses Ding korrigiert effektiv die Muskeln, so dass es oft von orthopädischen Chirurgen verschrieben wird..

Wenn ein Kind, das während der Geburt verletzt wurde, im Liegen eine anatomisch korrekte Form annimmt, ist es aufgrund beruhigender Nervenenden ruhig.

In diesen Fällen benötigen Kinder orthopädische Kissen, damit sich der Hals nicht verformt.

Es ist besser, ein orthopädisches Produkt zu verwenden, nachdem Sie mit einem Spezialisten gesprochen haben.

Verwendung eines orthopädischen Kissens für Neugeborene

Wenn das Kind gesund geboren wurde, muss es nicht sofort auf ein orthopädisches Bett gelegt werden. Er kann ein solches Kissen ab zwei Jahren legen. Sie müssen ein orthopädisches Zubehörteil geeigneter Größe kaufen und dann überlegen, wie Sie es verwenden sollen.

Von der Seite ist zu sehen, dass das Kissen eine etwas asymmetrische Form hat. Auf der einen Seite befindet sich eine große Walze und auf der anderen eine kleine Walze..

Wenn sich das Kind auf den Rücken dreht, wird es auf die kleine Seite gelegt. Wenn er auf seiner Seite liegt, dann auf einer großen.

Eine gute Nachtruhe ist garantiert, wenn das Baby richtig auf den Schmetterling gelegt wird. Dies ist der häufigste Typ. Sie hat eigenartige Flügel. Sie bilden eine gewisse Barriere für den Kopf des Babys. Dank dieses Designs befindet sich der Kopf in der richtigen Position.

Orthopädische Produkte jeglicher Art arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Alle haben konvexe Stützkanten, eine Aussparung für den Hinterhauptteil. Das Kissen fixiert Hals und Kopf in der richtigen Position. Wenn das Produkt Clips in Form von Rollen hat, legen Sie ein orthopädisches Kissen unter das Baby, so dass sich die kleine Rolle unter dem Hals befindet.

Material

Die Hersteller versuchen, Produkte mit guter Nachfrage herzustellen. Wenn es sich um eine orthopädische Matratze oder ein orthopädisches Kissen handelt, ist es besser, bei der Herstellung synthetisches Material zu verwenden.

  • Flaum. Das Produkt aus Flusen hat nicht die notwendige Elastizität und verursacht Allergien.
  • Latex. Von diesem billigen Füllstoff treten keine Allergien auf. Darüber hinaus kann es die Lautstärke halten.
  • Hollofiber. Ein Produkt aus diesem Material ist für Babys billig, aber als orthopädisches Zubehör nicht wirksam..
  • Polyurethan. Das Polyurethanprodukt ist belüftet und kann an jede Schädelform angepasst werden.
  • Synthetischer Winterizer. Fast das gleiche wie Holofaser, nur der erste Überlegene in seinen Eigenschaften.

Babykissen werden am besten in einem Etui aus Leinen, Baumwolle oder Chintz verwendet. Aufgrund der Abdeckung und des Füllers fühlt sich das Baby nicht unwohl und kann auf eine Kopfbedeckung verzichten.

Da die Defekte bei Kindern unterschiedlich sind, haben die Hersteller diese Tatsache berücksichtigt und begonnen, orthopädische Schmetterlingskissen für Neugeborene und andere Arten herzustellen.

Positionskissen

Diese Option eignet sich für sehr schwache Frühgeborene, die möglicherweise eine Pathologie im Skelettsystem haben, sowie für Muskeldystonie. Wenn Sie ein orthopädisches Positionszubehör verwenden, ist der Körper des Kindes im Schlaf symmetrisch, die Wirbelsäule wird nicht belastet und deformiert.

Zum Schwimmen

Kinder lieben es zu schwimmen, aber es kann schwierig für sie sein, ihre kleinen Köpfe zu behalten. Verwenden Sie dazu ein Kissen, mit dem der Kopf beim Schwimmen in der richtigen Position fixiert werden kann. Bei der Herstellung wird wasserdichtes Material verwendet.

Gekippt

Gesunde Kinder finden ein Babykissen aus dichtem Füllstoff und rutschfestem Material. Aufgrund der leichten Neigung hält das Kind bequem den Kopf. Das Produkt ist für sehr junge Babys geeignet..

Seite

Wenn das Kind eine solche Kopfstütze hat, liegt es entspannt auf der Seite. Sie hat zwei benachbarte Blöcke, die das Baby in der richtigen Position unterstützen..

Schmetterling

Das Kissen hat kleine Seiten in Form von Schmetterlingsflügeln. Sie unterstützen das Baby von zwei Seiten.

Aus Strangulation

Wenn das Baby gerne seinen Bauch anmacht, ist diese Option für ihn geeignet. Bei der Herstellung der Kopfstütze wird luftdurchlässiges Material verwendet, sodass das Baby nicht ersticken kann, wenn es darauf ruht.

Es gibt ein Produkt, das für einen Spaziergang im Kinderwagen verwendet wird. Es ist steifer, elastischer und hat eine geringe Höhe. Dadurch kann der Kopf hoch halten und der Körper nimmt eine erhöhte Position ein.

Bevor Sie ein orthopädisches Zubehör kaufen, müssen Sie zunächst herausfinden, wofür es bestimmt ist, und mehr über das orthopädische Kissen für Kinder erfahren.

Positive und negative Seiten

Wenn ein Baby gerade geboren wird, hat es ein sehr flexibles Skelettsystem. Gleichzeitig hat er einen geraden Rücken ohne Biegungen. Sie beginnen sich mit seinem Wachstum und seiner Aktivität zu entwickeln, also sollte er sich umdrehen, aufstehen, kriechen, gehen oder zumindest versuchen, es zu tun. Verwenden Sie orthopädische Kopfstützen für Babys, damit das Baby mit seinen zerbrechlichen Knochen leicht eine bequeme Haltung einnehmen kann.

Profis

Wenn wir über die positiven Aspekte sprechen, ist es erwähnenswert, dass dies für schwache Kinder ein geeignetes Element ist. Wenn Sie bei Neugeborenen ein Kissen für die Kurbelwelle verwenden, erholt sich das Kind schneller.

Diese Lösung ist für:

  • Frühchen;
  • Rakhitikov;
  • Korrektur der unregelmäßigen Schädelform beim Baby;
  • Kinder mit angeborener Torticollis.

Eltern können ruhig ihren Geschäften nachgehen, wenn das Baby auf dem „Schmetterling“ ist..

Berücksichtigen Sie bei der Herstellung moderner orthopädischer Kopfteile die Merkmale des Kinderskeletts. Um erworbene und angeborene Pathologien des Knochen- und Muskelapparates umfassend zu behandeln, empfehlen Kinderorthopäden solche Dinge.

Minuspunkte

Es lohnt sich nicht, einen orthopädischen Gegenstand für ein Baby zu verwenden. Besonders wenn sie nicht krank ist. Wenn Sie das falsche Produkt auswählen, können Sie dessen Zustand verschlechtern.

Berücksichtigen Sie beim Kauf die Merkmale der zervikal-okzipitalen Region.

Auf einem orthopädischen Kissen kann sich das Baby nicht in verschiedene Richtungen bewegen. Aber wenn er sich plötzlich erbricht, wird er ersticken.

Ohne Rücksprache mit einem Kinderarzt sollte das Produkt nicht gekauft werden.

Wie man wählt

Damit das Kind die negativen Auswirkungen des anatomischen Kissens für Neugeborene nicht spürt, müssen Sie auf seine Qualität achten. Das Produkt muss sein:

  • Sicher zu benutzen;
  • Hypoallergen;
  • Dauerhaft
  • Atmungsaktiv.

Eltern erfahren dies beim Kauf einer Kopfstütze. Darüber hinaus kaufen einige Eltern ein orthopädisches Produkt, um das Baby zu füttern. Infolgedessen fühlt sich das Kind nicht wohl auf einem solchen Kissen.

Wenn das Kind gesund ist und noch kein Jahr alt geworden ist, ist es besser, die orthopädische Kopfstütze bisher nicht für das Baby zu verwenden.

Bei der Auswahl eines Produkts lohnt es sich nicht, sich an die Verkäufer zu wenden, insbesondere wenn das Kind krank ist. Konsultieren Sie zuerst einen Kinderarzt und treffen Sie dann die Entscheidung, ein bestimmtes Modell zu kaufen.

Wenn das Baby keine Pathologien hat, muss es kein anatomisches Zubehör kaufen. Manche Kinder schlafen gerne ständig auf einer Seite. Dies ist schädlich, damit sich ihr Hals nicht verdreht. Es ist besser, im Voraus darüber nachzudenken.

Wenn Eltern ihn manchmal auf eine spezielle Kopfstütze legen, hat er keine Verformung der Schädelknochen und die Form des Kopfes ist korrekt. Das Baby sollte in verschiedenen Positionen schlafen, dann wird sein Kopf schön und seine Gesundheit wird nicht leiden.

Denken Sie beim Kauf einer speziellen Kopfstütze an die Sicherheit. Fragen Sie den Berater nach den erforderlichen Zertifikaten, die die Sicherheit des Produkts für das Kind bestätigen.

Eine automatische Maschine wird verwendet, um ein anatomisches Produkt zu waschen. Sie stellen die Temperatur auf 40 ° C ein. Direktes Sonnenlicht sollte während des Trocknens vermieden werden, da sonst der Füllstoff ersetzt werden muss..

Um Waren zu kaufen, ist es besser, sich an Fachgeschäfte zu wenden, um keine Produkte von geringer Qualität zu erhalten. Berücksichtigen Sie das Alter, das Gewicht des Babys sowie die Position, in der es am liebsten schläft. Der Umfang und die Form des Kopfes beeinflussen die Wahl des Produkts.

Damit der Rücken des Babys gerade bleibt und sich richtig entwickelt, müssen die Eltern im Voraus darüber nachdenken. Wenn das Baby mit einem krummen Hals geboren wurde, achten Sie darauf. Während seine Knochen noch weich sind, werden sie mit Hilfe einfacher Geräte und nach den Ratschlägen von Orthopäden korrigiert. Die Hauptsache ist, nicht mit der Pathologie zu beginnen und rechtzeitig die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Brauche ich ein Kissen für ein Neugeborenes und welches??

Grüße an die besten Mamas und alle Interessierten auf meinem Blog! Lena Zhabinskaya ist bei Ihnen und das wichtigste Thema.

Wichtig wegen des Schlafes, und dies ist normalerweise das Problem bei den Eltern des Babys. Sollten sie durch falsche Beantwortung der Frage, ob für ein Neugeborenes ein Kissen benötigt wird, erhöht werden??

Ich bin mir sicher, dass Sie es überhaupt nicht brauchen. Lesen Sie es daher sorgfältig und bis zum Ende durch - Sie haben das richtige Portal.

Wir haben bereits ein Kinderbett und einen Kinderwagen für ein Neugeborenes ausgewählt. In der Vielzahl der Angebote haben wir dann schädliche und gefährliche Optionen abgelehnt und die optimalen Preis-Leistungs-Parameter gefunden. Es ist die Kissenlinie.

Braucht ein Neugeborenes ein Kissen?

Natürlich strotzen die Regale vor diesen Produkten, und ihre Hersteller versprechen dem Baby einen großen Traum, die richtige Bildung der Wirbelsäule, die ideale Form der Schädelknochen und vieles mehr.

Aber lasst uns nicht naiv sein. Erstens ist die Herstellung von Kinderwaren ein Geschäft von mehreren Millionen Dollar. Der Hersteller ist daran interessiert, die goldenen Berge zu versprechen und Ihnen seine Waren zu verkaufen.

Daher werden wir uns nicht auf die Zusicherungen von Herstellern und Verkäufern von Babykissen konzentrieren, da dies interessierte Personen sind und es in der Rede übrigens um die Gesundheit unseres geliebten Kindes geht!

Stattdessen werden wir die Meinungen von Kinderärzten untersuchen und gesunden Menschenverstand und Logik verbinden..

Warum benutzt du persönlich ein Kissen? Um es bequem zu machen, auf einer Seite zu schlafen. Und warum ist es Ihnen unangenehm, ohne Kissen auf Ihrer Seite zu schlafen? Da der Abstand vom Ohr zur Schulter erheblich ist und Sie ohne alles auf der Seite liegen, sind die Wirbel verbogen, was zu Beschwerden führt. Ich möchte mindestens eine Handfläche unter mein Ohr legen.

Schauen wir uns jetzt das Neugeborene genauer an. Was fällt Ihnen sofort auf? Und die Tatsache, dass die Proportionen von Kopf und Schultern der Krümel völlig unterschiedlich sind! Der Kopf ist nämlich viel größer und die Schultern sind viel kleiner als die von Mama und Papa.

Daher ist es für das Baby bequemer, ohne alles zu liegen, während es keine Beschwerden hat. Ich werde mehr sagen. Ein Kissen für ein Neugeborenes kann sogar gefährlich sein, worüber wir weiter sprechen werden.

Aufgrund der anatomischen Merkmale ist es für ein Neugeborenes daher bequem, auf einer geraden, ebenen Oberfläche zu schlafen. Er muss keine Geräte unter den Kopf legen.

In welchem ​​Alter braucht ein Kind ein Kissen?

Eltern haben eine vernünftige Frage: Beim Neugeborenen ist alles klar. Aber ab welchem ​​Alter fühlt sich das Kind unwohl, wenn es auf einer geraden, ebenen Fläche schläft?

Kinderärzte empfehlen die folgende Regel.

  1. Bis zum Alter von 12 Monaten braucht das Kind überhaupt kein Kissen. Kategorisch. Nein.
  2. Ab 12 Monaten ist sie immer noch unerwünscht, aber wenn Sie wirklich Eltern wollen, können Sie versuchen, sie gemäß den Regeln abzuholen, über die wir weiter unten sprechen werden.
  3. Ab 24 Monaten können Sie ein Kissen für ein Baby verwenden.

Was ist die Gefahr der Verwendung von Kissen bei Neugeborenen

Erstickungsgefahr

Babys in den ersten Lebensmonaten fehlt ein Schutzmechanismus als Reaktion auf eine Verengung der Nasenlöcher. Dies bedeutet, dass das Baby sich nicht befreien und um Hilfe rufen kann, wenn es plötzlich nicht mehr atmen kann.

Aus diesem Grund werden an Matratzen für Neugeborene hinsichtlich ihrer Härte, Gleichmäßigkeit und Sicherheit die strengsten Anforderungen gestellt.

Wenn ein Kissen direkt unter den Kopf des Babys gelegt wird, besteht echte Erstickungsgefahr, wenn es mit der Nase hineinbeißt und den Kopf nicht drehen kann, um zu seufzen.

Gruselig Meiner Meinung nach sehr. Dies allein reicht aus, um an der Kissenablage vorbei zu kommen. Aber wir werden weitermachen.

Probleme mit der Halswirbelsäule

Wir haben bereits herausgefunden, dass der anatomische Körper des Babys so angeordnet ist, dass praktisch kein Abstand vom Ohr zur Schulter besteht. Daher ist es für ihn bequem, auf einer ebenen Fläche zu schlafen, und es besteht keine Notwendigkeit, der Einfachheit halber etwas unter den Kopf zu legen.

Aber stellen wir uns vor, wir haben es irgendwie gepflanzt. Was bekommen wir dann? Der Kopf wird im Verhältnis zum Körper deutlich angehoben. Die Halswirbelsäule bleibt in einer gekrümmten Position.

Das ständige Vorhandensein der Wirbelsäule in der falschen, unnatürlichen und gekrümmten Position garantiert Krümel in der Zukunft, Schmerzen in der Halswirbelsäule, Skoliose und andere Erkrankungen.

Halsluxation.

Neugeborene bewegen sich erst in den ersten Tagen nach der Geburt viel. Aber Sie können nie sicher wissen, wann das Baby anfangen möchte, sich umzudrehen.

Zum Beispiel drehte sich meine Eva am Ende des ersten Monats vom Rücken zum Bauch.

Wenn das Baby fest in zwei Windeln gewickelt und auf einem hohen Kissen in ein Bett gelegt wird, ist das Risiko einer Nackenverletzung beim Überrollen sehr real.

So ersetzen Sie ein Kissen

Windel

Großmütter werden Ihnen sagen, dass es einfach ist, ein Kissen zu Hause mit Ihren eigenen Händen zu machen: Dazu müssen Sie die Windel viermal falten und unter die Kopfkrümel legen.

Die Höhe dieses Designs beträgt ca. 1-2 mm, daher möchte ich Zweifel daran äußern, dass dies im Vergleich zu der Option, bei der Sie überhaupt nichts anbringen, etwas wesentlich ändert.

Trotzdem ist dies zumindest sicher, und wenn Sie persönlich mindestens etwas unter Ihren Kopf legen müssen, um Ihr Gewissen zu beruhigen, dann lassen Sie es natürlich eine Windel sein.

Neigungswinkel

Sie können auch den Rat befolgen, den Neigungswinkel der Matratze oder des Kinderbetts zu erhöhen (anzuheben), sodass die Krume so aussieht, als ob sie auf einer geneigten Oberfläche liegt.

Dazu wird entweder eine Rolle unter die Matratze am Kopfende des Bettes gelegt oder die Bettbasis von der Seite des Kopfes angehoben. Es wird angenommen, dass dies die Häufigkeit von Aufstoßen beim Baby verringert.

Meine langjährige Erfahrung mit Mutterschaft ermöglicht es mir, verbindlich zu erklären, dass dies nicht der Fall ist. Wenn das Baby zu viel gegessen hat, rülpst es, egal in welcher Position es sich befindet: Säule, auf dem Kissen liegend, auf dem Bett liegend, auf Mama, auf Papa usw. Die Position des Körpers beeinflusst die Kapazität des Magens nicht. Und wenn die Krümel zu viel essen (und Babys sehr dazu neigen, zu viel zu essen), wird überflüssig, was auch immer man sagen mag, herauskommen.

Daher ist diese Option auch nutzlos, obwohl sie auch für das Baby sicher ist und sicherlich einem normalen Kissen vorzuziehen ist.

Wie man das richtige Kissen wählt

Der Kleine ist also gereift und es ist Zeit, das erste Kissen zu kaufen. Wie kann man das machen? Werfen wir einen Blick darauf, was Hersteller für die allgemeine Entwicklung anbieten..

Arten von Kissen

Klassisch

Es ist eine etwas kleinere Version eines normalen Kissen für Erwachsene.

Typischerweise 40 x 60 cm.

Anatomisch oder orthopädisch

Es wiederholt die Form des menschlichen Körpers und hat eine Aussparung für den Kopf. Die beliebteste Option - ein Schmetterlingskissen - erhielt ihren Namen aufgrund seiner Form, die einem Schmetterling ähnelt.

Darüber hinaus hat es die übliche rechteckige Form, aber auch eine Aussparung für den Kopf.

Gekippt

Es wird nicht nur unter den Kopf gelegt, sondern unter den gesamten Oberkörper. Gibt die Körperposition des Kindes in einem Winkel an.

Positional

Oder ein Positionierungskissen, das den gesamten Körper des Babys in einer bestimmten Position fixiert, um beispielsweise auf der Seite zu schlafen.

Seitenkissen

Die Kissenperlen werden normalerweise im Kinderbett gekauft, um zu verhindern, dass die Beine und Arme zwischen die Stangen gelangen und sie mit dem Kopf treffen.

Gleichzeitig passen sie nicht direkt unter den Kopf.

Füllstoff

Flusen und Federn

Es ist besser, solche nicht zu kaufen, weil:

  • unhygienisch;
  • kann beim Baby Allergien verursachen;
  • kann ein Ort für die Vermehrung von Hausstaubmilben und anderen Insekten werden,
  • arbeitsintensive Pflege (nicht waschen).

Wolle

Es hat eine einzigartige Wärmeleitfähigkeit, normalerweise ist es im Sommer auf einem solchen Kissen nicht heiß und im Winter ist es nicht kalt.

Es ist jedoch nur von kurzer Dauer, kann Allergien auslösen und auch zu einer Umgebung für die Entwicklung von Hausstaubmilben werden..

Künstlicher (synthetischer) Füllstoff.

Bevorzugt, weil:

  • hypoallergen (verursacht keine Allergien);
  • leicht zu reinigen (Waschen in einer Waschmaschine ist möglich);
  • es startet keine Hausstaubmilben;
  • dauerhaft.

Solche Materialien umfassen synthetischen Winterizer, Komfort, Latex, Holofaser usw..

Alter des Kindes

Die Ausrichtung ist wie folgt: Die Dicke des Kissens sollte der Breite der Schulter des Kindes entsprechen.

Folglich sollten sich Kissen für Zweijährige von Kissen für Fünfjährige unterscheiden.

Fall.

Es ist praktisch, wenn der Bezug zum Waschen separat entfernt wird und aus 100% Baumwolle besteht. Letzteres schließt die Möglichkeit der Elektrifizierung des Produkts aus den Haaren aus.

Jetzt wissen Sie also, dass ein Neugeborenes kein Kissen benötigt. Außerdem kann seine Verwendung gefährlich sein. Ein Kind über zwei Jahre muss ein Kissen mit einer Höhe wählen, die dem Abstand vom Ohr zur Schulter entspricht, einen synthetischen Füllstoff und einen Bezug aus 100% Baumwolle.

Speichern Sie den Artikel an der Wand in sozialen Netzwerken, um nicht zu verlieren, abonnieren Sie Blog-Updates und schreiben Sie in die Kommentare, ob und in welchem ​​Alter und in welchem ​​Alter Sie ein Kissen für Ihre Kinder gekauft haben?

Ich hoffe, der Artikel hat den Müttern von Neugeborenen bei der Entscheidung geholfen, und anstatt ein Kissen zu kaufen, kaufen Sie sich zum Beispiel eine neue Wimperntusche oder gehen Sie zu einer Maniküre, das heißt, es war nützlich! Pass auf dich und die Kinder auf, Lena Zhabinskaya war bei dir, tschüss!

Dr. Komarovsky darüber, wie alt ein Kissen für ein Kind ist

In der Abteilung für Kinderartikel für Neugeborene finden Sie eine ziemlich große Auswahl an verschiedenen Kissen - sowohl rechteckig als auch lockig. Aber wird ein Kissen für ein Neugeborenes und ein Kind benötigt? Diese Frage beunruhigt oft junge Eltern, die sich auf ihre eigenen Gefühle verlassen und zuversichtlich sind, dass das Baby nicht ohne Kissen auskommen kann. Der bekannte Kinderarzt und Fernsehmoderator Jewgeni Komarowski beantwortet diese Fragen..

Zulässiges Alter

In den von Dr. Komarovsky formulierten Regeln für einen gesunden Babyschlaf wird dem Kissen ein besonderer Platz eingeräumt.

Dieses Thema, ohne das sich Erwachsene ihren Schlaf nicht vorstellen können, muss laut Kinderarzt - und damit laut den meisten Kinderärzten - ein Kind unter zwei Jahren nicht.

Normalerweise verursacht diese Aussage einen Sturm von Emotionen und Verwirrung, da das Kind nach Angaben der Eltern möglicherweise nicht genug Schlaf ohne Kissen bekommt und sein Kopf verletzt wird. Das ist ein Irrtum, sagt Komarovsky.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass für ein Neugeborenes und ein Kleinkind kein solches Schlafzubehör erforderlich ist, kann seine Verwendung sehr gefährlich sein:

  • Schlafen auf einem Kissen erhöht die Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Kindstods (nicht zuverlässig bewiesen, aber es gibt Spekulationen);
  • Das Baby kann nach 4-5 Lebensmonaten, wenn es aktive Coups meistert, einen Traum verwirklichen und die Nasengänge blockieren, wodurch das Auftreten von Erstickung nicht ausgeschlossen wird.
  • Das Schlafen auf einem Kissen in den ersten zwei Lebensjahren erhöht die Wahrscheinlichkeit von Deformationsveränderungen der Halswirbel.
  • Kissenfüller können eine akute allergische Reaktion des ersten Typs hervorrufen - sofort, die häufig mit der Entwicklung eines Ödems der Atemwege und dem Tod einer Person einhergeht.

Der Körper des Kindes hat andere Proportionen als der Körper des Erwachsenen, sagt Komarovsky. Der Kopf von Babys hat eine größere Fläche und einen größeren Prozentsatz des Körpers. Daher ist es wichtig, das Gleichgewicht zu halten. Sowohl der Kopf als auch der Körper sollten sich im Schlaf auf derselben horizontalen Ebene befinden.

Nach 2 Jahren ändert sich das Gleichgewicht und der Schlaf auf dem Kissen wird akzeptabel, vorausgesetzt, die Eltern übernehmen die Verantwortung für die Auswahl des Produkts.

Wenn es nötig ist?

Manchmal hat diese allgemeine Regel für die Verwendung von Kissen in der Kindheit Ausnahmen. Normalerweise werden Situationen in Betracht gezogen, in denen ein Kissen für ein Kind unter zwei Jahren empfohlen werden kann..

Diese Situationen umfassen:

  • angeborene Torticollis;
  • Prävention von Torticollis mit aufkommenden Veränderungen im Zustand des Nackenmuskeltonus;
  • häufiges starkes Aufstoßen, neurologische Anomalien;
  • Hypertonizität oder Hypotonie der Muskeln des Kindes, die korrigiert werden müssen (nach Ermessen des Arztes).

In all diesen Fällen geht es nicht um Kissen, die in Kindergeschäften verkauft werden und die Augen der Eltern erfreuen, die ein Neugeborenes gekauft haben, sondern um spezielle Gegenstände, die als orthopädisch bezeichnet werden. Dies „nur für den Fall“ zu kaufen und es ab den ersten Lebenstagen des Babys zu verwenden, ist ein Verbrechen der Eltern. Ein orthopädisches Produkt ist nicht weniger schädlich als jedes andere Kissen, wenn es aufgrund der Besonderheiten des Gesundheitszustands des Babys nicht benötigt wird.

Heutzutage gehen Verkäufer von Kinderartikeln zu irgendwelchen Tricks, nur um etwas an ihre Eltern zu verkaufen, und damit die sogenannten anatomischen Kissen, die nicht orthopädisch sind.

Wenn Sie ein solches Baby bekommen möchten, interessieren Sie sich für die Meinung Ihres Kinderarztes - sieht er zumindest einen Grund für die Verwendung des Produkts, braucht das Baby es? In den meisten Fällen ist dies ein nutzloser und gefährlicher Kauf..

Auswahltipps

Wenn das Baby bei der Auswahl eines Kissens gesund ist und ihm das orthopädische Produkt nicht gezeigt wird, lohnt es sich daher, nur dann darauf zu achten, wenn das Baby 2 Jahre alt ist. Evgeny Komarovsky weist darauf hin, dass ein falsch ausgewähltes Produkt die Wahrscheinlichkeit einer pathologischen Spannung im Nackenmuskelrahmen erhöht, die nicht nur unruhigen Schlaf, sondern auch Kopfschmerzen und Wirbelsäulenverkrümmung verursachen kann.

Trotz der Fülle an Produkttypen und der stürmischen Fantasie derjenigen, die sie herstellen (Kissen, Bälle, Produkte in Form von Spielzeug), ist ein normales rechteckiges Kissen die beste Wahl. Sie passt perfekt ins Bett, wenn das Baby darin schläft; Es ist bequem, auch wenn sich das Kind in einem Traum schwer dreht.

Als optimale Länge gilt eine Länge im Bereich von 30 bis 45 Zentimetern, eine Breite von 40 bis 65 Zentimetern. Diese Parameter spielen keine große Rolle. Viel wichtiger ist die Höhe des Kissens. Idealerweise sollte es dem Abstand vom Ohr zur Schulter des Kindes oder von der Basis des Halses zur Schulter mit einem zusätzlichen Zentimeter entsprechen.

Daher sollte bei Kindern unter 2 Jahren (gemäß Angaben) die Größe 1-2 cm nicht überschreiten. Nach 2-3 Jahren kann das Kind auf einem Kissen schlafen, dessen Höhe etwa 6 Zentimeter beträgt. Im Vorschulalter von 3,5 bis 7 Jahren können Sie ein Produkt kaufen, das höher ist - 8 bis 9 Zentimeter.

Achten Sie auf die geneigten Kissen - ihre Höhe nimmt in einem Winkel von etwa 25 Grad allmählich ab. Ein solches Produkt befindet sich nicht nur unter dem Kopf des Babys, sondern auch unter seinem Rücken, wodurch die Halsmuskeln und Wirbel harmonischer entwickelt werden. Es gibt auch poröse Kissen im Angebot - sie können Luft durchlassen, selbst wenn ein Kind im Schlaf in die Nase beißt.

Orthopädische Kissen werden am besten nach einer speziellen Empfehlung eines Arztes ausgewählt. Sie sind immer etwas kürzer als gewöhnlich. An den Seiten befinden sich kleine Rollen, die die Position des Kopfes fixieren, sowie Aussparungen, die den Hals stützen.

Flaum- und Federkissen, die Großmütter und Urgroßmütter so sehr respektieren, sind für Kinder nicht geeignet, da solche Füllstoffe beim Kind häufig Allergien auslösen. Darüber hinaus treten in ihnen Parasiten auf, deren Beseitigung sehr schwierig und problematisch sein kann.

Kissen aus Kamel- oder Schafwolle sind aus hygienischer und hypoallergener Sicht besser, aber sie sind kurzlebig und verlieren schnell ihre Form und Höhe. Daher können sie auch nicht als die beste Wahl für das Kind angesehen werden. Holofaser lässt kaum Luft durch und ist definitiv nicht zum Schlafen im Sommer geeignet. Während des Schlafes auf einem solchen Kissen ist das Kind mit Windelausschlag in Nacken, Kopf und Ohren bedroht. Der Sintepon hat auch die gleichen Eigenschaften..

Bei der Auswahl eines Babykissens sollten Füllstoffe wie künstliche Flusen und Spezialschaum mit Memory-Effekt ("Memorform"), Baumwolle, bevorzugt werden. Sehr positive Bewertungen von Fachleuten und Eltern genießen auch Kissen mit Buchweizenschale. Diese haben ein Minus - wenn der Kopf im Traum bewegt wird, raschelt das Kissen.

Der Kissenbezug sollte ausschließlich aus natürlichem Stoff genäht werden. Dies schützt Ihr Baby vor Kontaktallergien..

Benötige ich ein Kissen im Kinderwagen??

Egal was Großmütter sagen, ein Kind unter 2 Jahren braucht kein Kissen in einem Kinderwagen. Früher, als die Kinderwagen nicht die Funktion hatten, den Rücken anzuheben, wurde dem einjährigen Baby wirklich ein Kissen zur Unterstützung gelegt, aber heute ist dies nicht mehr erforderlich - Sie können das Baby auch ohne Kissen in den Kinderwagen legen.

Im Winter, wenn das Baby einen warmen Overall trägt, befinden sich seine Beine über dem Kopf, und hier kann ein kleines Kissen nützlich sein - flach und steif, im Gegensatz zu einem Kissen zum Schlafen. Sie können eines separat auswählen, und einige Modelle von Kinderwagen sind mit einem solchen Kissen ausgestattet, das den Käufern einen angenehmen Bonus bietet.

Im nächsten Video erklären und zeigen Dr. Komarovsky und ein Berater für Babyprodukte, wie man das richtige Kissen für ein Kind auswählt, wie alt es ist und worauf man beim Kauf besonders achten muss.

medizinischer Beobachter, Spezialist für Psychosomatik, Mutter von 4 Kindern

Kissen für Neugeborene, ob benötigt oder nicht, von Orthopäden zugelassene Kissenarten

Schönen Tag!

Viele Kinderspezialisten wiederholen einstimmig, dass das Kind für mindestens fünf Lebensmonate kein Kissen benötigt. Zu diesem Zeitpunkt beginnt das Baby, sich von selbst zu drehen. Die Verwendung eines Kissens bis zu diesem Punkt kann eine riskante Aktivität sein, da das Baby während eines Aufstoßen ersticken kann, weil es nicht einfach den Kopf drehen kann. Sie erklären ihre Kategorisierung in dieser Frage auch damit, dass das Kissen die korrekte Bildung der Krümelwirbelsäule beeinträchtigt. Darüber hinaus ist die Verwendung des Produkts durch die Entwicklung eines plötzlichen Todessyndroms riskant. Es wird Kroha genügen, eine in vier Teile gefaltete Flanellwindel unter seinen Kopf zu legen.

Aber es gibt eine gegenteilige Meinung von Experten über Kissen für Babys. Darüber hinaus gibt es heute in den Kinderabteilungen eine große Auswahl an Kissen für Neugeborene, von denen laut Hersteller viele dazu beitragen, die Wirbelsäule richtig zu formen, zur Korrektur der Schädelform des Kindes beitragen und vor allem aus umweltfreundlichen, nicht allergenen Materialien hergestellt werden. In einigen Fällen können anatomische Kissen für Säuglinge nützlich sein..

Hier sind die wichtigsten Arten von Kissen, die von Orthopäden für Neugeborene zugelassen wurden.

Orthopädisches Kissen für ein Neugeborenes.
Gesunde Kinder benötigen keine orthopädischen Kissen, sie sollten nur nach den Angaben des Arztes gekauft werden. Sie sind in zwei Gruppen unterteilt - positionell und unter dem Kopf.

Unter dem Kopf oder Schmetterlingskissen für Neugeborene.
Die Form dieses Kissens ähnelt tatsächlich einem Schmetterling, daher der Name. Das Kissen wird in Form einer ringförmigen Rolle mit einer Aussparung in der Mitte präsentiert, um den Kopf des Babys richtig zu fixieren. Dieses Kissen wiederholt die anatomischen und physiologischen Eigenschaften der Hals-Hinterhaupt-Region und trägt zur korrekten Bildung der Halswirbelsäule des Babys und der Schädelknochen bei. Ein solches Schlafkissen kann bereits 28 Tage nach der Geburt verwendet werden. Die Nutzungsdauer beträgt zwei Jahre.

Grundsätzlich wird ein orthopädisches Schmetterlingskissen zur Diagnose von Torticollis, bei Verletzungen der Halswirbelsäule während der Geburt während der Rehabilitationsphase sowie bei Rachitis verschrieben, um Schädeldeformitäten vorzubeugen.

Ein klassisches Latex-Schmetterlingskissen sollte bevorzugt werden. Diese Option ist hypoallergen und erfüllt alle Anforderungen orthopädischer Schlafgeräte. Im Angebot finden Sie auch Optionen aus Watte, synthetischem Winterizer, Feder und Buchweizenschale. Aber viele von ihnen sind riskant, wenn es darum geht, eine Allergie auszulösen, und Buchweizenschalen rascheln sehr stark, was den Schlaf des Babys stören kann.

Positionierungskissen für Neugeborene (Kissenpositionierer).
Ein ähnliches Fixierungskissen wurde für Frühgeborene und geschwächte Säuglinge entwickelt, bei denen ein hohes Risiko für die Entwicklung von Anomalien des Bewegungsapparates besteht. Die Kissenstütze (ein anderer Name ist Kokon) ist für Muskeldystonie bei einem Kind angezeigt, wenn der Körper vor dem Hintergrund eines gestörten Tons nicht symmetrische Posen einnimmt. Das Subjekt hilft dabei, die richtige Position des Körpers beizubehalten, entlastet die zerbrechliche Wirbelsäule und verhindert deren Verformung..

Schrägkissen für Neugeborene.
Das Kopfstützenkissen ist klein, einige Modelle haben eine leichte Neigung (15 Grad). Geeignet für ein gesundes Baby, bieten Komfort und Fixierung einer erhöhten Position. Bei der Auswahl eines Produkts ist zu berücksichtigen, dass die Schulterbreite des Kindes genau übereinstimmen muss. Das Material, aus dem das Kissen besteht, muss dicht und elastisch sein, um nicht zu verrutschen (damit das Kind nicht davon rutscht) und nicht zu zerknittern. Ein solches Kissen darf von Geburt an verwendet werden. Darüber hinaus trägt das Kissen dazu bei, das Baby leichter aus der Luft zu entfernen, die während der Mahlzeiten verschluckt wird, was das Baby erneut vor Koliken schützt.

Kissen zum Baden von Neugeborenen.
Das Kissen besteht aus einem speziellen wasserdichten Material und hat die Form eines Kreises mit einem kleinen Loch in der Mitte, um den Kopf des Babys in der Badewanne zu fixieren. Das Gerät ist praktisch beim Baden eines Kindes und kann verwendet werden, sobald das Baby seinen Kopf sicher hält.

Kissen in einem Kinderwagen für ein Neugeborenes.
Das Motiv wird in den meisten Fällen verwendet, um Stöße während der Bewegung zu mildern. Das Kissen sollte nicht nur den Kopf, sondern auch den Oberkörper angehoben halten. Das Kissen sollte steif, elastisch und nicht groß sein.

Kissenfüller für Neugeborene.
Wie bereits erwähnt, sollten Füllstoffe wie Flusen und Federn nicht ausgewählt werden, da sie bei Säuglingen Allergien hervorrufen.

Wolle als Füllkissen wird ebenfalls nicht empfohlen, obwohl sie umweltfreundlich ist. Es kann auch Allergien hervorrufen, außerdem fällt es leicht ab, es kann nicht gewaschen werden.

Synthetische Füllung verursacht keine Allergien und sie werden gut gelöscht. Am häufigsten sind Syntepons.

Heutzutage wird ein Füllstoff für orthopädische Produkte wie Komfort immer beliebter. In Kissen wird es in Form von kleinen Faserkugeln verwendet. Komfortel speichert die Wärme, behält seine Form perfekt bei und behält seine Eigenschaften auch nach wiederholtem Waschen bei. Die einzigartige antibakterielle Behandlung verhindert das Auftreten von Bakterien und Zecken in der Faser.

Latexfüllstoffe gelten als die akzeptabelsten, aber auch als die teuersten. Sie zeichnen sich durch eine gute Elastizität aus und fixieren auch die Hals- und Schulterpartien des Babys korrekt. Unabhängig von der Füllung des Kissens ist es wichtig, seinen Zustand zu überwachen. Das Produkt darf seine Festigkeit nicht verlieren, der Füllstoff darf von außen nicht sichtbar sein..

Kissen für Baby

Ausgewählte Artikel 393 von 393

Neue Bewertungen

Owl & EarlyBird Starry Bunny Kissen Kissen 12+ Monate.

Kissen ist schön. Wir legen uns ins Bett, wenn das Kind nachts oder tagsüber aufwacht. Es ist bequem, einen Besuch fortzusetzen, es gibt eine Abdeckung. Kühle Ohren, ersetzt den Komfort beim Waschen. Ich empfehle nach einem Kokon einen guten Ersatz.

AmaroBaby Kissen zum Füttern und Schlafen von Baby Joy Giraffen

Füller klettert schrecklich aus dem Kissen. Sie werden Ihre Hände und die Zotten dieser stacheligen Hallofaser dann auf Ihre Hände, in Ihre Augen, in Ihre Nase nehmen. Furchtbar. Ich empfehle nicht zu kaufen

Glückliches Babykissen 87516

Weiches, schönes cooles Kissen! Nach dem Waschen behält es auch seine Form gut, der Füllstoff liegt gleichmäßig. Angenehm. Ohne Geruch. Der Stoff ist schön. Und am wichtigsten ist, dass das Baby sich wohlfühlt, gut auf ihr schläft, da es nicht nervös ist, wie es ohne sie war, und der Kopf nicht schwitzt. Ich bin mit dem Kauf zufrieden !! Ich kann es auf jeden Fall empfehlen. Ich werde ein weiteres Geschenk bestellen))

Baby Nice (OTC) Kissen mit Buchweizenschalenfüllung

Nach sechs Monaten Gebrauch (von 2l 3 Monaten bis 2l 9 Monaten) wurde das Kissen schwarz. Ich wusch die Kissenbezüge und sah, dass das Kissen selbst von der Seite des Reißverschlusses geschwärzt war - (das zweite und dritte Foto können nicht angebracht werden). Ich fühlte das ganze Kissen, öffnete den Reißverschluss - ich fand nichts. Nur zwei Wochen später, als ich den Reißverschluss öffnete, fand ich eine fast schwarze Tasche (auf dem Foto habe ich sie bereits angefeuchtet und geöffnet). Draußen waren einige Hieroglyphen kaum sichtbar. Er raschelte. Als ich es öffnete, sah ich etwas, das aussah wie Bleistiftminen. Der Beutel und der Inhalt riechen nicht. Es gab keine Anweisungen, das Kissen selbst zu öffnen und vor dem Gebrauch etwas herauszuholen..

Pituso Kissen Little Kingdom 60x40

Nach dem Waschen (gemäß den Anweisungen) verwandelte sich das Kissen in einen Klumpen. Ich musste rippen, sonst klappte es nicht gerade. Innerhalb der Schichten waren uneben (um den Umfang des Kissens zu viel oder nicht genug) und nicht einmal über die Schichten (die Hälfte des Kissens in einer Schicht und die andere in zwei). Ich musste quilten. Aber das hat sie nicht gerettet :) sehr dünn, bedenke, dass sie es nicht ist. Wirklich wie ein Rohling für alles, Stoßstangen, Matratzen in einem Kinderwagen.

Es ist sehr wichtig, das erste Kissen für das Baby zu wählen. Trotz der Tatsache, dass sich ihre Modelle erheblich unterscheiden, ist die hohe Verarbeitungsqualität und der maximale Komfort des Babys im Rest die Hauptsache. In unserem Katalog finden Sie verschiedene Möglichkeiten..

  • Pflegemodelle bieten sowohl dem Baby als auch der Mutter eine bequeme Schlafposition. Das Baby befindet sich fast ständig an der Brust, wodurch die Bildung von Milchstagnation verhindert wird.
  • Optionen für Babys sind flacher als klassische. Sie ermöglichen es dem Baby, im Schlaf eine bequeme Haltung einzunehmen.
  • Mit geneigten Polstern kann das Kind in angehobener Position liegen. Dies minimiert die Belastung der fragilen Wirbelsäule..
  • Anatomische Optionen helfen den Skelettkrümeln, sich richtig zu bilden. Sie sind für die Form des Schädels verantwortlich..
  • Hypoallergene Modelle sind mit sicheren modernen Materialien gefüllt.
  • Poröse Kissen eignen sich auch für Neugeborene. Selbst wenn sich ein Kind auf den Bauch dreht und die Nase auf der Oberfläche eines Textilprodukts vergräbt, gefährdet dies nicht seine Gesundheit und sein Leben, da der Stoff „atmet“..
  • Holofaser-Füllstoffe mit klassischen Optionen aus Kokos- und Flachsfasern sind für ältere Kinder geeignet.

Wir bieten Hunderte von Produktoptionen namhafter Hersteller an: Babymoov, Jane, Pali, BornFree, Chicco und andere. Jedes Modell ist in Pastellfarben gefertigt, die die Sehkrümel nicht reizen.

Orthopädisches Kissen für Babys: notwendig oder nicht, Verwendung für Kurbelwelle, alle Vor- und Nachteile

Die Eltern sammeln die Mitgift für ihr Baby, lange bevor sie erscheint, und versuchen, sie mit allem Notwendigen zu versorgen. Besonderes Augenmerk wird auf den Schlafplatz des Kindes gelegt. Jede Mutter versucht, all die Qualität und Bequemlichkeit für ihre Krümel zu bekommen. Zukünftige Eltern werden sich unweigerlich der Frage stellen: Wird ein Kissen in der Krippe benötigt und was sollte es sein??

Vor nicht allzu langer Zeit waren Kinderärzte mindestens in den ersten 5 bis 6 Monaten gegen Kissen für Neugeborene. Jetzt gibt es auf dem Markt zahlreiche Modelle orthopädischer Produkte, einschließlich solcher für Babys ab 0 Monaten. Versuchen wir herauszufinden: In welchen Fällen braucht das Baby das Produkt, wie sollte es sein, wie man auf einem orthopädischen Kissen schläft.

Welches Modell soll ich wählen?

Es ist verboten, ein normales Kissen unter den Kopf des Babys zu legen. Es wirkt sich extrem negativ auf die Wirbelsäule und den Hals der Krümel aus. Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Gründe, warum dies nicht getan werden sollte:

  • Das Kind kann sich im Schlaf umdrehen und die Nase in das Kissen stecken, was zum Ersticken führen kann.
  • Eine falsche Kopfposition kann zu Skoliose führen.
  • Füllstoff kann beim Baby Allergien auslösen..

Das orthopädische Kissen für Babys kann sich an die anatomischen Merkmale des Babys anpassen und sich positiv auf die Gesundheit auswirken:

  • Normalisiert den Muskeltonus.
  • Hält den Gebärmutterhals.
  • Entwickelt die richtige Form des Schädels.
  • Bei Verwendung eines Kissens müssen keine Mützen getragen werden.
  • Hält die optimale Temperatur für das Baby aufrecht.
  • Hypoallergen.
  • Langes Leben.

Aber auch unter Berücksichtigung aller Vorteile dieser Produkte sollten Sie vor dem Kauf Ihren Kinderarzt konsultieren. Er wird helfen, die richtige Wahl zu treffen..

Baby Positionierer

Geeignete orthopädische Kissen für Kinder sorgen für einen gesunden, ruhigen und gesunden Schlaf mit der richtigen Körperhaltung. Darüber hinaus verhindert der Positionierer eine Verformung der Wirbelsäule und hilft, das Auftreten vieler Probleme zu vermeiden. Das anatomische Kissen für ein Neugeborenes ist dabei nützlich:

  • reduziert die Schmerzen, die Säuglinge nach der Geburt haben;
  • entlastet den Nacken und die Schultern des Kindes übermäßig;
  • hilft, sich normal in der Halsbiegung zu bilden;
  • verhindert die Krümmung der Halswirbelsäule bei frühen Rachitis;
  • stärkt die Muskeln, die helfen, den Kopf eines Neugeborenen nach 2 Monaten zu halten.

Schmetterlingskissen

Es ist eine kleine Walze mit einer Aussparung, die den Kopf des Babys fixieren soll. Die Höhe der Walze beträgt ca. 3-4 cm. Ein Kissenschmetterling für Neugeborene hilft dabei, den Schädel und den Hals des Babys richtig zu formen. Ein Schmetterling kann ab dem Alter von zwei Monaten eines Neugeborenen verwendet werden - bis das Kind zwei Jahre alt ist.

Kopfstützenkissen für Kinder

Es hat eine lockige oder runde Form mit einer Aussparung in der Mitte, einer geringen Höhe und einem Neigungswinkel von etwa 15 bis 30 Grad. Ein orthopädisches Kissen für Neugeborene ist erforderlich, um die Halsregion des Kindes zu erhalten. Daher wird besonderes Augenmerk auf die Wahl der Breite der Aussparung gelegt, die der Breite der Schultern des Babys entsprechen sollte. Die Kanten des Produkts bestehen aus Rollen mit einer Höhe von 3 bis 4 cm. Ein solches orthopädisches Kinderkissen hat einen leicht angehobenen Kopf und ist über die gesamte Breite der Arena verteilt, damit das Neugeborene nicht davon kriecht. Legen Sie es unter ein Laken oder eine Matratze.

Wie man das richtige wählt

Für die Herstellung von Produkten gibt es bestimmte Standards, die der Qualität der Waren entsprechen. Die Hauptfaktoren bei der Auswahl sollten sein:

  • Hypoallergenität;
  • Sicherheit;
  • Wärmeisolierung;
  • Qualität;
  • Verschleißfestigkeit.

Vernachlässigen Sie keine der aufgeführten Eigenschaften..

Es sei daran erinnert, dass ein Kissen zum Füttern und für die Orthopädie völlig unterschiedliche Dinge sind, die unterschiedliche Zwecke haben..

Achten Sie bei der Auswahl des richtigen Modells darauf, wie viele Zentimeter die Höhe der Walze erreicht. Es sollte gleich der Schulter Ihres Babys sein.

Kissen in der Krippe eines Neugeborenen: es ist möglich oder nicht

Oft finden junge Eltern in einem Bettzeug für Kinder unter anderem ein Kissen. Aber dann argumentieren Großmütter und zahlreiche Verwandte, dass ihr Baby absolut nicht gebraucht wird. Lass uns verstehen.

Kinderärzte auf der ganzen Welt sind der Meinung, dass für ein Neugeborenes absolut nichts notwendig ist, um es unter den Kopf zu bekommen:

Die physiologischen Eigenschaften von Säuglingen bis zu 1 Jahr ermöglichen es ihnen, auf ein Kissen zu verzichten.

Valentin Fedosov, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Arzt der höchsten Kategorie des medizinischen Zentrums in Leontievsky.

https://www.kem.kp.ru/daily/26081.5/2985439/

Im Gegenteil, die Verwendung dieses Bettzeugs in den ersten Lebensmonaten kann zu unangenehmen Folgen für die Gesundheit des Babys führen. Es gibt mehrere Gründe für das Verbot:

  1. Die Verwendung von Kissen in einem frühen Alter kann zur Entwicklung einer Skoliose der Hals- und Brustwirbelsäule führen. Dies ist auf eine unzureichend geformte Wirbelsäule zurückzuführen..
  2. In den ersten Lebensmonaten während des Schlafes weiß das Kind immer noch nicht, wie es sich frei vom Bauch zum Rücken und zurück drehen soll. Das Vorhandensein eines weichen Kissens in der Krippe, wo nicht viel Platz ist, kann dazu führen, dass sich das Kind auf den Bauch rollt und gegen das Kissen drückt Dadurch wird die Nase des Babys „eingeklemmt“ und die Atmung blockiert. Es besteht die Möglichkeit eines plötzlichen Kindstods. Es ist das weiche Kissen, das den Hauptrisikofaktor für dieses Syndrom darstellt.
  3. Die Anatomie des Babys zu Beginn des Lebens ist so, dass der Kopf im Vergleich zu Erwachsenen im Verhältnis zur Körpergröße unverhältnismäßig groß ist, so dass das Baby viel bequemer auf einer ebenen Fläche schlafen kann als ältere Kinder und Erwachsene.
  4. Wenn sich der Kopf des Babys in der falschen Position befindet, können schwache Babygefäße im Nacken eingeklemmt werden. Dies kann auch schwerwiegende Folgen für die Gesundheit des Babys haben.

Im ersten Lebensjahr des Babys empfehlen Kinderärzte, die Verwendung von Kissen generell aufzugeben

Aber manchmal empfehlen Kinderärzte selbst den Eltern, ihr Baby „größer“ zu machen. Zum Beispiel aus diesem Grund: In den ersten Lebensmonaten spuckt das Baby oft aus (dies ist ein normales physiologisches Phänomen). Wenn dies besonders oft und häufig in einem Traum vorkommt, wird empfohlen, das Kind so in ein Bett zu legen, dass seine Beine unter Kopfhöhe liegen. In diesem Fall können Sie ein Kissen unter die Matratze legen, so dass sich der Kopf ungefähr in einem Winkel von 30 Grad zur Ebene der Matratze befindet. Darüber hinaus gibt es in der Krippe speziell entworfene starre, geneigte Futter, auf die das Kind mit dem ganzen Körper gelegt wird.

Speziell entworfenes hartes Liegekissen hilft, Schlafprobleme zu vermeiden

Dr. Komarovsky: Wie viele Monate, um ein Kissen auf ein Baby zu legen - Video

Sorten von Kissen

Heute gibt es auf dem Markt eine große Anzahl verschiedener Modelle anatomischer Kissen. Sie unterscheiden sich in Farbe, Größe, Dicke. Jedes wirkt sich auf seine Weise auf den Körper der Kinder aus. Betrachten wir einige davon..

  1. "Schmetterling". Es wird für "Kurbel" empfohlen. Es unterstützt gut die Muskeln der Halsregion und reguliert die für das Baby angenehme Temperatur. Es verfügt über eine kleine Aussparung in der Kopfstütze, die die gewünschte Position des Kopfes bietet und die Halswirbelsäule und den Schädel korrekt bildet. Sie können sie ab 28 Tagen ab der Geburt zwei Jahre lang verwenden. Bevorzugen Sie bei der Auswahl ein Latexprodukt - dies ist ein hypoallergenes Material.
  2. "Positionierer." Das Modell besteht aus zwei Rollen, die durch ein Band miteinander verbunden sind. Geeignet für Kinder jeden Alters. Durch den Klettverschluss ist es möglich, den Abstand zwischen den Rollen einzustellen. Das Modell wurde für Frühgeborene und geschwächte Babys entwickelt, bei denen das Risiko besteht, dass sie eine Pathologie des Bewegungsapparates entwickeln. Behält die richtige Position des Körpers bei, reduziert die Belastung der Wirbelsäule und verhindert deren Verformung. Mit der richtigen Wahl der Größe werden Sie die Bewegung der Arme und Beine des Kindes nicht einschränken.
  3. Geneigt. Es sieht aus wie ein normales Kissen, hat aber eine feste Neigung von 30 Grad. Geeignet für gesunde Kinder. Es fixiert den Körper des Babys in einer erhöhten Position. Stellen Sie sicher, dass das Material rutschfest ist. Die Verwendung ist ab den ersten Lebenstagen des Babys gestattet.
  4. Erstickungshemmend. Sogar der Name selbst kann bei jeder Person unangenehme Gedanken hervorrufen. Dieses Kissen wurde hergestellt, um dem Kind einen konstanten Luftstrom zu bieten. Es ist mit einem Baumwollbezug bezogen und bequem zum Schlafen..
  5. Zum Schwimmen. Aus wasserdichtem Material. Es hat die Form eines Donuts mit einem Loch in der Mitte des Produkts. Es wird verwendet, um den Kopf des Babys beim Baden zu fixieren..
  6. Im Kinderwagen. Schützt den Kopf des Babys vor Zittern, während sich der Kinderwagen bewegt. Es fixiert die Position des Kopfes und des Oberkörpers in einer leicht erhöhten Position. Elastisch, steif und niedrig.

Wie man ein Kind auf ein orthopädisches Schmetterlingskissen legt?

In den ersten drei Lebensmonaten eines Kindes sind die Knochen des Kopfes immer noch sehr weich und plastisch, daher sind sie in dieser Zeit besonders anfällig für Verformungen. Laut Ärzten tragen deformierte Schädelknochen normalerweise zu einer Verschiebung des Niveaus von Augen, Wangenknochen und Ohren und manchmal zu einer ungleichmäßigen Anordnung der Kiefer bei. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, das Kind in der richtigen Position korrekt auf ein orthopädisches Kissen legen zu können..

Orthopädisches Schmetterlingskissen hat normalerweise eine weiche Struktur, die sich angenehm anfühlt. Dies ist auf die Eigenschaften der Innenfüllstoffe spezialisierter orthopädischer Produkte zurückzuführen, die den Druck des Kopfes auf die Oberfläche der Krippe verringern. Oft liegt der Grund für die Verformung des Kinderschädels in der Tatsache, dass Eltern das Baby zunächst fälschlicherweise auf das Kissen legen. Zunächst sprechen wir über die Situation, in der das Kind hauptsächlich auf dem Rücken schläft. Das Problem ist, dass in dieser Position der Druck auf die Rückseite des Schädels zunimmt, was dazu führt, dass sich die plastischen, noch nicht starken Schädelknochen verändern.

Auch eine Pose „auf dem Bauch“ ist sehr gefährlich zum Schlafen. Das Einschlafen des Kindes in dieser Position ist strengstens untersagt, da sich die Atemwege des Babys überlappen können, was mit Erstickung behaftet ist. Damit sich der Kopf des Kindes nicht verformt, muss das Baby alle anderthalb Stunden von einem Fass zum anderen gedreht und regelmäßig auf den Rücken gelegt werden. Dann wird der Druck gleichmäßig verteilt und die Knochen haben keine Zeit, sich zu verformen. Wenn Sie plötzlich feststellen, dass der Kopf Ihres Kindes uneben ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt, damit der Spezialist Ihnen individuelle Empfehlungen gibt. Orthopädische Kissen tragen normalerweise zur ordnungsgemäßen Bildung des Schädels bei, sodass das Problem nach einigen Wochen von selbst beseitigt ist. Vernachlässigen Sie jedoch nicht die Gesundheit des Babys. Wenn Sie eine Deformität vermuten, suchen Sie so bald wie möglich einen Kinderarzt auf.

Arten der Abflachung des Kopfes bei Neugeborenen

PlagiozephalieBrachyzephalieDolichozephalie
auch "Skelettkopf" genannt;

Asymmetrie einerseits;

"Kurzer Kopf";

Der Hinterkopf ist abgeflacht und der Schädel ist erweitert