Arthritis

Kyphose

Wie man Rückenchondrose behandelt

In der modernen Welt mit ihrem eigentümlichen Lebensrhythmus, einem endlosen Sitz im Büro, monotonen und unsachgemäßen Ernährungskrankheiten sind Erkrankungen des Bewegungsapparates häufiger geworden.

Was tun, wenn das Steißbein beim Sitzen und Aufstehen schmerzt?

Das Steißbein ist der untere Teil der Wirbelsäule, der aus mehreren verwachsenen Wirbeln besteht. Muskeln, die die Organe des Harnsystems unterstützen und ihre richtige Position sicherstellen, sind am Steißbein befestigt.

Schleudertrauma Nackenverletzung, Hals und Nacken Blutergüsse, zervikales Schädelsyndrom

InhaltSchleudertrauma Nackenverletzung, Hals und Nacken Blutergüsse, zervikales SchädelsyndromDas Cervical-Cranial-Syndrom ist eine schmerzhafte Erkrankung des Cervical-Occipital-Übergangs, die auf eine Verletzung des Kopfes oder Halses (Halswirbelsäule) oder deren chronische Überlastung zurückzuführen ist.

Myositis

Behandlung von Ischias (Ischiasnerv): Medikamente

Ischias ist eine Krankheit, die ernst genug ist, um rechtzeitig behandelt zu werden. Gewöhne dich daran, ihn zu ignorieren wird nicht funktionieren.Der Ischiasschmerz ist immer sehr stark, aber zunächst nicht sehr lang.

Osgood-Schlatter-Krankheit des Knies: Symptome, Behandlung, vollständige Beschreibung der Pathologie

Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren leiden am häufigsten an der Osgood-Schlatter-Krankheit, die normalerweise nach einem blauen Fleck, einem Sturz und einer erhöhten körperlichen Anstrengung auftritt.

Riss der Sprunggelenkbänder

Krankheiten Operationen und Manipulationen Patientengeschichten Riss der SprunggelenkbänderEin Bandriss in Höhe des Sprunggelenks erfordert in den meisten Fällen keine chirurgische Behandlung.

Schwindel mit zervikaler Osteochondrose: Ursachen, Symptome, Behandlung

Bei schwerer zervikaler Osteochondrose tritt häufig Schwindel auf. Sie werden normalerweise von Tinnitus, Verdunkelung der Augen und beeinträchtigter Bewegungskoordination begleitet.

Neurologie

Osteochondrose

Was tun mit Schmerzen unter den Schulterblättern?

Laut Statistik leiden mehr als 70% der Bevölkerung der Russischen Föderation über vierzig unter Schmerzen im unteren Rücken, im Rücken und unter den Schulterblättern.

Schmerzen im linken Rücken schmerzen im Bein

Schmerzen im unteren Rücken, die sich bis zum linken Bein und Gesäß erstrecken, treten aus verschiedenen Gründen auf. Normalerweise denken die Leute, dass Rückenschmerzen nur im Alter auftreten.

Steißbeinverletzung

Steißbeinverletzung - eine ziemlich häufige geschlossene Verletzung, bei der keine ausgeprägte Verletzung der Gewebeintegrität beobachtet wird. Das Steißbein ist die Endwirbelsäule, die mit dem unteren Teil des Kreuzbeins verbunden ist.

Radikulitis

Warum die Rückenschmerzen im Bein geben: Gründe, Behandlung, was zu tun ist, wenn der Rücken schmerzt

Viele Menschen kennen den unteren Rücken oder die Rückenschmerzen links, rechts und seitlich. Um einen schmerzenden Rücken zu heilen, muss die richtige Diagnose gestellt werden, die durch das Vorhandensein vieler Krankheiten mit einem ähnlichen Symptom erschwert wird: degenerative Erkrankungen im unteren Teil der Wirbelsäule, Nervenklemmen, Komplikationen nach Verletzungen und sogar eine Ovarialzyste.

Verdnig-Hoffmann-Amyotrophie der Wirbelsäule - Symptome, Behandlung und Fotopathologien

Werdnig-Hoffmann-Erbkrankheit gehört zur Gruppe der spinalen Amyotrophie, wird autosomal-rezessiv vererbt.Die Rückenmuskelatrophie (SMA) ist gekennzeichnet durch angeborene oder erworbene degenerative Veränderungen der gestreiften Muskeln, symmetrische Muskelschwäche des Rumpfes, der Gliedmaßen, Abwesenheit oder Abnahme der Sehnenreflexe unter Beibehaltung der Empfindlichkeit.

Muskelkrämpfe und Arbeiten mit ihnen

»BIBLIOTHEK» Muskelkrämpfe und ArbeitsmethodenMuskelkrämpfe und arbeiten mit ihnen1. Muskelverspannungen, Krämpfe, Blockaden
2. Möglichkeiten, mit Muskeln zu arbeiten

Stenose - des Wirbelkanals der Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule

Stenose oder pathologische Verengung des Wirbelkanals ist eine gefährliche Krankheit, die häufig mit Zwischenwirbelhernien und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule einhergeht.