Maclura oder Adams Apfel. Beschreibung, Eigenschaften, Eigenschaften und Rezepte von Maclura

Tagebucheintrag erstellt von Benutzer Katrashok, 06.12.14
Aufrufe: 44.782, Kommentare: 1

Maclura
Maclura ist orange oder apfelhaltig (Latin Maclura pomifera) - eine Art Obstbaum aus der Familie der Maulbeeren (Moraceae). Beliebte Namen für Maklura - Adams Apfel, Pseudo-Orange, Chinesische Orange, Gottes Baum.
Laubbaum, zweihäusig, bis zu 20 m hoch, mit einer stark verzweigten, dichten, sich ausbreitenden Krone. Mit einem schlanken Stamm, der mit dunkelbrauner, zerklüfteter Rinde bedeckt ist.


Zweige sind gekurbelt, Triebe sind stark stachelig (es hat eine pollose Form, Inermis), Dornen bis zu 2,5 cm Länge befinden sich in den Achseln der Blätter. Blätter 12 x 7,5 cm, wechselständig, eiförmig, mit einer scharfen Spitze, ganzrandig, dunkelgrün, glänzend, an der Unterseite heller. Herbstblätter färben sich goldgelb.

Die Blüten sind klein, hellgrün: Staubblatt - in Ohrringen gesammelt, Stempel - in kompakten kugelförmigen Köpfen.


Wirksam während der Fruchtbildung, wenn große, bis zu 15 cm breite, faltige Orangen- oder Gelbsalatfrucht, die in Form und Farbe einer Orange ähnelt, den Baum reichlich schmücken. Geerntete Früchte sind lange haltbar (ca. sechs Monate). Schnell wachsen.

Der Baum stammt aus Nordamerika und stammt aus der Familie der Maulbeeren. Die Früchte sind faltig, orangeartig, 7-15 cm im Durchmesser, hellgrün gefärbt und reifen im Oktober. Eingeführte Pflanzungen finden sich im Süden Russlands, in der Ukraine und in Zentralasien.
Der Baum ist photophil, dürreresistent und hitzebeständig. Wissenschaftler unterscheiden 12 Arten von Maklura, von denen keine essbar ist, aber die Pflanze wird ziemlich oft als Medizin verwendet.

In der offiziellen Medizin wurde der Baum nicht ausreichend untersucht, wird aber als Quelle wertvoller Nährstoffe genannt. Beim Schneiden mit einem Messer wird eine klebrige Flüssigkeit freigesetzt - dies ist milchiger Saft, der buchstäblich alle Teile der Pflanze durchnässt. In der Makulamilch gibt es viele cyclische Triterpenalkohole in Form von Fettsäureestern. Diese in der Pflanzenwelt weit verbreitete Klasse biologisch aktiver Substanzen umfasst Sterole, Gallensäuren und Saponine. Der Gesamtgehalt an Triterpenoiden in der Maklouro-Frucht im Zeitraum der Milchreife erreicht 4%. Die chemische Zusammensetzung der Früchte ist sehr unterschiedlich, aber es gibt viele ähnliche Substanzen, die in Maulbeeren vorkommen. Die Früchte von Maklura sind jedoch ungenießbar..


In den Obstkulturen sind viele Zucker und Pektinsubstanzen enthalten, bis zu 10%, in Blättern fast 13% Zitronensäure. Samen - kleine Nüsse in der Frucht, enthalten fast 30% Fettsäuren. Flavonoidverbindungen können jedoch als die wertvollsten Substanzen von Maclore angesehen werden. Diese Substanzgruppe ist ähnlich aufgebaut wie P-Vitamin. In der Tat sind dies starke Antioxidantien mit antisklerotischen und krebserregenden Eigenschaften, die moderne Menschen so sehr brauchen. Die größte Menge an Flavonolen enthält Kempferol - bis zu 1,2%. Es sind diese Substanzen, die eine gelb-orange (orange) Farbe haben. In großen Mengen (ca. 6%) sind Früchte und isomere Verbindungen von Flavonoiden - Isoflavonen - enthalten. Von diesen ist die Mehrheit osain. Wie viele Polyphenole mit P-Vitamin-Aktivität stärken sie Blutgefäße und Kapillaren. Darüber hinaus ist die Effizienz von Osain viel höher als die bekannte Routine. Es ist nicht überraschend, dass ein Präparat aus Flavonoiden, die aus Maklouroi-Früchten isoliert wurden, in großem Umfang als wirksames kardiovaskuläres Mittel verwendet werden kann. Leider gibt es immer noch keine Enthusiasten für die Erstellung, Prüfung und Organisation der Produktion und Vorbereitung von Makula.
Ich möchte auf polyphenolische Substanzen aufmerksam machen, die in den letzten Jahren zunehmend nicht nur als antisklerotisch, sondern auch als krebserregend gelten. Die Klasse dieser Substanzen ist sehr unterschiedlich, aber unter ihnen gibt es auch solche, die zehn- und hundertmal höher sind als die Aktivität von Vitamin P (Rutin), Vitamin E und C, dh starken Antioxidantien. Viele Antioxidantien haben auch gute prophylaktische Antikrebseigenschaften. Viele Forscher glauben jedoch, dass es unter diesen Substanzen möglich ist, solche hochaktiven Substanzen zu finden und zu isolieren, die nicht nur präventive, sondern auch therapeutische Eigenschaften bei Krebs besitzen würden.
Anwendung in der traditionellen Medizin

Maclura löst langsam aber sicher verschiedene Neoplasien, einschließlich bösartiger. Maclura wird normalerweise in Form einer Alkoholtinktur über einen langen Zeitraum, normalerweise etwa ein Jahr oder länger, eingenommen. Nur bei einer so langen Rezeption können Sie Tumore, einschließlich Metastasen, vollständig entfernen. Gleichzeitig führen sie Kurse zur Körperreinigung, therapeutisches Fasten mit Säften nach R. Broys und besser eine Rohkostdiät durch.

Maclura kann nicht nur dem Wachstum von Tumoren entgegenwirken, sondern auch das Immunsystem sowie das Nerven- und Herz-Kreislaufsystem stärken, Müdigkeit lindern und gefährliche Viren abtöten. Sein milchiger Saft wird zur Behandlung verschiedener Hauterkrankungen wie Ekzeme, Hautkrebs, Dermatitis sowie zur Behandlung von Bluthochdruck, Radikulitis, Rheuma und Polyarthritis verwendet.


Kochtinkturen Maclura
Zur Herstellung der Tinktur werden die Früchte von Oktober bis November gepflückt. Die Früchte sollten gelb sein.


Es ist notwendig, mindestens sechs Monate darauf zu bestehen. Die medizinische Tinktur wird voll, nachdem sie die Farbe von gesättigtem schwarzen Tee angenommen hat. Die Haltbarkeit der heilenden Eigenschaften der Makulatinktur beträgt mindestens 5 Jahre. Die Herstellung der Tinktur selbst ist kein schneller Prozess. Maklura-Früchte sollten in Scheiben geschnitten und bis zum Rand in ein mit 50 ° Alkohol gefülltes Glas gegeben werden. Bestehen Sie auf sechs Monate - ein Jahr. Sie können 6-10 Tage nach dem Eingießen der Maclura mit Alkohol mit der Einnahme von Tinkturen beginnen. Es wird sich ein leicht orangefarbener oder Tee-Farbton ergeben. In Flaschen abgefüllte Tinktur sollte so gelagert werden, dass keine Luft vorhanden ist, um eine Oxidation zu vermeiden.

Nach dem Ablassen des flüssigen Teils aus dem Behälter wird der Fötus nicht verworfen! Es wird durch einen Fleischwolf gemahlen und mit einem Mixer mit Olivenöl geschlagen. Öl wird genau hinzugefügt, so dass eine dicke Salbe erhalten wird. Die Salbe wird auf die Haut bei Gelenkschmerzen, Wirbelsäule, Gicht, Osteoporose, Arthrose, Rheuma, verschiedenen Neoplasien auf der Haut und Pilzen aufgetragen.
Anwendung Tinkturen Maclura
Maclura-Tinktur wird äußerlich zur Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet: Polyarthritis, Gicht, Salzablagerung, Ischias, Sporen - über Nacht gerieben, die wunde Stelle mit einem Wollschal erwärmen. Osteochondrose, Wirbel-, Leisten-, Gelenk- und andere Arten von Hernien - 2-3 mal täglich mit Tinktur eingerieben, nachts tun und dann mit einem Wollschal umwickeln.

Mastopathie - Tinktur wird für Lotionen und Kompressen verwendet.

Maclura-Tinktur wird oral bei Krebs der Prostata, der Lunge, des Rachens, der Lippen und anderer Tumoren eingenommen. Bei Knochen-, Blut- und Gelenkerkrankungen wird die Tinktur der Makula am besten zusammen mit der Tinktur des Beinwell (Lebendigkeit) eingenommen. Die Maclura-Tinktur gilt als leistungsstarkes Instrument zur Resorption von bösartigen und gutartigen Tumoren (Mastopathie, Myome, Myome usw.). Maclura-Tinktur wird bei bösartigen Tumoren über einen langen Zeitraum oral und bei gutartigen Tumoren innerhalb von 3 Monaten (manchmal länger) eingenommen. Seine Verwendung in der komplexen Behandlung wird helfen, den Tumor, einschließlich Metastasen, loszuwerden. Es ist notwendig, Körperreinigungskurse durchzuführen. Tinktur stärkt das Immunsystem, das Nerven- und Herz-Kreislaufsystem, lindert Vergiftungen und tötet Viren ab.
Während der Behandlung sollte die Tinktur die Verwendung von giftigen Tinkturen, Alkohol und Antibiotika ausschließen. Das Ergebnis der Behandlung mit Maklura wird sich intensivieren, wenn Sie es mit Abkochungen, Antitumor-Tinkturen und dem Sammeln von Kräutern für Gemüsesäfte (Karotten, Rüben, Kohl) kombinieren..

Es muss daran erinnert werden, dass Maclura eine giftige Pflanze ist. Wenn es um die Einnahme geht, können wir daher nur über Tropfen sprechen. Die höchste Dosis beträgt 30 Tropfen, und Sie müssen wieder nach unten gehen (Folie). Aber es ist besser, wenn Sie nicht sehr sicher sind, nehmen Sie es nicht nach innen, sondern nur nach außen.
Und wenn Sie es in sich aufnehmen, wirkt es als Immunstimulans. Jene. erhöht die Verteidigung.

Die Makulatinktur wird täglich ohne Unterbrechung eingenommen. Wenn es eine Lücke in der Aufnahme von Tropfen gibt, müssen Sie mindestens 7 Tropfen zurückgehen und wieder nach oben und dann zurück. Wenn jedoch jemand allergische Reaktionen hat, müssen Sie in diesem Fall aufhören und sofort zurückkehren. Jene. Es erfordert Genauigkeit und Vorsicht und immer die Mindestdosis.

Um mit Hilfe von Maklura behandelt zu werden, muss man einiges an Geduld aufbringen: Die Alkoholtinktur wird über einen langen Zeitraum, etwa ein Jahr oder länger, täglich eingenommen. Es wird gesagt, dass ein so langer Empfang alle Tumoren sowie deren Metastasen vollständig eliminiert.

In der Volksmedizin wird die Tinktur von Adams Apfel verwendet, um Wunden zu heilen. Bekannt für die Verwendung von Tinkturen bei Makula- und Gelenkerkrankungen. Äußerlich können Sie Tinktur als Kompresse für die Nacht mit Mastopathie und Prostataadenom (am Perineum) verwenden..
Bei Polypen in den Nasennebenhöhlen wird 1 Teelöffel Tinktur mit 1 Teelöffel Pflanzenöl gemischt. Machen Sie Turundochki aus Watte, befeuchten Sie sie in der Mischung und setzen Sie sie eine halbe Stunde lang in die Nase, machen Sie eine Pause von 2 Stunden und wiederholen Sie den Vorgang erneut. Führen Sie die Behandlung durch, bis die Polypen beseitigt sind.
Externe Verwendung von Maclore-Tinktur
Äußerlich sollte die Tinktur der Makrele in Form von Mahlen und Kompressen verwendet werden. Reiben Sie bei einer Erkältung Ihre Brust- und Schulterblätter. Bei Radikulitis, Osteochondrose und Rheuma 10-15 Minuten einreiben und Lotionen herstellen. Gießen Sie eine kleine Tinktur auf Ihren Rücken und mahlen Sie bis warm. Wickeln Sie danach Ihren Rücken für 15-20 Minuten. Besser nachts (Hände müssen gewaschen werden). Die Behandlungsdauer beträgt 1-2 Monate, 2 Mal im Jahr. Gleichzeitig wird empfohlen, eine Tinktur aus Maklura 2 zu trinken. für 1 TL 1 mal täglich vor den Mahlzeiten gießen. 30 Tage Kurs.
Reiben Sie bei Wirbel-, Leisten-, Gelenk- und anderen Hernienarten dreimal täglich mit Tinktur, ohne fest zu drücken. Wickeln Sie auch für 5-10 Minuten. Während der Behandlungsdauer sind Alkohol, Antibiotika und giftige Tinkturen verboten!
Interne Verwendung von Maklura-Tinktur
Im Inneren wird Maklura-Tinktur zur Behandlung von Neoplasmen verwendet. Tinktur wird durch Erhöhen der Dosis verwendet. Die erste Woche beginnt mit 3 Tropfen gleichzeitig 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten. Die zweite Woche - 2 mal am Tag. Dritte Woche - 3 mal am Tag. Dann erhöhen Sie jede Woche einen der Empfänge für 1 Tropfen. In der Regel bringen Sie nach 30 Wochen dreimal täglich bis zu 30 Tropfen pro Dosis. Dies ist die maximale Dosis für Personen ab 30 Jahren. Bei jüngeren Menschen ist die maximale Anzahl der Tropfen das Alter.
Dann erfolgt jede Woche eine Dosisreduktion um jeweils 1 Tropfen. Somit fallen sie dreimal täglich auf 3 Tropfen ab. Dies ist ein vollständiger Kurs = 1 Jahr und 2 Monate. Machen Sie danach eine Pause von bis zu 1-2 Monaten. Wenn alles gut geht, wechseln sie zu einer vorbeugenden Maßnahme. Wenn das Neoplasma noch nicht vollständig abgeklungen ist, beginnen Sie nach 1-2 Wochen einen zweiten Kurs. Aber normalerweise reicht der Kurs aus.

Kombinieren Sie die Makulabehandlung mit einer anderen. Bei der Behandlung von Gelenken (Malignität, Arthritis, Arthrose, Tränen) behandeln Sie zuerst (etwa einen Monat) ein Bein oder ein anderes Organ mit Nuss-Extrakt auf Kerosin, wobei Sie es so weit wie möglich von alten Ablagerungen befreien, und tragen Sie dann die Maclura-Tinktur äußerlich auf. Einfluss auch für etwa einen Monat, häufiger reiben und warm, besonders nachts (lose Bandage). Muss an diesem Ort frei Blut zirkulieren lassen! Machen Sie nach der Behandlung mit Maclura eine Woche Pause und setzen Sie die Behandlung mit Kerosinextrakt fort.

Gegenanzeigen: Diabetes.
Makulasalbe
Maclura-Salbe ist wirksam bei der Behandlung von Lymphknoten, Mastopathie, Erysipel, Zwischenwirbelhernien, Lupus, Haut- und Rektumkrebs. Eine Salbe wird aus reifen gelb-orangefarbenen Makulafrüchten hergestellt. 1. Sie werden zerkleinert, mit frischem Schweinefett (5: 1) gemischt und 1-2 Tage bei schwacher Hitze im Ofen köcheln lassen (Topf mit Teig "verschließen") oder 2 Tage bei schwacher Hitze in einem Dampfbad aufbewahrt..
2. Wir nehmen das Geschirr aus feuerfestem Glas, geben Ghee, eine Schicht von etwa einem Zentimeter. Und legen Sie hier sanft eine Schicht Makrele. Wir beginnen mit Öl und enden mit einer Schicht Öl - zwei Schichten Maclura, drei Schichten Öl. Wir stellen einen Tag lang den Ofen in das schwächste Licht. All dies sollte schmelzen, weich werden. Bei erkrankten Gelenken tun wir dies. Auf Marlechka verteilen wir diese geschmolzenen Maclura-Stücke, entfernen die Knochen und auf die Salbe. Und hier ist es an einem wunden Gelenk.
Bei Mastopathie und Fibromastopathie ist es besser, die Salbe nachts auf ein Kohl- oder Klettenblatt aufzutragen. Lassen Sie das Kohlblatt 2-3 mal in kochendes Wasser fallen und ziehen Sie es heraus. Etwas schlagen, um den Saft freizusetzen, eine dünne Schicht Makronensalbe verteilen und auf die Brust auftragen. Legen Sie ein Stück Baumwolltuch darauf und befestigen Sie es fest mit einem Schal, einem Woll- oder einem Daunenschal. Nach ein oder zwei Wochen kann ein eitriger Ausfluss mit Blut auftreten - dies sollte nicht beängstigend sein.

Die Behandlung dauert 2-3 Monate. Bei der Behandlung von Mastopathie und Fibromastopathie sollte eine der folgenden Tinkturen getrunken werden: Alokasie, schwarze Walnuss, heiliger Vitex, Wurzel von Repeshka, es ist auch notwendig, Kräuterinfusionen zu nehmen, aber es ist besser, sie zu sammeln (Oregano, Salbei, Hagebutte, Johanniskraut, Anislofant, Ringelblume, weiße Akazie).

Auch Kohlblatt mit Maklura wird auf geschwollene Lymphknoten aufgetragen, die Resorption ist recht schnell. Mach es vor der Heilung.

Bei Darmkrebs werden Salben verwendet, um Kerzen mit einer Länge von 2 cm und einer Dicke von 1 cm herzustellen und die Salbe im Kühlschrank abzukühlen. Die Kerzen werden 1-2 Monate lang jeden zweiten Tag über Nacht platziert.

Bei Zwischenwirbelhernien wird eine dünne Salbenschicht auf das Gewebe aufgetragen und nachts oder für 4-5 Stunden auf die Stelle der Hernie aufgetragen. Pergamentpapier wird darauf gelegt, dann ein Wollschal oder ein Wollschal. Führen Sie diesen Vorgang 2-3 Monate lang jeden zweiten Tag durch.

Die Salbe wird mit allen eitrigen Krankheiten, Furunkeln, Furunkeln und Abszessen eingerieben - sie wirkt als Antibiotikum. Sie reiben auch die Salbe, jedoch unter Zusatz von Vitamin A und Fischöl, während des Tragens der Wirbel und Bandscheibenvorfälle in die Wirbelsäule. Reiben Sie Brust und Rücken mit einer solchen Salbe mit Vitamin A und Fischöl mit Metastasen in der Lunge, Nekrose und Tumoren.

Maclura-Salbe ist sehr wirksam bei der Behandlung von Hautkrebs, Lupus, Erysipel, trophischen Geschwüren und langheilenden Wunden. Es sollte an einer wunden Stelle angewendet werden. Salbe reizt keine Wunden.
Makulaöl
Maklura-Früchte in Streifen schneiden, in ein Glas geben und Pflanzenöl einschenken. Lassen Sie nach einer Woche das Öl ab und drücken Sie den Rest heraus. Kuchen kann mit Alkohol (1: 1) gegossen und für eine weitere Woche bestanden werden. Mit Nasenpolypen und Adenomen auftragen. Turunds mit Makulaöl.

Dieses Öl kann bei Ekzemen, Dermatitis und Flechten sowie bei einigen Arten von Psoriasis eingesetzt werden. Gleichzeitig können Sie dem Öl Ringelblumen- und Kamillenblüten, ein Birkenblatt und Johanniskraut hinzufügen, um darauf zu bestehen.

Bei Darmkrebs oder Fissuren müssen Sie zuerst einen reinigenden Einlauf und dann einen Mikroclyster von Maklyura machen, für den 1 EL. Löffel Makrele, um in einer Thermoskanne in 1 Tasse kochendem Wasser für ca. 12 Stunden zu bestehen.

Einläufe machen zweieinhalb Monate, dann eine Pause.

Es muss beachtet werden, dass Antibiotika, Alkohol und giftige Tinkturen während der Behandlung mit Mcleura verboten sind.!
Maclura - Onkologische Behandlung
Maclura - Adams Apfel, hat eine ausgezeichnete Fähigkeit, das Wachstum von Krebszellen zu hemmen.

Zu diesem Zweck müssen Sie eine Tinktur vorbereiten, die sowohl extern als auch intern verwendet werden kann. Nehmen Sie einen Liter Wodka für einen Adamsapfel. Die Früchte der Maklura als Ganzes in ein Glas geben, ohne zu schneiden, und Wodka einschenken. Schließen Sie das Glas mit einem festen Deckel und bestehen Sie zwei Monate lang darauf, bis die Früchte vollständig gesättigt sind. Natürlich können Sie die Brühzeit der Pflanze auf zwei Wochen reduzieren, indem Sie sie in Stücke schneiden, aber dann oxidiert der Adamsapfel und die Tinktur ist weniger effektiv. Bei Krebs der inneren Organe wird Tinktur eingenommen, beginnend mit 2 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Wenn Sie täglich 2 Tropfen Tinktur pro Tag hinzufügen, erhöhen Sie die Dosis für die Einnahme des Arzneimittels auf jeweils 30 Tropfen. Vor der Einnahme sollte die Tinktur mit Wasser verdünnt werden: bis zu 10 Tropfen -1 Esslöffel, bis zu 20 Tropfen - zwei Esslöffel, bis zu 30 Tropfen - mit 50 ml Wasser verdünnen. Nachdem wir 30 Tropfen erreicht haben, reduzieren wir die Dosis in umgekehrter Reihenfolge, wobei wir jeden Tag 2 Tropfen des Arzneimittels reduzieren. Wir bringen die Norm auf zwei Tropfen pro Empfang. Danach müssen Sie zwei Wochen Pause machen und den Kurs erneut wiederholen. Setzen Sie die Behandlung mindestens sechs Monate lang fort. In besonders vernachlässigten Fällen beginnen Sie mit der Einnahme von Tinkturen aus Maclura mit 3 Tropfen, fügen Sie jeden Tag 3 Tropfen hinzu und bringen Sie die Mischung auf jeweils 40 Tropfen. Reduzieren Sie dann auch die Dosierung in umgekehrter Reihenfolge.

Bei Problemen mit den Eierstöcken und der Gebärmutter einen Monat lang 4-5 mal täglich eine Tinktur mit 2-3 Tropfen pro Esslöffel Wasser einnehmen. Wiederholen Sie den Kurs nach einer Woche Pause.

Es ist auch möglich, eine Salbe aus Makrele herzustellen, deren Verwendung bei der Behandlung von entzündeten Lymphknoten, Verstauchungen von Muskeln und Gelenken und Osteochondrose wirksam ist. Mischen Sie dazu die fertige Tinktur mit geschmolzenem Schweinefett pro 0,5 l. Tinkturen von 1 kg Körperfett. Rühren Sie die Mischung gut um, legen Sie sie in eine Glas- oder Emailschale, schließen Sie den Deckel und kühlen Sie. Vor Gebrauch eine Weile bei Raumtemperatur halten, damit die Salbe etwas weicher wird. Die Salbe kann als Anwendung auf den betroffenen Bereich aufgetragen werden, indem eine kleine Menge auf das Gewebe aufgetragen wird. Sie können die Salbe als Schleifmittel auf die beschädigte Stelle auftragen. Nach dem Reiben mit der Salbe muss der Patient mit einer warmen Decke bedeckt werden.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass Maclura eine giftige Pflanze ist und mit Vorsicht angewendet werden muss. Wenn Vergiftungssymptome auftreten: Atemnot, Übelkeit, Schwäche, Schwindel, sollte die Behandlung mit diesem Mittel abgebrochen werden.

Ich möchte auch betonen, dass es nicht so viel Erfahrung mit der Verwendung von Adams Apfel in der Medizin gibt sowie bewährte Volksrezepte mit dieser Frucht. So sollte zum Beispiel der Ratschlag, in das Öl zu graben, das mit einem Adam-Apfel im Ohr gefüllt ist, mit größerer Vorsicht aufgenommen werden. Schwangeren und stillenden Müttern mit pathologischer Milchstagnation in den Brustdrüsen ist es strengstens untersagt, dieses Medikament intern oder extern zu verwenden. Nicht selbst behandeln, immer einen Arzt konsultieren und bewährte Volksrezepte verwenden.
Gesundheit.

Maclura

Maclura Apfel oder Orange ist eine in Amerika beheimatete Maulbeerfruchtpflanze. Heute ist dieser Baum in Mittel-, Süd- und Osteuropa zu finden. Ungewöhnliche große Früchte von Maklura erhielten einen romantischen Namen - Adams Apfel - und werden unter traditionellen Heilern als Allheilmittel für alle Krankheiten geschätzt. Medikamente aus diesen Früchten werden sogar verwendet, um Krebs loszuwerden. Wir werden lernen, wie man aus Adams Apfel ein wirksames Medikament macht..

Was ist das

Maclura, der wissenschaftliche Name ist Maclura pomifera, bezieht sich auf Laubbäume mit einer üppig ausbreitenden Krone. Es wächst bis zu 15-20 Meter hoch, in der warmen Jahreszeit ist es mit großen Früchten bedeckt. Auf den ersten Blick ist es schwierig festzustellen, ob es sich um Gemüse oder Obst handelt: Die Schale der Frucht ähnelt Zitrusfrüchten, und das Fruchtfleisch riecht nach frischer Gurke, aber Sie können es nicht essen. Die botanische Beschreibung dieser Pflanze stellt fest, dass die Maklura Früchte durch giftige Früchte trägt..

Der Baum wird dekorativ geschätzt, weil er während der Blüte und Fruchtbildung sehr beeindruckend aussieht. Das Wachstum erstreckt sich über drei Kontinente: Südamerika, Europa, Zentralasien. Es wird in den GUS-Ländern als Garten- und Zierpflanze angebaut. Trotzdem wurde es dank seiner ungewöhnlichen Früchte besonders beliebt..

Maclura-Früchte erhielten neben Adams Apfel keinen anderen Namen: Maulbeerfarbstoff, chinesische oder indische Orange, falsche Orange. Aufgrund der Ähnlichkeit der giftigen Frucht mit Zitrusfrüchten wird sie auch als "ungenießbare Orange" bezeichnet. Die Etymologie des „Adamsapfels“ stammt aus einer Legende, nach der die erste Person die verbotene Frucht aß. Der Name impliziert, dass diese Frucht in Adams Kehle steckt..

Wenn die Frucht reift, erreicht sie einen Durchmesser von 14-16 cm. Auf dem Foto in einem Abschnitt können Sie sehen, dass sich unter der rauen Haut ein schleimiges Fruchtfleisch mit Samen befindet, das giftige Substanzen enthält. Es ist daher besser, es nicht zu schmecken. Bei richtiger Anwendung können Sie jedoch stark von diesem Fruchtfleisch profitieren..

Falsche Orange reift zwei bis drei Monate, die Früchte werden im Spätherbst geerntet. Reife Früchte werden mit Handschuhen von den Bäumen entfernt, da der Schleimsaft nur sehr schwer von den Händen abzuwaschen ist. Sie können solche Früchte sowohl frisch als auch in Form von Tinktur oder Sahne aufbewahren. Die Haltbarkeit von frischer Maclura beträgt bis zu sechs Monate, wenn Sie sie an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren, ohne ihre heilenden Eigenschaften zu verlieren.

Warum ist es nützlich?

Wenn die Frucht geschnitten wird, wird daraus milchiger Saft abgesondert, mit dem alle Strukturen der Frucht gesättigt sind. Ein breites Anwendungsspektrum in der informellen Medizin der Makrelen - in größerem Umfang - ist das Verdienst dieses milchigen Saftes. Es enthält eine große Menge an Fettsäuren, die für alle inneren Organe nützlich sind. Obwohl diese Früchte ungenießbar sind, bieten sie in Tinkturen und anderen Arzneimitteln alle ihre Vorteile.

Die chemische Zusammensetzung dieser Früchte ist der Maulbeere sehr ähnlich, weshalb sie einen anderen Namen haben - Farbstoff Maulbeere. Das Fruchtfleisch enthält bis zu 10% der Pektinkomponenten, die Samen bestehen zu 30% aus ätherischen Ölen und die Blätter der Makrele sind reich an Zitronensäure. Wenn die Frucht reift, enthält ihr milchiger Saft die wertvollste Komponente - Flavonoidverbindungen. Diese Substanzen gehören zu starken Antioxidantien, eine separate Gruppe von ihnen - Isoflavone - sind für die Stärkung der Blutgefäße und des Herzmuskels unverzichtbar..

Die traditionelle Medizin unterscheidet die folgenden Haupteigenschaften dieser Pflanze:

  • bakterizid;
  • Antitumor (Krebsschutz);
  • Heilung;
  • anti-sklerotisch;
  • Schmerzmittel;
  • Antiphlogistikum.

Aus Blättern und Früchten werden zu Hause Salben, Tinkturen und Öle hergestellt. Verwenden Sie die Wurzel selten für Infusionen, die auch nicht essen. Solche Medikamente werden bei fast jeder Krankheit eingesetzt: extern oder oral, als Monotherapie oder als Sammlung zur Behandlung und Vorbeugung. Dank der vorteilhaften Eigenschaften von Pseudo-Orange heilen Wunden schnell, Müdigkeit verschwindet, Pilze und Viren werden neutralisiert. Wir lernen genauer, was aus Maklyura gekocht werden kann.

Tinktur aus Blättern

Maclura apfelhaltig hat wertvolles Laub. Junge Zweige und Blätter sind reich an Ballaststoffen, Vitamin P, ätherischen Ölen und natürlichen Antioxidantien. Sie werden verwendet, um heilende Tinkturen herzustellen..

Im Frühling müssen Sie Triebe und Blätter sammeln, bis der giftige Baum mit Blumen bedeckt ist. Dann müssen sie fein gehackt und in einen Glasbehälter gegossen werden. Weiche einen Rohling Maklura in Alkohol oder Wodka ein, damit die Flüssigkeit das Grün vollständig bedeckt. Daher sollte die abgedeckte Mischung mindestens zwei Wochen an einem dunklen Ort stehen.

Nach der Zubereitung muss die Tinktur durch ein Käsetuch filtriert und die resultierende Flüssigkeit mit reinem Wodka gemischt werden. Das Verhältnis beträgt 1: 1. Das resultierende Mittel wird bei Erkältungen, Reiben der Brust und Einwickeln für ein paar Stunden oder nachts angewendet.

Solche Schleifungen werden auch für Hernien der Wirbelsäule, Calcanealsporn und Krampfadern verwendet. Daraus machen Kompressen gegen Papillome.

Traditionelle Heiler empfehlen, bei Rheuma, Radikulitis und Osteochondrose mit Makulatinktur zu schleifen. Reiben Sie zur Behandlung mit einer Alkoholmischung den Rücken des Patienten und wickeln Sie die Wärme ein. Sie müssen die Wärme mehrere Stunden oder Nächte lang halten. Der Kurs dauert nicht länger als eine Woche mit einer Pause von zwei bis drei Monaten. Es ist nützlich, dieses Reiben bei kranken Gelenken durchzuführen, wobei sich die Venen in den Beinen ausdehnen.

Zusätzlich kann die fertige Tinktur der Blätter zur Vorbeugung oral eingenommen werden:

  • Erkältungen;
  • Gefäß- und Herzerkrankungen;
  • Immunschwäche;
  • Leber- und Nierenerkrankungen.

Zur oralen Verabreichung werden 2-3 Tropfen Tinktur in einem Esslöffel sauberem Wasser gerührt.

Sie können dieses Mittel einmal am Tag trinken, der Präventionskurs kann um einen Monat verlängert werden, aber dann müssen Sie gleichzeitig eine Pause einlegen.

Fruchttinktur

Effektiver ist Tinktur aus den Früchten dieses Baumes. Chinesische Orange hat ein sehr breites Anwendungsspektrum: von der Erkältung bis zur onkologischen Behandlung. Das Fruchtfleisch und die grüne Schale sind reich an nützlichen Bestandteilen, die helfen, viele Krankheiten zu verhindern und zu heilen. Die Methoden zur Behandlung der Tinktur von Frucht-Macloura sind die gleichen wie die von Blättern.

Eine solche Heilinfusion wird während der Erholungsphasen nach Verletzungen, Operationen und Anfällen empfohlen. Ein solches Mittel ist sehr wirksam bei Frakturen, Verstauchungen, Muskel- und Gelenkrupturen. Sie behandeln auch den dystrophischen Prozess in den Schulter- und Ellbogengelenken - Epicondylitis. In der traditionellen Medizin wird angenommen, dass sich eine wirksame Medizin herausstellen wird, wenn Sie sie so lange wie möglich aushalten. Das klassische Kochrezept erfordert also eine Exposition von einem Jahr, und die Gebrauchsanweisung enthält fast alle bekannten Krankheiten.

Frisches Obst wird in kleine Würfel geschnitten und in einen Glasbehälter gegeben. Adams Apfel muss mit Alkohol gefüllt sein, damit so wenig Luft wie möglich im Glas bleibt. Diese Mischung wird mit einer Nylonhülle bedeckt und mindestens sechs Monate an einem dunklen Ort aufbewahrt..

Fertige Tinktur wird behandelt:

  • Mastopathie
  • Salzablagerungen;
  • Myom;
  • Sporen und Hühneraugen;
  • Hypertonie;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Polyarthritis;
  • Radikulitis;
  • Gicht.

Es wird auch zur Vorbeugung genommen:

  • das Auftreten von Tumoren;
  • Verstopfung von Blutgefäßen;
  • Hypertonie
  • Hirnstörungen.

Wenn die Tinktur aus falschem Orange einen dunkelbraunen Farbton annimmt, kann sie zu Hause zur Therapie verwendet werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Früchte giftig sind, und solche Mittel mit Vorsicht zu verwenden.

Der Kurs dauert etwas mehr als einen Monat. Ein Tropfen Infusion wird in einem Esslöffel Wasser verdünnt und einmal täglich getrunken. Am nächsten Tag werden zwei Tropfen in einen Löffel Wasser getropft, am dritten - drei, bis sie 20 erreichen. Danach nimmt die Anzahl der Tropfen nacheinander ab, bis sie einen erreichen. Dann machen sie einen Monat Pause und wiederholen, falls gewünscht, den Behandlungszyklus. Es wird angenommen, dass eine solche Behandlung zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden kann..

Zur Vorbeugung von Erkrankungen der Gebärmutter und der Eierstöcke wird ein anderes Schema angewendet. Nehmen Sie fünfmal täglich 2-3 Tropfen in einen Esslöffel Wasser. Eine solche Therapie dauert einen Monat. Danach müssen Sie eine Woche warten und den Zyklus erneut wiederholen.

Tinktur aus den Früchten von Maklura wird für Kompressen und Tampons verwendet. Beispielsweise wird bei Sinusitis eine Mischung aus Tinktur und reinem Wasser im Verhältnis 1: 5 hergestellt. Wattestäbchen werden in dieser Flüssigkeit angefeuchtet und 15 Minuten in der Nase gehalten. Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal täglich, sieben Tage Therapie reichen aus.

Wenn Sie Tinktur mit Olivenöl im Verhältnis 1: 1 mischen, können Sie Polypen im Nasopharynx entfernen. In dieser Lösung werden Wattepads oder Tampons angefeuchtet und 15 Minuten in der Nase gehalten. Das Schema und die Dauer der Behandlung sind die gleichen wie bei Sinusitis.

Sie müssen dieses Mittel an einem kühlen Ort ohne Sonnenlicht aufbewahren. Es ist besser, Glas als Geschirr zu wählen. Die Haltbarkeit der Infusion beträgt bis zu 5 Jahre.

Heilcreme

Von allen Arzneimitteln aus Adams Apfel ist die Salbe am beliebtesten. Es wird zu Hause aus Früchten und Fett hergestellt. Der Anwendungsbereich dieser Creme ist so breit wie der der Tinktur. Beseitigen Sie mit seiner Hilfe: Psoriasis, Arthritis, Akne, Zervixerosion, Behandlung von Adenomen und vieles mehr. Ein solches Werkzeug kann auf die Haut aufgetragen oder daraus Kerzen gemacht werden..

Um eine solche Salbe selbst zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Sammle chinesische Orange oder kaufe sie. Ein wirksames Mittel erfordert Früchte, deren Haut mehr orange als Limette ist.
  2. Die Früchte in kleine Stücke schneiden und in eine feuerfeste Schüssel geben.
  3. Das Schweinefett separat schmelzen. Ein Teil der Frucht benötigt fünf Teile Fett.
  4. Gießen Sie vorbereitete Pseudo-Orange mit Fett.
  5. Von oben muss alles mit einer Schicht gewöhnlichen Mehls und Wasserteigs bedeckt werden.
  6. Legen Sie dieses Billet bei minimalem Feuer in den Ofen und bewahren Sie es einen Tag lang auf. Sie können die Salbe einen Tag lang färben, nachts ausschalten und dann einen weiteren Tag im Ofen aufbewahren..

Fertiger Balsam kann in eine praktische Schüssel überführt werden. Die Hauptsache ist die Verwendung von Glasbehältern. Sie müssen ein solches Werkzeug im Kühlschrank oder nur an einem kühlen Ort aufbewahren.

Es gibt eine Möglichkeit, Adams Apfelsalbe einfacher zu machen als die vorherige. Die Tinktur der Frucht wird mit tierischem Fett im Verhältnis gemischt: ein Teil der Infusion und zwei Teile Fett. Jede der Cremes wird für Mastopathie, Zwischenwirbelhernie und Myom empfohlen. Zu diesem Zweck wird empfohlen, aus Salbe Kompressen zu machen: Auf ein Stück Taschentuch eine gute Schicht Creme auftragen, auf eine schmerzende Stelle auftragen und fest einwickeln. Sie halten eine solche Kompresse alle zwei Tage 10-12 Stunden lang. Der Therapieverlauf dauert drei Monate.

Zur Behandlung von Mastopathie wird zusätzlicher Kohl verwendet. Frische Kohlblätter werden eine Minute lang in kochendes Wasser getaucht, dann etwas abgeschlagen und mit Salbe bestrichen. Eine solche Kompresse wird auf die Brust aufgebracht und gut zurückgespult, Sie können sie für schmerzhafte Gelenke verwenden. Wiederholen Sie diese Aktivitäten 3 Monate lang jeden zweiten Tag.

Bei Leistenbruch, Zervixerosion und Hämorrhoiden werden Kerzen aus derselben Creme verwendet. Sie benötigen einen dichten Faden und eine Creme. Sie müssen unabhängig voneinander längliche Kerzen formen und diese im Kühlschrank halten, um die Form zu fixieren. Zäpfchen werden nachts verwendet, die Behandlung dauert 2 Monate.

Um die Wirksamkeit der Aktion zu verbessern, wird empfohlen, Fischöl anstelle von Schweinefett zu verwenden, oder Sie können es einfach zur Gesamtmischung hinzufügen. Eine solche Creme hilft gut bei Hautläsionen, Geschwüren und Verbrennungen. Es wird empfohlen, es bei Krampfadern, Arthrose des Kniegelenks und zervikaler Osteochondrose anzuwenden. Aus Effizienzgründen ist es besser, an einem Tag Kompressen aus der Creme zu machen und am anderen einfach auf der betroffenen Stelle zu verteilen..

Makulaöl

Neben der traditionellen Medizin hat die ungenießbare Orange ihre Verwendung in der Kosmetik gefunden. Die antiseptischen Eigenschaften der Früchte reinigen die Haut gut, reduzieren Entzündungen. Ätherische Öle und Fettsäuren in der Zusammensetzung der Knochen und milchiger Saft nähren das Haar und die Haut, erhöhen den Ton. Solches Öl wird gegen Altersflecken und Akne verwendet, um den Hautton aufzuhellen und auszugleichen..

Zum Kochen benötigen Sie frische Maklura-Früchte, nur reife sind geeignet, da unreife viel weniger nützliche Eigenschaften haben. Ein reifer Adamsapfel sollte ein wenig klebrig sein mit einer leuchtend orangefarbenen Haut, grün - bzw. hat eine grünere Farbe. Die Kochsequenz ist sehr einfach:

  1. Indische Orange mit Schale in Würfel schneiden und in ein Glas geben.
  2. Mit Pflanzenöl übergießen: Oliven, Sesam, Sonnenblume. Um die therapeutische Wirkung zu verbessern, ist es besser, kosmetisches Öl einzunehmen: Traubenkern, Weizenkeime, Avocadosamen. Wenn Sie Kokosöl verwenden, können Sie eine hausgemachte Creme erhalten.
  3. Decken Sie den Behälter ab und stellen Sie ihn zum Altern an einen dunklen Ort. Dort sollte das Öl zwei Wochen stehen.
  4. Danach die Mischung abseihen und in einen sauberen Behälter gießen, in dem sie aufbewahrt wird. Wenn Kokosnuss verwendet wurde - in einem Wasserbad schmelzen und dann durch ein großes Sieb passieren.

Ein solches kosmetisches Produkt ist zur Verbesserung des Aussehens und der Therapie geeignet. Es behandelt Dermatitis, Akne, wird gegen Psoriasis und Ekzeme eingesetzt. Für kosmetische Zwecke kann Öl in einer kleinen Schicht auf die Kopfhaut oder das Gesicht, auf trockene oder betroffene Stellen aufgetragen werden. Die Verwendung dieses Tools wird nicht mehr als dreimal pro Woche empfohlen. Wenn das Öl zur Behandlung verwendet wird, wird es innerhalb von 1-2 Monaten angewendet.

Vorsichtsmaßnahmen

Da giftige Substanzen in ungenießbaren Orangen enthalten sind, sollten Arzneimittel mit Vorsicht angewendet werden. Dies gilt insbesondere für Tinkturen, die oral eingenommen werden: Sie sollten genau so eingenommen werden, wie in den Anweisungen angegeben. Berücksichtigen Sie vor dem Gebrauch unbedingt die Kontraindikationen.

Die Kommentare der Ärzte zu solchen Heimtherapiemaßnahmen sind nicht sehr positiv. Erstens werden in der offiziellen Medizin die Früchte von Maklura überhaupt nicht verwendet, da ihre Vor- und Nachteile nur unzureichend verstanden werden. In der Apotheke finden Sie fertige Tinkturen, die jedoch nicht für Arzneimittel gelten. Zweitens sind Ärzte in Bezug auf Selbstmedikation äußerst kategorisch und stellen fest, dass dies bei unachtsamer Anwendung gefährlich ist.

Diese Frucht hat jedoch ihren Zweck in der traditionellen Medizin gefunden und gewinnt weiterhin an Popularität. Heute können Sie über das Internet eines der beschriebenen Therapeutika erwerben, und das positive Feedback derjenigen, die es versucht haben, erhöht nur die Nachfrage nach solchen Produkten.

Sie können eine solche therapeutische Tinktur nicht verwenden:

  • Diabetiker;
  • schwangere und stillende Mütter;
  • mit schweren Erkrankungen des Magens;
  • mit individueller Intoleranz.

Die Reaktion auf die Salbe muss ebenfalls zuerst getestet werden: Schmieren Sie sie auf einen kleinen Bereich der Haut und überwachen Sie den Zustand der Epidermis. Wenn innerhalb von zwei Tagen keine Reaktion auftritt, kann dieses Tool verwendet werden.

Während der Behandlung mit Maclura ist die Verwendung von Alkohol und zusätzlichen therapeutischen Tinkturen für Alkohol verboten. Sie können einen Adamsapfel nicht mit Antibiotika- und Chemotherapiekursen kombinieren.

Wenn während der Anwendung von Tinkturen aus Blättern oder Früchten Übelkeit auftritt, Magenschmerzen auftreten, die Atmung schwierig ist, der Schlaf ohne Grund gestört ist - brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab.

Fazit: Wo bekomme ich Maklura?

Frisches Obst für die Zubereitung von Hausmitteln kann im Internet gekauft werden, es kommt auf gewöhnlichen Märkten unter Obst und Gemüse selten vor. Aufgrund der langen Haltbarkeit kommen auch im Internet bestellte Früchte frisch zu Ihnen. Sie können immer noch ein fertiges Produkt in einer Apotheke kaufen. Es ist nicht so schwierig, eine Salbe oder Tinktur aus einem Adamsapfel zu finden. Solche Medikamente unterscheiden sich nicht zu einem hohen Preis, aber sie haben ein breites Anwendungsspektrum und sie haben immer Anweisungen.

Um diese ungewöhnliche Frucht nicht im Internet oder in Apotheken zu suchen, können Sie sie direkt auf Ihrer Website anbauen. Für Arzneimittel reicht ein Baum aus, der gut Früchte trägt. Maclura wird mit Hilfe von Orangensamen oder Sämlingen vermehrt. Es ist sehr schwierig, Sämlinge dieser Pflanze zu finden, aber es ist nicht schwierig, Samen für Setzlinge zu kaufen.

Die Samen müssen vor dem Pflanzen zwei Tage lang in warmem Wasser aufbewahrt werden. Danach können sie in Kisten mit Erde gelegt werden. Es ist möglich, die Pflanze an einen dauerhaften Ort zu verpflanzen, wenn sie einen Meter Länge erreicht. Zum Pflanzen müssen Sie einen sonnigen Ort und einen fruchtbaren Boden wählen. Apfelmakkaroni sind in Bezug auf Düngemittel völlig unprätentiös, sie vertragen salzhaltige und saure Böden gleichermaßen.

Vom Verlassen braucht sie nur viel Licht und periodisches Beschneiden - einmal alle drei Jahre. Sie toleriert stoisch sogar Dürre und gibt gleichzeitig eine gute Ernte von Früchten. Die Frostbeständigkeit dieses lichtliebenden Baumes ist überraschend hoch. Erwachsene Pflanzen vertragen den Winter ohne Schutz gut, und es ist besser, junge Sämlinge in den ersten Frösten zu bedecken.

Gärtner empfehlen, Maclura an prominenten Stellen anzupflanzen, da es auch dekorative Eigenschaften hat. Im Frühjahr ist der Baum mit großen Blüten bedeckt, und im Herbst erscheinen einige Früchte darauf. So erhalten Sie sowohl eine schöne als auch eine sehr nützliche Pflanze..

  1. Ananikyan G. S., Ananikyan V. V., Yeribekyan M. I., Mnatsakanyan V. A., Panosyan G. A.: Osain und Pomiferin - biologisch aktive Substanzen der Tinktur von Orangenmakulafrüchten // International Journal of Applied and Basic Research. - 2015. - Nr. 9-4. - S. 673-675;
  2. Korotkov V. A., Kukhtenko A. S., Ordabaeva S. K.: Phytochemische Untersuchung von Früchten und Extrakten von Maklura, 2014.

Weitere aktuelle und relevante Gesundheitsinformationen finden Sie auf unserem Telegrammkanal. Abonnieren Sie: https://t.me/foodandhealthru

Spezialität: Spezialist für Infektionskrankheiten, Gastroenterologe, Lungenarzt.

Gesamterfahrung: 35 Jahre.

Ausbildung: 1975-1982, 1MI, San Gig, höhere Qualifikation, Spezialist für Infektionskrankheiten.

Wissenschaftlicher Abschluss: Arzt der höchsten Kategorie, Kandidat der medizinischen Wissenschaften.

Die Weiterbildung:

  1. Infektionskrankheiten.
  2. Parasitäre Krankheiten.
  3. Notfallbedingungen.
  4. HIV.