Adamsapfel - ein Tinkturrezept für Gelenke, die vorteilhaften Eigenschaften von Makrele

Heute leiden etwa 25% der Menschen an Gelenkproblemen, die Schmerzen, Entzündungen, Steifheit der Bewegungen und Schmerzen verursachen. Vor einigen Jahrzehnten verursachten Rheuma und Osteochondrose schlechte Lebensbedingungen, harte körperliche Arbeit und einen Mangel an Nährstoffen im Körper. Und die älteren Menschen waren anfällig für sie. Aber heute sind selbst junge Menschen, die Sport treiben und einen aktiven Lebensstil führen, vor solchen Krankheiten nicht sicher. Leider ist die Zerstörung von Gelenken, Knochen und Knorpel nicht aufzuhalten, aber es wurde eine große Anzahl von Arzneimitteln zur Bekämpfung von Gelenkerkrankungen entwickelt, darunter Rezepte für die traditionelle Medizin. Eine dieser wirksamen Behandlungsmethoden ist Tinktur aus den Früchten von Maklura.

Maclura, Gottes Baum und falsche Orange

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Maclura ist auch unter anderen interessanten Namen bekannt: Adamsapfel, Pseudorange, Maulbeerfarbstoff, Gottes Baum, Indische Orange.

Maclura Orange ist ein hoher (ca. 20 m) Laubbaum aus der Familie der Maulbeeren. Am häufigsten in Südamerika, Zentralasien, der Krim und einigen Regionen Russlands zu finden. Er liebt Licht, verträgt Dürre, Wind, kann sich sogar mit salzigem Boden abfinden. Die Früchte beginnen im Oktober zu reifen und ziehen mit ihrer runden Form und der faltigen Haut von blassgelber oder grünlicher Färbung die Aufmerksamkeit auf sich.

Warum ist Adams Apfel nützlich?

Trotz der Tatsache, dass die Früchte entweder Apfel oder Orange genannt werden, sind ihnen keine Eigenschaften dieser Früchte eigen..

Vom Geruch her sehen sie aus wie frische Gurken, und die Verwendung in Lebensmitteln ist strengstens verboten - Maclura verursacht Erbrechen und Vergiftungen. Und sie sollten auch sorgfältig gesammelt werden - in Handschuhen, vorsichtig mit einem öligen, klebrigen Film.

Milchbaumsaft enthält viele Substanzen, die für Gelenke nützlich sind:

  1. Pektin. Entfernt Giftstoffe und Salze aus dem Körper; senkt den Cholesterinspiegel.
  2. Sterole Essentiell für Vitamine.
  3. Isoflavone. Stoffwechselprozesse aktivieren und normalisieren.
  4. Saponine. Stellen Sie das Gleichgewicht zwischen Wasser, Salz und Mineralien wieder her. helfen bei der Aufnahme anderer Substanzen.
  5. Bioflavonoide. Sie erhöhen den Ton der Wände von Blutgefäßen, lindern Schmerzen und stoppen die vorzeitige Zerstörung von Geweben. Es wird angenommen, dass die Behandlung mit einem Adam-Apfel gerade aufgrund des Vorhandenseins dieser Substanzen, die entzündungshemmende, immunmodulatorische und analgetische Wirkungen haben, am effektivsten ist.

Adams Apfeltinkturen und -salben werden seit langem in Volksrezepten zur Behandlung von Leber-, Milz-, Nervensystem-, Knochen- und Gelenkerkrankungen verwendet: Arthrose, Radikulitis, Polyarthritis, Gicht.

Nützliche Eigenschaften von Makrelen, die in der traditionellen Medizin erfolgreich eingesetzt werden:

  • lindert Entzündungen bei allen Arten von Gelenkerkrankungen;
  • zerstört Virusinfektionen;
  • stimuliert die Leber und das Herz-Kreislauf-System;
  • tont den Körper;
  • verhindert die Entwicklung von Atherosklerose der Blutgefäße;
  • stärkt die Immunität.

Aufgrund seines geringen Wissens wird die Behandlung mit dieser Pflanze in der modernen Medizin nicht angewendet. Verwenden Sie es vorsichtig und nur äußerlich. Adams Apfel ist bei Menschen mit allergischen Erkrankungen, Diabetes und Schwangerschaft kontraindiziert.

Arten von Tinkturen

Heil-Tinkturen, Öle und Salben aus Maklura werden aus einem Adamsapfel hergestellt, der in einer Apotheke gekauft oder unabhängig hergestellt werden kann. Für diese Zwecke werden nur gereifte Früchte mit intakter Haut verwendet..

Komprimieren

Für die Zubereitung benötigen Sie ein halbes Kilogramm Obst, 50% Alkohol oder Wodka ohne künstliche Farbstoffe und Zusatzstoffe, ein Liter Glas. Glühen Sie das Glas zwei Minuten lang im Ofen. Schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke und geben Sie sie in ein Glas. Gießen Sie Alkohol nach oben und achten Sie darauf, dass keine kleinen Blasen zurückbleiben. Schließen Sie den Deckel fest und bestehen Sie 2-3 Wochen. Nach dem Ablauf als Kompresse verwenden: Ein Mulltuch anfeuchten, mit einem Schal umwickeln, 20-30 Minuten einwirken lassen. Reiben Sie die Gelenke zweimal pro Woche für 7-14 Tage. Vor Gebrauch gut schütteln.

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Gelenksalbe

Du brauchst einen Adamsapfel und Schweinefett. Wenn nicht, können Sie Pflanzenöl mit Bienenwachs mischen. Die Früchte in kleine Stücke schneiden, mit Fett (5: 1) mischen und in einen verschlossenen Behälter geben. Es muss oben mit Teig bedeckt sein. Die Mischung in einem Wasserbad oder im Ofen schmelzen. Übertragen Sie die resultierende Mischung in ein anderes Glas. Im Kühlschrank aufbewahren. Verwenden Sie jeden zweiten Tag als Salbe oder Kompresse für 1,5-2 Monate. Vor Gebrauch vorheizen.

Maclura behandelt nicht nur erkrankte Gelenke, sondern ist auch bei verschiedenen anderen Pathologien nützlich:

  1. Wenn Sie Probleme mit dem Rektum haben (Hämorrhoiden, Fissuren), machen Sie Rektalzäpfchen aus einer abgekühlten Adamsapfelsalbe und setzen Sie sie jede Nacht ein.
  2. Nehmen Sie zur Behandlung der Mastopathie ein Blatt Kohl oder Wegerich, schlagen Sie es ab, verbrühen Sie es mit kochendem Wasser, tragen Sie Salbe auf und tragen Sie es auf Ihre Brust auf (vorzugsweise die ganze Nacht)..
  3. Bringen Sie die Salbe mit einer verstopften Nase (Sinusitis, Sinusitis) in einen flüssigen Zustand. Zweimal täglich 2-3 Tropfen einfüllen. Diese Behandlung hilft, Eiter und Schleim aus den Nebenhöhlen zu entfernen. Der Kurs dauert 20 Tage, dann eine Pause von 7-10 Tagen.
  4. Fischöl in Salben beschleunigt die Behandlung von Osteochondrose, einem Leistenbruch in der Hals- oder Lendenwirbelsäule, Arthritis und verhindert die Zerstörung von Bandscheiben.

Adams Butter

Die Fruchtstücke in ein Glas geben. Vollständig mit Öl (Oliven, Orange oder Jojoba) füllen. Zwei Monate an einem dunklen Ort stehen lassen. Zur Massage verwenden und beschädigte Gelenke reiben.

Tinktur für den internen Gebrauch

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tinkturen herzustellen, um die Gelenkfunktion zu verbessern und Pathologien zu behandeln..

  1. Vorbereitung der Tinktur sowie einer Kompresse. In einer Reibe oder Mühle zerkleinert Adam Apfel 50% ige Alkohollösung einfüllen und zwei Wochen in einen dunklen, warmen Raum stellen.
  2. Für dieses Rezept benötigen Sie mindestens 8-10 Früchte. Ohne zu hacken, die Maclura schneiden, in ein Glas geben und Wodka einschenken. In diesem Fall sollte das Fruchtvolumen dem Flüssigkeitsvolumen entsprechen. Sie können die Tinktur in zwei Monaten verwenden. Zu diesem Zeitpunkt beginnen alle seine heilenden Eigenschaften zu erscheinen. Und wenn es die Zeit erlaubt, ist es besser, sechs Monate zu gehen.
  3. Die Früchte fein mahlen. Gießen Sie eine Flasche Wodka und lassen Sie für 2 Wochen. Trennen Sie dann den dicken Teil und verwenden Sie die verbleibende Flüssigkeit zur Behandlung..

Um Tinkturen zuzubereiten, nehmen Sie nur reife Früchte, die von Oktober bis November gesammelt wurden.

Die infundierte Tinktur hat die Farbe eines starken schwarzen Tees. Versuchen Sie auch, das Oxidieren der Lösung zu verhindern - ziehen Sie den Dosendeckel fest an. Die gebrauchten Früchte werden auch gut behandelt - sie können verdreht und auf wunde Stellen aufgetragen werden..

Wie man Tinktur nimmt

Mit Radikulitis, Arthrose, Gelenkschmerzen, Salzablagerung, Reiben und Erwärmen. 15 Minuten einwirken lassen. Einen Monat 2-3 mal am Tag wiederholen, ohne Pause.

Tragen Sie zur Behandlung beschädigter Gelenke Lotionen und Kompressen auf. Die Behandlung sollte in Kombination mit Medikamenten umfassend sein.

Befeuchten Sie bei Osteochondrose der Hals-, Brust- und Lumbosakralwirbelsäule ein Wattestäbchen mit Tinktur und reiben Sie es direkt über der wunden Stelle, bis Rötungen und ein Gefühl von Wärme auftreten. Danach sollten Sie sich mit einer Decke bedecken und ins Bett gehen. Es ist ratsam, nachts Tinktur zu verwenden.

Um die Wirkung zu verstärken, können Sie die Makula im Inneren einnehmen. Dies müssen Sie jedoch sehr sorgfältig und nur nach Rücksprache mit einem Arzt tun, da die Früchte der chinesischen Orange giftig und gesundheitsschädlich sein können.

Die Behandlung dauert 1 Monat, die Häufigkeit beträgt 2 Mal pro Jahr. Die Tinktur wird 15 Minuten vor einer Mahlzeit nach folgendem Schema getrunken:

  1. 1 Woche - 3 Tropfen einmal täglich.
  2. 2 Wochen - 3 Tropfen zweimal täglich.
  3. 3 Wochen - 3 Tropfen 3 mal am Tag.

Dann sollten Sie jede Woche die Tinkturaufnahme um 1 Tropfen erhöhen, bis sie Ihrem Alter entspricht. Wenn Sie 25 Jahre alt sind, sollte die maximale Anzahl von Tropfen 25 betragen. Diese Regel gilt für 30 Tropfen. Oberhalb dieser Norm kann nicht verwendet werden. Reduzieren Sie nach einer Woche maximaler Dosierung die Anzahl der Tropfen in umgekehrter Reihenfolge.

Die Aufnahme von Tinktur im Inneren wirkt sich positiv auf den Körper aus, stärkt das Herz-Kreislauf-System und behandelt erkrankte Gelenke. Trotz seiner Wirksamkeit können die Früchte von Maklura eine vollwertige medikamentöse Behandlung nicht ersetzen. Vor der Anwendung ist auch eine ärztliche Beratung erforderlich, da die Pflanze eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen aufweist.

Die Verwendung von Adams Apfel, Rezepte für Tinkturen für Gelenke, heilende Eigenschaften

Sie sagen, dass Eva im Garten von Eva nicht von einem gewöhnlichen Apfel verführt wurde, sondern von den Früchten einer Makrele. Und vielleicht ist dies der Grund, warum sein zweiter Name - der Adamsapfel oder der Baum Gottes - immer noch als Erinnerung an den menschlichen Fall dient.

Die hellgrünen Früchte von Adams Apfel sind in ihrer Form den Orangen sehr ähnlich, nur stärker geprägt, was dazu führte, dass andere Namen auftauchten - falsche Orange, chinesische oder indische Orange.

Tatsächlich ist der Geburtsort des Baumes Amerika, und erst im 19. Jahrhundert wurde er nach Russland gebracht.

Trotz der Tatsache, dass der Adamsapfel attraktiv aussieht und nach frischer Gurke riecht, ist er aufgrund des bitteren Geschmacks (bis zu einer leichten Taubheit der Zunge) absolut ungenießbar. Die Menschen lernten jedoch schnell, von einer stattlichen 20-Meter-Pflanze der Maulbeerfamilie zu profitieren - ihr Holz wird für seine Stärke und seinen schönen Bernsteinton geschätzt, und der milchige Saft der Früchte von Adams Apfel ist berühmt für seine Masse an medizinischen Eigenschaften.

Aufgrund der Unprätentiösität des Baumes vergrößerte sich sein Lebensraum schnell, und heute ist der Adamsapfel häufig auf der Krim, in Usbekistan, Adygea, Turkmenistan und im Kaukasus zu finden.

Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Adamsapfel

Wenn Sie die Früchte der Maclura schneiden, wird eine klebrige Flüssigkeit reichlich davon freigesetzt - dies ist der Rohstoff für die Herstellung vieler Heiltränke. Sie müssen vorsichtig damit sein - konzentrierter Saft ist wie trockene Dornen giftig.

Die Zusammensetzung enthält jedoch auch eine große Anzahl bioaktiver Substanzen in Aussehen und Menge ähnlich wie Maulbeerbeeren (Maulbeere):

  • Triterpensaponine - wirken als Antioxidantien, wirken entzündungshemmend, adaptogen und beruhigend;
  • Flavonoide (hauptsächlich Kempferol) - sind für eine Störung des Harnsystems notwendig, zeigen antiseptische und P-Vitamin-Aktivität, haben eine Reihe von Antitumorqualitäten;
  • Isoflavone (Osayin) - wie eine Routine, stärken die Blutgefäße und die kleinsten Kapillaren, normalisieren den Stoffwechsel, sind natürliche Phytoöstrogene;
  • Zucker, Pektine, Fettsäuren - Nährstoffe, die vom Körper als Energiequelle und Baumaterial für Gewebe verwendet werden.

Was heilt Adams Apfel? Evidenzbasierte Medizin, die medizinischen Eigenschaften von Maclura sind kaum bekannt, aber die Verwendung von Adams Apfeltinktur ist in der Volksmedizin weit verbreitet. Heiler empfehlen es zur Behandlung von Hautkrankheiten - Dermatitis, Ekzem, Wunden und Geschwüren verschiedener Ursachen.

Bei der komplexen Behandlung von Makrelen können Sie sie bei Hautkrebs, Radikulitis, Rheuma, Bluthochdruck und Hämorrhoiden anwenden. Darüber hinaus werden durch die interne Aufnahme von Adams Apfel Krankheitserreger unterdrückt und ihre eigenen Abwehrkräfte gestärkt.

Adamsapfel - Rezepte und Behandlungsmethoden

Egal wie nützlich das Pseudo-Orange ist, man sollte seine Toxizität in bestimmten Konzentrationen nicht vergessen. Daher müssen alle Mittel unter strikter Einhaltung der Rezeptanteile vorbereitet und gemäß den angegebenen Dosierungen eingenommen werden. Am besten konsultieren Sie einen Spezialisten, der in der Lage ist, den Zustand einer Person zu analysieren, alle Begleiterkrankungen zu berücksichtigen und eine Reihe von Maßnahmen vorzuschreiben, die darauf abzielen, das Problem vollständig zu beseitigen, bevor Sie sie anwenden..

Am häufigsten wird ein Adamsapfel in Form von Salbe, Reiben oder Tinktur verwendet. Es gibt auch ein Rezept für die Ölgewinnung aus Früchten.

Direkte Kontraindikationen für ihre Anwendung sind Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit, eine allergische Reaktion, Diabetes mellitus und die gleichzeitige Anwendung von Antibiotika.

Adams Apfeltinktur kann auch nicht mit alkoholischen Getränken kombiniert werden. Es ist jedoch zulässig, sie mit Gemüsesäften und Kräuterkochungen zu kombinieren (mit Ausnahme der hochgiftigen Hemlocktanne, Aconite, Wolfsbast usw.)..

Adams Apfel - Tinktur Rezept für Gelenke außen

Frische Makulafrüchte sollten auf der Mitte der Reibe gewaschen und gerieben werden. Übertragen Sie die Masse in einen Glasbehälter und gießen Sie Alkohol im gleichen Volumen (Verhältnis 1: 1). Korken Sie den Behälter und lassen Sie ihn an einem nicht beleuchteten Ort (ein geschlossenes oberes Küchenregal reicht aus). Schütteln Sie den Inhalt täglich. Nach 14 Tagen ist es bereits möglich, Tinktur aus den Gelenken zu verwenden - reiben Sie die betroffenen Stellen über Nacht und wickeln Sie sie warm ein.

Die wärmende Wirkung von Alkohol und die entzündungshemmende Wirkung von Adams Apfel lindern Schmerzen bei Rheuma, Arthritis und Arthrose, zervikaler Osteochondrose und Muskelbeschwerden. Eine solche Behandlung ist jedoch symptomatisch und kann das Leiden nur vorübergehend verringern. Um die Entwicklung der Krankheit zu stoppen und den pathologischen Prozess zu beseitigen, ist eine professionelle medikamentöse Therapie erforderlich.

Adams Tinkturrezept zur oralen Anwendung

Im Gegensatz zum Mahlen wird Adams Apfeltinktur für Gelenke nach innen genommen. Um den Körper nicht zu schädigen, sollte die Behandlung mit einer kleinen Dosis begonnen werden, die schrittweise erhöht wird und eine stabile therapeutische Wirkung erzielt, ohne den Zeitpunkt der Aufnahme zu verpassen.

Die sicherste Art, zu Hause zu behandeln, ist der Kauf von vorgefertigten Apothekenprodukten mit klaren Gebrauchsanweisungen. Es ist jedoch ziemlich schwierig, sie zum Verkauf zu finden, sodass Sie das Rezept für die Kartoffel verwenden können.

Waschen Sie die Früchte des Adamsapfels (es wird empfohlen, beim Sammeln Handschuhe zu verwenden), waschen Sie sie und hacken Sie sie fein. Legen Sie die Stücke in ein Glas geeigneter Größe - sie sollten es vollständig füllen. Gießen Sie danach Alkohol nach oben (70% sind besser, aber 40% sind akzeptabel), Mondschein und hochwertigen Wodka.

Schließen Sie das Glas mit einem Deckel und bestehen Sie mindestens 2 Monate auf dem Inhalt, wenn er einen bernsteinfarbenen Farbton annimmt. Die optimale Brühzeit beträgt sechs Monate oder sogar ein Jahr. Im Laufe der Zeit sammelt Tinktur nur nützliche Eigenschaften und ihre Haltbarkeit kann 10 Jahre erreichen.

Diese Methode wird für chronische Formen von Erkrankungen der Gelenke, des Herz-Kreislauf-Systems sowie für Tumoren empfohlen..

Beginnen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit der Einnahme von Tinkturen mit 3 Tropfen einmal täglich. Nach einer Woche müssen Sie die Anzahl der Empfänge pro Tag auf zwei erhöhen, nach einer weiteren Woche auf bis zu drei. Dann beinhaltet das Schema eine schrittweise Erhöhung der Anzahl der einzunehmenden Tropfen auf 10 mit einer maximalen Dosis von 30 Tropfen pro Tag (für eine Person, die älter als 30 Jahre ist). Auf die gleiche Weise müssen Sie die tägliche Dosierung reduzieren und 1 Tropfen pro Woche entfernen.

Daher sieht das Empfangsschema folgendermaßen aus:

WocheDie Anzahl der Tropfen pro 1 DosisDie Anzahl der Empfänge pro Tag
131
232
333
4-104-103
elf93
1283
dreizehn73
1463
fünfzehn53
Sechszehn43
1733
achtzehn32
neunzehn31

Am Ende des Kurses müssen Sie eine Pause einlegen, um die Ergebnisse der Kräutermedizin zu analysieren und einen Arzt zu konsultieren. Bei Bedarf und mit Zustimmung eines Spezialisten kann der Kurs wiederholt werden.

Wie man Adams Apfelsalbe macht

Maclura ist jedoch nicht nur für seine heilende Tinktur bekannt - Adams Apfel ist auch in Form einer Salbe wirksam, die bei Muskeldehnung, Gelenkschmerzen, Behandlung von Hämorrhoiden und entzündeten Lymphknoten hilft.

Wenn Sie eine fertige Tinktur haben, kann dies in wenigen Minuten erfolgen. Dazu muss die Fettbasis (Schmalz, hausgemachte Butter, Babycreme, Synthomycin-Salbe) mit Tinktur in Anteilen von 500 ml Fett - 250 ml Tinktur gemischt werden. Die Mischung wird in ein Glas gegossen und im Kühlschrank aufbewahrt.

Die zweite Methode ist zeitaufwändiger, jedoch hat eine auf diese Weise hergestellte Adam-Apfelsalbe eine einheitliche Konsistenz und ist viel stärker mit Wirkstoffen gesättigt.

Schmalz (um seiner Qualität sicher zu sein, ist es besser, es mit den eigenen Händen aus Schweinefett zu schmelzen) sollte in einer Glasschüssel mit einer Schicht von ca. 1,5–2 cm ausgelegt werden. Anschließend ca. 1 cm geschälte Fruchtscheiben darauf gießen. Diese Reihenfolge sollte eingehalten werden, bis das Glas voll ist und die oberste Schicht fett sein muss.

Der volle Behälter muss mit einem verschlossenen Deckel verschlossen werden (optional - beschichten Sie den üblichen Deckel zum Nähen mit kühlem Teig) und der Inhalt wird dann einen Tag lang in einem Wasserbad oder im Ofen abgedunkelt. Danach wird es in einen kleineren Behälter gegossen, der so ausgewählt ist, dass er bis zum Rand gefüllt wird, ohne dass sich ein Luftraum bildet. Es wird empfohlen, das geschlossene Glas im Kühlschrank aufzubewahren..

Sie können diese Salbe für Kompressen verwenden: Nehmen Sie eine Mischung mit einem erhitzten Löffel und verteilen Sie sie auf einem Lappen sauberen Naturgewebes. Befestigen Sie die Klappe an der betroffenen Stelle und binden Sie eine warme Wolldecke (Schal) ein. Die Dauer der Anwendung beträgt 4 Stunden, danach muss sie entfernt werden. Wiederholen Sie den Vorgang zwei Monate lang jeden zweiten Tag.

Um hämorrhagische Schmerzen zu lindern, wird empfohlen, eine Kerze mit einer Länge von 2 cm und einem Durchmesser von 1 cm aus einer kalten Salbe eines Adamsapfels herzustellen und zu platzieren. Bei Mastopathie werden verbrühte und leicht angeschlagene Kohl- oder Klettenblätter mit Salbe bestrichen und nachts auf die Brust aufgetragen. Haben Sie keine Angst vor eitrigem Ausfluss, der begonnen hat - die Wirkung des Arzneimittels manifestiert sich.

Adams Apfelöl-Extrakt

Eine Person, die verschiedene Rezepte zur Behandlung von Adam-Äpfeln studiert, wird wahrscheinlich an einem anderen interessiert sein, bei dem das Extraktionsmittel Öl ist. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, in alkoholischen Wirkstoffen unlöslich zu werden. Adams Apfelöl mit wertvollen Bestandteilen ist nützlich bei Verbrennungen (im Heilungsstadium), Ekzemen, Psoriasis und anderen Krankheiten, die von Juckreiz und Hautausschlägen begleitet werden..

Wie in der Tinktur werden die Früchte von Adams Apfel geschnitten und mit jedem Pflanzenöl gegossen - Oliven, Leinsamen, Mais, Sonnenblumen. Es ist nicht notwendig, es aufzuwärmen. Die Mischung muss 10 Tage aufbewahrt werden. Danach muss der Kuchen zusammengedrückt und die Flüssigkeit in ein dunkles Gefäß gegossen werden. Lotionen damit sind nützlich für Insektenstiche und Flechtendermatosen.

Der nach dem Kochen des Öls verbleibende Kuchen sollte nicht weggeworfen werden - er kann für Kompressen gegen Pilze oder Hühneraugen an den Beinen nützlich sein. Die Masse muss in eine Plastiktüte gelegt, auf die Füße gelegt werden, damit der Kuchen die wunde Stelle umhüllt, und oben Socken anziehen. Der Eingriff muss eine Woche lang nachts durchgeführt werden. Es ist zu beachten, dass das Produkt Spuren auf der Haut hinterlässt. Auf die gleiche Weise werden Warzen und Furunkel schmerzlos beseitigt..

Zusammenfassend über den Adamsapfel

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die kompetente Verwendung eines Adam-Apfels für medizinische Zwecke den Zustand einer Person wirklich lindern kann. Die Vernachlässigung der Zulassungsregeln sowie die Verwendung nur eines einzigen Therapeutikums anstelle eines umfassenden Programms können jedoch die Gesundheit schädigen und zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen. Daher sollte auch die Verwendung solch wertvoller Gaben der Natur wie des Adamsapfels mit Bedacht eingesetzt werden.

Maclura - heilende Eigenschaften und Rezepte

Zu den wirksamen entzündungshemmenden und Schmerzmitteln gehören Arzneimittel, die auf der Pflanze der Makrele basieren. Bei der komplexen Therapie und der Vorbeugung vieler Krankheiten werden Früchte, junge Blätter, Triebe und Zweige verwendet. Vor der Behandlung müssen Sie sich individuell an einen Spezialisten wenden. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich..

Was ist Maklura?

Dies ist eine Art Obstbaum der Maulbeerfamilie. Seine Heimat ist Südamerika. Maclura Orange (apfelhaltig) kommt auch auf der Krim und in Zentralasien vor. Die Früchte dieses Baumes sind als Adamsapfel bekannt, eine chinesische Orange. Die Pflanze selbst wird auch als pseudo-orange färbende Maulbeere bezeichnet..

Äußerlich sind die Früchte groß, grün in Form und Größe und ähneln einer Orange. Sie bestehen aus vielen Fächern, von denen jedes 1 Samen enthält. Im Inneren befindet sich eine klebrige weiße Substanz und graue Samen. Die Früchte reifen bis Oktober. In roher Form wird Maclura nicht konsumiert, da die Pflanze giftig ist.

Nützliche Eigenschaften der Pflanze

Die medizinischen Eigenschaften von Makulafrüchten werden in verschiedenen Bereichen der Medizin genutzt. Biologisch aktive Substanzen:

  • Fettsäuren - 30%;
  • Zitronensäure - 13%;
  • Pektin - 10%;
  • Flavonoide - 7%;
  • Saponine;
  • Mikro, Makrozellen.

Die heilenden Eigenschaften der Frucht der Maclore:

  • krebserregend;
  • anti-sklerotisch;
  • regenerativ;
  • immunstimulierend;
  • bakterizid;
  • Beruhigungsmittel;
  • Schmerzmittel;
  • Heilung;
  • Antiphlogistikum.

Makulabehandlung

Eine Salbe wird aus einem Adamsapfel zur äußerlichen Anwendung rektal und eine Alkoholtinktur zur topischen Anwendung im Inneren hergestellt. Die therapeutische Wirkung macht sich nach 1-3 Eingriffen bemerkbar. Anwendungsbereiche:

  • Rheumatologie: Hilft bei degenerativ-dystrophischen Prozessen der Wirbelsäule, des Gelenks und des Bindegewebes;
  • Maclura in der Onkologie: hemmt das Wachstum von malignen Neoplasmen, verhindert Metastasen;
  • Kosmetologie: Entfernt Altersflecken, Narben, unterdrückt Hautentzündungen, regeneriert Gewebe;
  • Diätetik: Entfernt Toxine und Toxine, reguliert das Wasser-Salz-Gleichgewicht;
  • Herz-Kreislauf-System: Erhöht die Effizienz des Herzens, der Blutgefäße, steuert den Blutdruck;
  • Traumatologie: Regeneriert verletzte Gewebe, erneuert sie;
  • Neurologie: Beruhigt das Nervensystem.

Makulasalbe

Eine solche therapeutische Zusammensetzung lindert Schmerzen, lindert Entzündungen, regeneriert und stellt verletzte Gewebe wieder her. Salbe wird äußerlich oder rektal zur Behandlung solcher Krankheiten verwendet:

  • Fersensporn, Rheuma, Arthritis, Arthrose, Osteochondrose, Zwischenwirbelhernie, Radikulitis;
  • Mastitis, Mastopathie, Myom, Fibrom, Erosion, andere gutartige Tumoren, onkologische Prozesse;
  • Sinusitis, Adenoide;
  • Hämorrhoiden, maligne Neubildungen des Rektums, Analfissuren;
  • Altersflecken, Akne;
  • Ekzeme, Dermatitis, Flechten, thermische und chemische Verbrennungen;
  • Phlebeurysmus.

Anleitung zur Zubereitung der Salbe:

  1. Ziehen Sie Gummihandschuhe an und waschen Sie die Rohstoffe mit einer Bürste.
  2. Mahlen Sie die Früchte der Maclore mit einem scharfen Messer.
  3. In einen Topf geben (feuerfestes Geschirr).
  4. Das Schweinefett separat schmelzen.
  5. Kombinieren Sie die resultierende Aufschlämmung mit Schmalz im Verhältnis 1: 5.
  6. Top mit Teig aus Mehl und Wasser.
  7. Legen Sie das Billet in den Ofen auf ein langsames Feuer.
  8. Tomite für 1 Tag.
  9. Füllen Sie den Glasbehälter mit der fertigen Salbe und lagern Sie ihn nach dem Abkühlen im Kühlschrank.

Das Behandlungsschema hängt von der Diagnose des Patienten ab:

  • Entzündung der Lymphknoten, Zwischenwirbelhernie. Komprimierungen durchführen. Die Behandlung dauert 3 Monate.
  • Fibromastopathie, Mastopathie. Kompressen werden 3 Monate lang täglich durchgeführt.
  • Abszess, Furunkel, trophische Geschwüre, Lupus, nicht heilende Wunden, Furunkel. Der Fokus der Pathologie wird gerieben.
  • Darmkrebs, Hämorrhoiden. Die therapeutische Salbe wird 2 Wochen lang nachts rektal angewendet. Mikroclyster durchführen.

Adams Apfeltinktur

Das Arzneimittel wird intern und extern angewendet. Für die Zubereitung von Volksheilmitteln im Oktober werden frische Früchte geerntet. Rezept für Alkoholtinktur für Männer, Frauen:

  1. Schneiden Sie die Früchte der Maclore in kleine Würfel.
  2. In ein Glas geben.
  3. Gießen Sie Wodka oder medizinischen Alkohol ein, damit keine Luft im Behälter verbleibt.
  4. Lassen Sie die Zusammensetzung 2-6 Monate an einem dunklen, kühlen Ort.
  5. Wenn die Früchte dunkelbraun werden, verwenden Sie die Alkoholtinktur wie vorgesehen.

Maclura-Tinktur hilft bei der Behandlung solcher Diagnosen:

  • Myome, Mastopathie, gutartige, bösartige Tumoren;
  • arterieller Hypertonie;
  • verstopfte Gefäße, Thrombophlebitis, Venenthrombose;
  • infektiöse Gelenkläsionen (Kompressen);
  • Sporen und Hühneraugen;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Osteochondrose, Ischias, Gicht, Arthritis, Arthrose, Polyarthritis;
  • Stoffwechselstörungen, Wasser-Salz-Gleichgewicht;
  • Ekzeme, Psoriasis, rosa Akne, Akne, Dermatitis.

Maclura-Blatttinktur

Für die Wirksamkeit eines solchen Arzneimittels werden im Frühjahr Blätter und junge Triebe geerntet, bis der giftige Baum mit Früchten bedeckt ist. Rezept:

  1. Mahlen Sie die Rohstoffe.
  2. In einen Glasbehälter geben.
  3. Gießen Sie Alkohol ein, um die Aufschlämmung vollständig zu bedecken..
  4. Bestehen Sie das Arzneimittel 2 Wochen lang an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort.
  5. Nach dem Abseihen die Alkoholtinktur.
  6. Das resultierende Konzentrat wird im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt.
  7. Unter dem Deckel im Kühlschrank aufbewahren.

Die Tinktur aus Makulablättern wird zur Behandlung solcher Krankheiten verwendet:

  • Fersensporn;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Polypen;
  • Krampfadern;
  • Papillome, Warzen;
  • Osteochondrose;
  • Rheuma;
  • Radikulitis.

Dem Patienten werden 2-3 Tropfen Konzentrat verschrieben, 1 EL vormischen. l Wasser. Das Arzneimittel wird äußerlich zum Reiben verwendet und nachts komprimiert, um solche Pathologien zu verhindern:

  • Viruserkrankungen, Erkältungen;
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Leber-, Nierenfunktionsstörung;
  • Immundefekte.

Macluraöl

Die Frucht des Adamsapfels hat antiseptische, bakterizide Eigenschaften und wird daher in der Kosmetik verwendet. Das Rezept für kosmetisches Öl:

  1. Die Früchte würfeln und in ein Glas geben.
  2. Gießen Sie Oliven-, Sesam- und Sonnenblumenöl ein.
  3. Bestehen Sie 2 Wochen lang an einem dunklen Ort.
  4. Nach dem Abseihen in einen sauberen Vorratsbehälter gießen.

Sie können Traubenkernöl, Weizenkeime, Avocadosamen verwenden. Kokosöl kann eine kosmetische Creme machen. Unter den medizinischen Indikationen:

Um die Schönheit und Gesundheit der Haut wiederherzustellen, wird Öl in einer dünnen Schicht auf zuvor gewaschene und getrocknete pathologische Herde aufgetragen. In Abwesenheit allergischer Reaktionen wird das Verfahren dreimal pro Woche durchgeführt. Der Behandlungsverlauf wird 1-2 Monate fortgesetzt. Bei Bedarf nach einer Woche Pause verlängern.

Kontraindikationen

Bei der Behandlung von Makulafrüchten gibt es medizinische Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Maclore;
  • Diabetes mellitus;
  • Veranlagung zu Allergien;
  • gleichzeitig mit Antibiotika, Alkohol, einer Chemotherapie;
  • Kinder unter 5 Jahren.

Adams Apfel zur Gelenkbehandlung. Das Rezept für Tinkturen, wie man kocht, die Verwendung traditioneller Medizin

Adams Apfel gilt als eine der nützlichsten giftigen Früchte, die nicht für Lebensmittel geeignet ist, sondern zur Behandlung von Erkrankungen der Gelenke, des Herz-Kreislauf- und des Verdauungssystems verwendet wird. Darüber hinaus sind ungewöhnliche Früchte für ihre Anti-Krebs-Eigenschaften bekannt. Um den maximalen Nutzen aus dem Produkt zu ziehen, sollten Sie darauf basierende Tinkturen richtig vorbereiten und auftragen.

Anwendungshinweise

Adams Apfel oder Krim-Maklura ist ein Laubbaum, der auf der Krim in großer Zahl vorkommt. Aber sie züchten ihn im Osten und in einigen Regionen Russlands. Die Leute nennen die Früchte des Baumes falsch orange, stachelig orange, färbende Maulbeere.

Tinktur auf Fruchtbasis ist ein starkes therapeutisches Mittel, das in den meisten Fällen zur Gelenktherapie eingesetzt wird, aber auch andere heilende Eigenschaften hat..

Schlüsselindikationen für die Produktverwendung:

  1. Arthritis und Arthrose unterschiedlicher Schwere.
  2. Akute und chronische Bursitis.
  3. Gelenkschmerzen unterschiedlicher Herkunft.
  4. Osteochondrose.
  5. Chronischer Ischias, gekennzeichnet durch regelmäßige Rückfälle.
  6. Leichte Neuritis und Neuralgie.
  7. Erholungszeit nach Verletzungen der Gliedmaßen und der Wirbelsäule.
  8. Pathologie des Verdauungstraktes in chronischer Form ohne schwerwiegende Symptome.
  9. Onkologische Erkrankungen im Anfangsstadium.
  10. Gicht.

Darüber hinaus wird das Produkt bei Arteriosklerose, Nervenstörungen und chronischen Herzerkrankungen eingesetzt. Tinktur wirkt sich positiv auf den emotionalen Zustand aus, verbessert das Gedächtnis und erhöht die Konzentration.

Patienten mit Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke leiden häufig an Schlaflosigkeit, die mit erhöhten Schmerzen in der Nacht verbunden ist. Bei Verwendung von Tinkturen zur oralen oder externen Anwendung kann dieses Symptom beseitigt werden, was sich auch positiv auf den Zustand des Patienten auswirkt.

Struktur

Adams Apfel zur Gelenkbehandlung wird als Tinktur verwendet. Sein Hauptbestandteil sind die Früchte oder Blätter der Pflanze, die therapeutische Eigenschaften haben. Blätter werden nicht so oft verwendet, weil die Menge an wertvollen Substanzen in ihnen etwas geringer ist als in Früchten.

Heilrohstoffe enthalten Flavonoide, Tannine und ätherische Öle. Die Zusammensetzung enthält auch Harze, Vitamine und Mineralien.

Das wertvollste von ihnen:

  1. Eisen.
  2. Kupfer.
  3. Kalium.
  4. Natrium.
  5. Mangan.
  6. B-Vitamine.
  7. Nikotin- und Ascorbinsäure.
  8. Fettsäuren und Phenolverbindungen.

Aufgrund des Vorhandenseins solcher Substanzen in der Tinktur hilft es, Komponenten zu blockieren, die Entzündungen hervorrufen, Schmerzen und Muskelkrämpfe lindern. Es regt die Durchblutung an und beugt Blutgerinnseln im betroffenen Bereich vor..

Eine zusätzliche Eigenschaft wird die Fähigkeit sein, Krankheitserreger zu zerstören, die bei entzündlichen Erkrankungen die Genesung verlangsamen und Komplikationen hervorrufen.

Ein zusätzlicher Bestandteil in der Zusammensetzung des Produkts ist Alkohol, Hausgebräu oder Wodka.

Dieser Inhaltsstoff dient als Konservierungsmittel, das die Tinktur lange Zeit unverändert hält und auch Fermentationsprozesse und Änderungen der chemischen Zusammensetzung verhindert..

Dadurch verliert das Produkt mehrere Monate lang nicht seine Eigenschaften.

Zusätzlich stimuliert die Alkoholbasis die Durchblutung des Entzündungsbereichs, wenn Tinktur extern angewendet wird.

Es fördert eine bessere Durchdringung wertvoller Komponenten und hat wärmende Eigenschaften, die dazu beitragen, unmittelbar nach der Anwendung eine therapeutische Wirkung zu erzielen.

Natürliche Tinktur enthält keine anderen Substanzen, auch wenn der Patient das Produkt in einer Apotheke gekauft und nicht selbst hergestellt hat.

Handlung

Nach Einnahme der Tinktur konzentrieren sich die Wirkstoffe schnell auf die betroffene Stelle und wirken entzündungshemmend. Sie lindern Schwellungen des Gewebes und senken die lokale Temperatur, wodurch Sie Schmerzen sofort lindern und das Fortschreiten der Erkrankung stoppen können.

Die antimikrobielle Wirkung ist besonders wichtig bei Schleimbeutelentzündung und Arthritis, wenn sich Mikroorganismen im Gelenkbeutel und in der Eiterform vermehren. Tinktur zerstört schnell Mikroben und verhindert eine Verschlechterung. Durch das Vorhandensein wertvoller Vitamine und Mineralien in der Zusammensetzung kommt es zu einer Normalisierung der Stoffwechselprozesse im betroffenen Bereich, die Durchblutung wird angeregt.

Die Wände der Blutgefäße werden elastischer, wodurch das Risiko von Schäden und Blutungen in der Gelenkhöhle oder unter der Haut verringert wird. Ätherische Öle tragen zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens des Patienten bei, und Antioxidantien stimulieren die Zellerneuerung nicht nur im betroffenen Bereich, sondern im gesamten Körper, wenn Tinktur oral eingenommen wird.

Die wärmende Wirkung der Tinktur ermöglicht es Ihnen, den Zustand des Patienten mit Radikulitis sowie chronischer Arthrose zu verbessern. Unmittelbar nach der topischen Anwendung des Arzneimittels verspürt der Patient Erleichterung. Antibakterielle Eigenschaften tragen zu einer schnellen Genesung bei und verhindern die erneute Entwicklung von Entzündungen.

Rezepte

Adams Apfel wird auf verschiedene Arten zur Behandlung von Gelenken verwendet. Bereiten Sie die Tinktur zur äußerlichen Anwendung sowie als Mittel zur oralen Verabreichung vor. Dazu müssen Sie nur hochwertige Rohstoffe auswählen. Wenn Blätter verwendet werden, müssen sie im Frühjahr gesammelt werden, wenn die ersten jungen Blätter erscheinen. Sie haben heilende Eigenschaften. Große Blätter eignen sich nicht mehr zur Herstellung von Medikamenten.

Wenn die Tinktur auf der Basis von Früchten hergestellt wird, müssen sie Ende September und Anfang Oktober gesammelt werden. Die Früchte müssen reif sein, dh die Haut wird gelblich.

Sie dürfen auch nicht beschädigt werden. Es ist besser, große Früchte zu wählen, sie haben mehr Heilsaft, der nützliche Bestandteile enthält. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tinkturen zuzubereiten, von denen einige die Zugabe des Hauptbestandteils zusätzlich zur Verstärkung der Makrelenwirkung beinhalten.

NameKochenDauer der Infusion
Blattbasierte InfusionEin ähnliches Rezept wird verwendet, wenn die Tinktur nur äußerlich verwendet werden soll. Es ist notwendig, junge Blätter zu sammeln und sie mit einem Glasbehälter zu füllen, aber nicht fest. Sie können eine Dose mit 1 oder 2 Litern nehmen. Danach wird das Rohmaterial mit 70% igem Alkohol gegossen und das Glas mit einem dichten Deckel abgedeckt, durch den keine Luft eindringen kann. Rohstoffe müssen vollständig mit Alkohol beschichtet sein. Nach dem Ende der Infusionsperiode muss das Produkt gefiltert und bestimmungsgemäß verwendet werden.2 Wochen
Fruchttinktur zur oralen AnwendungUm dieses Produkt zu erhalten, benötigen Sie reife Früchte, die zusammen mit der Schale in kleine Stücke zerkleinert werden sollten. Danach werden die Früchte in ein 1-l-Glas gegeben, so dass zwischen den Stücken ein kleiner Raum ist. Der nächste Schritt wird die Zugabe von Qualitätswodka sein, der die Rohstoffe vollständig abdecken sollte. Das Glas sollte mit einem festen Deckel abgedeckt werden. Es wird angenommen, dass das Werkzeug bereit ist, wenn die Flüssigkeit braun wird. Wenn dies nach 10 Tagen geschieht, können Sie die Zusammensetzung filtern und zur Behandlung verwenden. Wenn nicht, warten Sie noch ein paar Tage10-15 Tage
LangzeitmedizinUm eine solche Tinktur zu erhalten, benötigen Sie ein 3-Liter-Glas. Es sollte vorgehackte Früchte der Makrele gelegt werden. Die Stücke sollten ziemlich groß sein, zum Beispiel sollte jede durchschnittliche Frucht in 4-6 Teile geschnitten werden. Danach wird das Rohmaterial mit Mondschein gegossen, das Glas mit einem Deckel abgedeckt. Es wird angenommen, dass die Dauer der Herstellung das Produkt sehr konzentriert und effektiv macht, daher wird es nur äußerlich verwendet und länger als 1 Jahr gelagert12 Monate
Adams Apfel und goldener SchnurrbartDas beste Mittel gegen Gelenke ist eine Kombination aus Maklura und goldenem Schnurrbart. Es ist notwendig, die Früchte und Blätter der Pflanze zu mahlen und dann die zerdrückten Seitentriebe des goldenen Schnurrbartes hinzuzufügen. Legen Sie die Rohstoffe in einen Glasbehälter und gießen Sie Wodka oder Mondschein mit einer Alkoholkonzentration von nicht mehr als 50% ein. Decken Sie den Behälter mit einem festen Deckel ab und lassen Sie ihn bestehen. Das Produkt wird extern verwendet.3 Monate

Bei der Zubereitung von Tinkturen nach einem der Rezepte ist zu beachten, dass der Behälter während der Infusion an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt werden sollte, jedoch nicht im Kühlschrank. Es sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Außerdem sollte der Deckel des Gefäßes dicht sein, da Luft den Infusionsprozess stören kann, was die therapeutischen Eigenschaften des Produkts beeinträchtigt.

Anwendung

Adams Apfel zur Behandlung von Gelenken wird in Form einer Tinktur verwendet, die äußerlich angewendet und oral eingenommen wird. Sie sollten wissen, welche Kategorien von Patienten zulässig sind und welche Verwendungsmerkmale es gibt.

Für Kinder unter 18 Jahren

Die Einnahme von Tinkturen ist für Patienten unter 18 Jahren strengstens untersagt, was mit dem Alkoholgehalt in der Zusammensetzung und einem erhöhten Risiko für allergische Reaktionen verbunden ist. In einigen Fällen dürfen Patienten über 16 Jahre das Medikament bei Schmerzen in Muskeln und Gelenken äußerlich anwenden.

Vor dem Auftragen wird das Produkt im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt und anschließend sanft in den betroffenen Bereich eingerieben. Wiederholen Sie den Vorgang nicht mehr als 2 Mal am Tag und nicht länger als 3 Tage hintereinander. Wenn allergische Reaktionen auftreten, stellen Sie die Anwendung sofort ein..

Diese Methode ist die einzige für die Behandlung von Kindern. Experimente zu Hause können schwerwiegende Folgen haben..

Für Erwachsene

Erwachsene dürfen Tinktur ohne Kontraindikationen äußerlich und oral anwenden. Es gibt zwei Hauptregime, die am häufigsten von Patienten praktiziert werden.

Das erste Schema beinhaltet die Verwendung von 1 Tropfen Tinktur am Morgen für 30 Tage. Machen Sie danach eine Pause. Das Wiederholen des Kurses ist nicht mehr als dreimal im Jahr erlaubt.

Vor der Verwendung der Tinktur muss sie einer kleinen Menge Wasser zugesetzt werden, da das Produkt einen eher unangenehmen Geschmack hat. Zur oralen Verabreichung wird nur Fruchttinktur nach dem zweiten Rezept verwendet. Andere Wirkstoffe sind konzentrierter und können Komplikationen verursachen..

Das zweite Schema beinhaltet die Verwendung von Tinkturen mit einer täglichen Dosiserhöhung. Sie sollten mit 1 Tropfen beginnen und die Dosis täglich um einen weiteren Tropfen erhöhen, bis eine einmalige Rate 20 Tropfen erreicht.

Danach wird die Dosierung täglich reduziert, bis es wieder 1 Tropfen ist. Dieser Kurs eignet sich für Patienten mit chronischer Arthrose, Arthritis und Rheuma. Verwenden Sie es bei Radikulitis und Osteochondrose sowie bei chronischer Gicht.

Die Tinktur sollte nicht auf leeren Magen eingenommen werden. Es ist besser, sie nach dem Frühstück zu machen und das Produkt in einer kleinen Menge Wasser aufzulösen. Eine Verlängerung des Kurses oder eine Erhöhung der Dosierung wird dringend empfohlen.

Tinkturen zur äußerlichen Anwendung werden zum Reiben oder Komprimieren des betroffenen Bereichs verwendet. Zum Schleifen können Sie eine Tinktur mit einem goldenen Schnurrbart oder einem 12 Monate vorbereiteten Werkzeug nehmen. Geeignet zum Reiben und zur Medizin auf der Basis der Blätter der Makula. Das Reiben wird zweimal täglich durchgeführt, die Behandlung dauert je nach Schweregrad der Erkrankung 7 bis 14 Tage.

Das Verfahren hilft, Schmerzen zu beseitigen, Gewebe zu erwärmen und Entzündungen zu lindern. Bei Bedarf darf die Zusammensetzung nicht nur auf die Gelenke und die Wirbelsäule, sondern auch auf die Muskeln aufgetragen werden. Bei starken Schmerzen im Knie- oder Hüftgelenk den unteren Rücken.

Dazu sollte in der Tinktur die Gaze angefeuchtet, mehrmals gefaltet, in den unteren Rücken oder das Gelenk eingesetzt werden. Mit Plastikfolie und Wollschal isolieren. Lassen Sie diese Kompresse 2 Stunden lang. Wiederholen Sie den Vorgang eine Woche lang täglich. Bei Bedarf kann der Kurs auf bis zu 10 Tage verlängert werden.

Für Schwangere

Die äußerliche und innere Anwendung von Tinkturen auf Adamsapfelbasis ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Ein solches Verbot ist in erster Linie mit dem Alkoholgehalt der Produkte sowie mit der hohen Toxizität von Arzneimitteln verbunden. Maclura ist besonders gefährlich für Frauen, die während der Schwangerschaft an Toxikose leiden.

Für die Älteren

Adams Apfel wird in den meisten Fällen von älteren Patienten zur Behandlung von Pathologien der Gelenke, der Wirbelsäule und des Herz-Kreislauf-Systems verwendet. Es gibt jedoch einige Funktionen. Es ist wichtig, diese vor dem Start zu berücksichtigen.

Älteren Patienten wird nicht empfohlen, ein Behandlungsschema zu verwenden, bei dem die Tinkturdosis täglich erhöht wird. Es ist besser, 30 Tage lang 1 Tropfen einzunehmen. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht auf leeren Magen, es ist besser, es nach dem Frühstück zu tun. Über 12 Monate darf der Kurs nicht mehr als 2 Mal wiederholt werden.

Äußerlich wird das Medikament wie bei Erwachsenen angewendet. Es lohnt sich jedoch, die Merkmale der Haut zu berücksichtigen, die bei älteren Patienten empfindlich und geschädigt ist. Deshalb wird die Kompresse 1 Stunde lang angewendet. Wenn sich im Anwendungsbereich Entzündungsbereiche befinden, verwenden Sie die Tinktur erst, wenn die akuten Symptome abgeklungen sind.

Adams Apfel darf zur Behandlung von Ekzemen, Psoriasis und Dermatitis verwendet werden, aber im akuten Stadium ist es besser, traditionelle Heilmittel zu verwenden, und nachdem die Symptome verschwunden sind, Tinktur. Bei einer Verschlimmerung von Gefäß- und Herzerkrankungen lohnt es sich, die Behandlung mit einem Hausmittel aufzugeben. Wenn sich der Zustand verschlechtert oder Allergien auftreten, muss die Therapie sofort abgebrochen und ein Spezialist konsultiert werden.

Kontraindikationen

Trotz der Wirksamkeit und Natürlichkeit der Tinktur darf sie nicht immer verwendet werden.

Es gibt Kontraindikationen:

  1. Schwangerschaft und Stillzeit.
  2. Unter 18 Jahre alt.
  3. Magengeschwür des Magens und des Zwölffingerdarms.
  4. Diabetes mellitus. Diese Kontraindikation ist mit dem Vorhandensein einer großen Menge an Glucose in der Zusammensetzung der Makula verbunden.
  5. Akutes Nieren- und Leberversagen.
  6. Die Erholungsphase nach der Operation an den Bauchorganen.
  7. Myokardinfarkt und schwere koronare Herzkrankheit.
  8. Die Behandlungsdauer mit antibakteriellen Medikamenten.
  9. Chemotherapiekurs.
  10. Akute psychische Störungen.
  11. Allergische Reaktion auf das Produkt.

Das Medikament ist für die orale Verabreichung an Patienten kontraindiziert, die sich einer Operation zur Entfernung der Gallenblase unterzogen haben. Die Liste der Kontraindikationen wird jeweils individuell festgelegt.

Nebenwirkungen

Adams Apfel zur Behandlung von Gelenken wird von Patienten unterschiedlichen Geschlechts und Alters verwendet, aber manchmal führt die Therapie zu Nebenwirkungen.

Die häufigsten Komplikationen sind wie folgt:

  1. Übelkeit und Erbrechen, Verdauungsstörungen.
  2. Kopfschmerzen und Schwindel.
  3. Schwäche, Schlafstörungen.
  4. Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen.
  5. Schmerzen im Magen und Darm.
  6. Erhöhte Gasproduktion.
  7. Blutdruck.
  8. Kardiopalmus.
  9. Reizung der Haut.
  10. Stuhlstörungen.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen Allergien gegen das Produkt. Es manifestiert sich in Form von Hautausschlag und Juckreiz der Haut, Reizung und Peeling. In diesem Fall treten die Symptome unmittelbar oder einige Tage nach Beginn der Behandlung auf. Es ist zu beachten, dass Nebenwirkungen auftreten können, wenn die Anweisungen befolgt werden und wenn sie verletzt werden.

Wenn die ersten negativen Symptome auftreten, stellen Sie die Anwendung sofort ein und konsultieren Sie einen Spezialisten.

Wechselwirkung

Adams Apfeltinktur sollte nicht gleichzeitig mit Salben oder Gelen mit entzündungshemmender und analgetischer Wirkung äußerlich angewendet werden. Im Inneren sollte Tinktur nicht gleichzeitig mit Antibiotika, Hormonen und Medikamenten aus der Gruppe der Zytostatika eingenommen werden.

Verstöße gegen die Anweisungen können zu Komplikationen führen. Normalerweise empfehlen Experten, Tinktur nicht mit systemischen Mitteln zu kombinieren. Eine Ausnahme bilden Arzneimittel, die der Patient kontinuierlich einnehmen muss, um beispielsweise den Blutdruck oder die Herzfrequenz zu senken.

In jedem Fall sollte die Kombination von Tinktur mit einem bestimmten Medikament vor Beginn des Kurses mit einem Spezialisten besprochen werden.

Lagerbedingungen

In der Apotheke gekaufte Fertiginfusionen können je nach Hersteller 2 bis 3 Jahre gelagert werden.

Adams Apfel zur Behandlung von Gelenken kategorisch NICHT roh verzehrt werden!

Das unabhängig hergestellte Produkt kann 6 bis 12 Monate gelagert werden, was von der vom Patienten gewählten Verschreibung abhängt. Tinktur nicht in den Kühlschrank stellen. Es ist besser, ihr einen Platz in einem dunklen Schrank zuzuweisen, an dem kein direktes Sonnenlicht und keine Feuchtigkeit auf den Behälter fallen.

Adams Apfel ist das beliebteste Produkt zur Behandlung von Erkrankungen der Gelenke, der Wirbelsäule und der inneren Organe. Mittel, die auf der heilenden Frucht basieren, können unabhängig hergestellt werden, was die Therapie erschwinglich macht.

Artikelgestaltung: Wladimir der Große

Wie man Gelenke mit einem Adam-Apfel behandelt: Rezepte und Bewertungen

Gottes Baum, chinesische Orange, Adams Apfel, all dies ist eine große Pflanze, Maclura genannt. Der Baum stammt aus Südamerika, kommt aber im Kaukasus, auf der Krim und in Zentralasien vor.

Der Legende nach wuchs Maklura in Eden zurück. Früher wurde es das „Geschenk Gottes“ genannt. Aufgrund seiner Ähnlichkeit mit Zitrusfrüchten wurde die Pflanze im Osten als „chinesisch“ oder als falsche Orange bezeichnet..

Der Baum erhielt seinen wissenschaftlichen Namen dank des amerikanischen Naturwissenschaftlers Williams MacLure. Der Wissenschaftler hat lange Zeit den Vertreter der Maulbeerfamilie untersucht.

Der „Adamsapfel“ bezieht sich auf diese Gattung. Es wird seit mehr als 200 Jahren für Landschaftsgestaltung und Holzproduktion angebaut, was für seine Stärke und ungewöhnliche Farbe geschätzt wird..

Beschreibung

Maclura in der natürlichen Umwelt hat mehrere Arten, in postsowjetischen Ländern wächst nur eine - orange Maclura. Der Baum kann eine Höhe von 20 Metern erreichen. Die Blätter sind groß, länglich, in ihren Nebenhöhlen haben Nadeln.

Blüht in kleinen Blüten. Die Früchte sind mittelgroß, faltig, ähnlich hellgrün gesprenkelten Orangen. Im Zusammenhang mit "Gottes Geschenk" hat mehrere Trockenfrüchte mit einem Samen.

Sie sind durch ein fleischiges Zentrum verbunden, das aus einer klebrigen Substanz und kleinen gräulichen Samen besteht. Maclura-Reifezeit - Spätherbst.

"Chinese Orange" ist giftig und ungenießbar, obwohl es aus vielen nützlichen Substanzen besteht.

Chemische Zusammensetzung

"Adamsäpfel" enthalten Milch, die aus Pektin, Zitronen- und Gallensäure, Triterpenalkoholen in Form von Fettsäuren besteht. Es gibt Sterole, Saponine.

Die nützlichsten und notwendigsten Substanzen sind jedoch Flavonoidverbindungen, die als die stärksten Antioxidantien gelten. Am allermeisten in einer solchen Verbindung ist Kempferola, das der Frucht eine orange Farbe und Isoflavon verleiht.

Isaflavon enthält mehr Osain, was viel effektiver als Routine ist.

"Adamsapfel" hat aufgrund der nützlichen Substanzen, mit denen er gesättigt ist, heilende Eigenschaften.

Maclura hat antisklerotische, krebserregende Eigenschaften. Es kämpft gegen Virusinfektionen, eitrige Wunden. Stärkt das menschliche Immunsystem sowie das Nerven- und Herz-Kreislaufsystem. Reinigt den Körper von Vergiftungen, wirkt sich günstig auf die Arbeit von Leber, Gallenblase und Milz aus.

Die heilenden Eigenschaften von "Adams Apfel"

Der Milchsaft von Maklura enthält eine Vielzahl von biologisch aktiven Nährstoffen und Elementen. Daher ist der "Adamsapfel" in der Volksmedizin populär geworden..

Zunächst werden aus dieser Anlage lokale Heilmittel hergestellt. Wie Salben, Tinkturen. Trotz der Tatsache, dass die Früchte von Maklura nicht essbar und giftig sind, bereiten sie ein Arzneimittel zur oralen Verabreichung vor.

Es wirkt sich positiv auf die Behandlung von Neoplasmen aus:

  • Pflanzensaft hat antibiotische Eigenschaften und wird zur Behandlung von Viruserkrankungen eingesetzt.
  • Hilft bei Hautkrankheiten. Dazu müssen die betroffenen Stellen mit einer Salbe auf der Basis von "Adamsapfel" geschmiert werden. Es ist ratsam, Tinktur aus dieser Pflanze im Inneren zu nehmen;
  • Bei Erkrankungen der Gelenke wird, um den Knochen an den Zehen loszuwerden, eine Radikulitis auf das Fruchtfleisch und den Kuchen der Makrele angewendet. Sie werden auf eine wunde Stelle aufgetragen oder mit Tinktur eingerieben und dann in einen warmen Schal oder eine warme Decke gewickelt.
  • Zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien werden Kompressen aus Alkoholtinkturen des "Baumes Gottes" hergestellt;
  • Saft der falschen Orange behandeln Sinusitis, laufende Nase. Dazu werden mit Makulaöl angefeuchtete Turundochki in die Nebenhöhlen eingeführt;
  • Die Kompression vom Saft der Pflanze zur Prostata und die gleichzeitige Verabreichung des Arzneimittels im Inneren hilft bei der Behandlung von Adenomen
  • Volksärzte empfehlen die Einnahme von Tinkturen für Frauen mit gynäkologischen Erkrankungen - Zyste, Myom;
  • Der Extrakt von "Adamsapfel" wirkt bei Einnahme effektiv auf die Gefäße. Macht sie stark, flexibel, verringert ihre Durchlässigkeit der Wände erheblich;
  • Reinigt den Körper während der Vergiftung, entfernt Karzinogene, beruhigt das Nervensystem;
  • In der Kosmetologie fördert eine auf Makulasaft basierende Salbe die Resorption postoperativer Narben und hilft bei der Wiederherstellung der Haut.
  • Bei Krebs führt die Verwendung von Tinktur aus Pflanzensaft zu positiven Ergebnissen. Es ist besonders wirksam bei Haut-, Knochen-, Mund-, Prostata- und Lungenkrebs. Das Fruchtfleisch des „Adamsapfels“ wirkt auf verschiedene Formationen und Metastasen als auflösende Substanz.
  • Cremes, Balsame, Gele mit Maklura stoppen Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen. Geeignet zum Aufwärmen der Muskeln beim Sport.

Bevor Sie mit der Einnahme der Tinktur von "Gottes Baum" beginnen, sollten Sie den Körper reinigen und auf gesunde Nahrung umstellen, eine Rohkostdiät.

Tinktur aus "Adamsapfel" zur oralen Verabreichung, Rezept

Die Herstellung der Tinktur aus dieser Pflanze dauert lange. Die Früchte werden im Spätherbst geerntet. Sie müssen gut gereift und nicht beschädigt sein. Alkohol darf nicht mehr als 40% der Festung eingenommen werden. Kann durch hochwertigen Wodka ersetzt werden.

Schneiden Sie den mclur in Stücke und füllen Sie ihn mit dem gewünschten Behälter. Füllen Sie ganz oben Alkohol ein und lassen Sie keinen Platz für Luft. Mit einem Deckel fest verschließen. Optional können Sie Polyethylen darüber wickeln und mit Klebeband sichern.

Das Arzneimittel sollte 6 bis 12 Monate lang infundiert werden. Die Tinktur ist fertig, wenn ihre hellgrüne Farbe goldbraun wird.

Wenn die Flüssigkeit die Farbe von Tee annimmt, sollte man keine Angst vor Luft haben.

Alkohol hat alle notwendigen nützlichen Substanzen des Fötus aufgenommen, was bedeutet, dass keine Oxidation auftritt.

Lassen Sie die Flüssigkeit in einem speziellen Behälter ab und werfen Sie das Fruchtfleisch nicht weg. Es hat auch heilende Eigenschaften..

Wenn Sie es durch einen Mixer oder Fleischwolf geben, erhalten Sie einen Kuchen, der als eigenständiges Produkt und zur Herstellung von Salben verwendet wird.

Die Tinktur von „Gottes Baum“ wird nicht länger als fünf Jahre an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Makulaextrakt ist ein gutes Straffungsmittel für den ganzen Körper. Verwenden Sie es im Inneren zur Behandlung von Neoplasien, Lymphsystemen, Herz-Kreislauf-Problemen und Gelenken.

Wenden Sie das Arzneimittel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder eineinhalb Stunden nach dem Essen nach folgendem Schema im Kampf gegen Krebs an:

  • 1 Woche - 3 Tropfen pro kleine Menge Wasser einmal täglich;
  • 2 Wochen - 3 Tropfen zweimal täglich;
  • 3 Wochen - 3 Tropfen dreimal täglich;

Nach Erreichen von 30 Tropfen pro Tag der Verabreichung muss die verwendete Dosis reduziert werden. Dies geschieht auf diese Weise - einmal pro Woche einen Tropfen weniger als den Maclura-Extrakt trinken. Wenn die Dosis anfänglich wird - 3 Tropfen 1 r / d Behandlungsverlauf ist beendet.

Insgesamt dauert es 60 Wochen. Je nach Zustand des Patienten wird eine Pause von zwei Monaten eingelegt und anschließend die Behandlung wiederholt.

Zur Blutreinigung, Stärkung des Körpers und zur Vorbeugung ist das Behandlungsschema unterschiedlich.

Einmal am Tag vor den Mahlzeiten oder eine Stunde nach dem Trinken mit etwas Wasser. Zum Beispiel, 1 Tropfen pro Teelöffel, mit einer Erhöhung der Wasserdosis, können Sie mehr, Dessert und dann einen Esslöffel nehmen. Einmal pro Woche um einen Tropfen erhöhen. Nachdem Sie fünf Tropfen erreicht haben, trinken Sie 5-6 Wochen lang die gleiche Menge und beginnen Sie nach 7 Wochen, einen Tropfen zu reduzieren.

Bei Erkrankungen des Prostataadenoms, der Mastopathie und des Myoms wird das Arzneimittel dreimal pro Woche eingenommen:

  • 1 Woche - 5 Tropfen;
  • 2 Wochen - 6 Tropfen und so weiter.

Die Menge des Arzneimittels nimmt abhängig vom Gewicht des Patienten zu. Bei einem Gewicht von weniger als 70 kg beträgt die maximale Dosis 10 Tropfen, bei einem größeren Gewicht - 15. Dann beginnen sie um einen Tropfen abzunehmen und erreichen die ersten 5 Tropfen.

Um die Wirkung von "Adamsapfel" zu verstärken, ist es wünschenswert, die Tinktur mit frisch gepressten Säften - Kohl, Karotten - zu kombinieren.

Rezept für Tinktur aus "chinesischer Orange" zur äußerlichen Anwendung

Dieses Rezept für Makulaextrakt ist einfach selbst zuzubereiten. Die reifen Früchte der „falschen Orange“ werden dafür genommen, gründlich gewaschen und auf einer mittelgroßen Reibe gerieben.

Geben Sie die resultierende Masse in ein Glas und gießen Sie 96% Weintrinkalkohol im Verhältnis 1: 1 ein. Verschließen Sie den Behälter fest mit einem Deckel und lassen Sie ihn zwei Wochen lang an einem dunklen Ort. Schütteln Sie das Glas täglich.

Gemeinsame Behandlung

Es kann äußerlich als Mittel gegen alle Gelenkerkrankungen, Radikulitis, Chondrose, Muskelschmerzen, Sporen und Rheuma eingesetzt werden.

Die externe Behandlung erfolgt in Form von Kompressen. Ein mit Tinktur angefeuchteter Lappen wird auf eine schmerzende Stelle gelegt. Darüber können Sie Spezialpapier oder Zellophan legen und warm einwickeln.

Wenn gerieben wird, muss auf die behandelte Stelle ein Kohl- oder Klettenblatt gelegt und eingewickelt werden. Hitze hilft, den gewünschten Effekt zu erzielen..

Salbe aus dem "Adamsapfel"

Dazu müssen Sie die gekochte Tinktur aus Maklura und geschmolzenem Schweinefett oder Butter nehmen.

Alle Zutaten mischen, in einen Glasbehälter geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Tinktur der Pflanze im Rezept kann durch eine geriebene Masse ersetzt werden, die zuvor in einem Wasserbad gebacken wurde.

Fügen Sie Schmalz hinzu und schlagen Sie alles mit einem Mixer. Die Zutaten stammen aus der folgenden Berechnung von 200 g Maclore-Früchten und 50 g geschmolzenem Fett.

Während der Behandlung wird der wunde Fleck dreimal täglich mit einer dünnen Salbenschicht geschmiert..

Sie können einen Antrag stellen. Vor dem Sammeln der Salbe sollte der Löffel erhitzt werden und dann das Arzneimittel damit aufschöpfen und gleichmäßig auf dem Baumwolltuch verteilen. Materie wird auf die wunde Stelle aufgetragen und gewickelt.

Lassen Sie eine Kompresse mehrere Stunden lang. Der Eingriff wird drei Monate lang jeden zweiten Tag durchgeführt.

Aus der Behandlungsmischung können Sie Tampons herstellen, die bei gynäkologischen Erkrankungen und Problemen mit Prostatitis, Problemen mit dem Dickdarm, helfen.

Stellen Sie dazu spezielle Kerzen von 2 x 1 cm her, die nachts verwendet werden. Die Behandlung dauert jeden zweiten Tag zwei Monate.

Die Behandlung mit Salbe von "Gottes Baum" ist wirksam bei Hämorrhoiden, Zwischenwirbelhernien, Arthritis und bei der Resorption von postoperativen Narben.

Bewertungen

Anna

Sie litt viele Jahre an Gelenkschmerzen, Osteochondrose und Arthrose. Gebrauchte Medikamente von einem Spezialisten verschrieben. Erleichterung kam, aber nicht lange. Die Schmerzen kamen wieder zurück. Lesen Sie hier, welcher Arzt Arthrose behandelt..

Und als mir ein Freund eine Infusion von „Adams Apfel“ empfahl. Nach der ersten Anwendung ließen die Schmerzen nach und nach einem Monat Behandlung begann ich friedlich zu schlafen. Die Schmerzen quälten mich nicht.

Lilie

Ich kann dieses Wundermittel nicht einnehmen, ich leide an Allergien und als äußeres Heilmittel verwende ich es oft bei Schmerzen, Blutergüssen und Verstauchungen.

Maclura, „Gottes Baum“, „Adams Apfel“ -Pflanze, die nicht nur viele Krankheiten heilen kann, sondern auch bei unsachgemäßer Verwendung Schaden anrichtet. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, müssen vor Beginn der Behandlung alle Regeln für die Zubereitung und Verwendung von Makrelen studiert werden.